Sonntag, 29. März 2015

[Rezi] Gefährliche Wünsche Natalie Luca


Lesemeinung zu Gefährliche Wünsche von Natalie Luca

Buchinfos:
Titel: Gefährliche Wünsche
ISBN: 978-3-646-60103-9
Seiten: 309
Format: E-Book
Verlag: Im.press
Erscheinungsdatum:
Preis: 3,99 € (D) Kaufen
Alter: ab14

Pass auf was du dir wünschst, es könnte wahr werden.


Klappentext: Schuld ist nur diese dumme Wette: Weil die siebzehnjährige Lori zu schüchtern ist, um Jungs anzusprechen, muss sie die hässlichste Lampe auf dem Markt kaufen. Als kurz darauf ein leibhaftiger (und auch noch gutaussehender!) Dschinn vor ihr auftaucht, traut sie ihren Augen nicht. Sie soll sich etwas wünschen. Aber was? Während Lori noch grübelt, bringt der Lampengeist sie in eine peinliche Situation nach der anderen. Als dann noch ein fremder Junge an ihrer Schule auftaucht und beginnt Fragen zu stellen, weiß Lori nicht mehr, wie sie aus der Affäre wieder herauskommen soll.

Kurz in eigenen Worten:Lori ist ein schüchternes Mädchen und fühlt sich in ihrer Haut nicht wohl, durch eine dumme Wette kommt sie in den Besitz einer hässlichen Lampe. Kurz darauf steht ein Dschinn vor ihr, der auch noch ausgesprochen gut auszieht und ihr erzählt, sie habe nun drei Wünsche frei. Was soll sie sich nur wünschen und wieso steht da auf einmal ein schwarzer Geländewagen vor ihrem Haus, der sie beschattet und ist der neue Mitschüler der zufällig aus dem Orient kommt nicht auch etwas komisch.....

Die Farben auf dem Cover gefallen mir gut. Die Lampe passt hervorragend zur Geschichte und auch das Herz, welches im Rauch aufsteigt passt gut. Das Gesicht ist schön dezent im Hintergrund.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach und leicht zu lesen. Natalie Luca schreibt flüssig und witzig. Ich musste beim lesen öfters schmunzeln, es gibt ein paar sehr schöne komische Szenen. Ich werde mir nun auch die Nathaniel und Victoria Reihe von ihr genauer anschauen. Das Buch lässt sich mit seinen 290 Seiten gut weg lesen und verliert sich nicht in endlosen Ausschmückungen.
Aufbau, das Buch ist in 13 Kapitel geteilt, die zum Teil recht kreative und witzige Titel tragen. Diese Kapitel sind noch mal aufgeteilt und durch *** getrennt. Finde ich immer sehr angenehm, falls man nur mal kurz weiter lesen möchte und nicht mittendrin aufhören will. Sie handeln alle aus der Sicht von Lori.  Gegen Ende wird die Story spannend, es kommen immer wieder neue Elemente dazu, so wird sie gut gehalten.

Allgemeine Meinung, mir hat es gefallen mal etwas über Dschinns zu lesen. Das war mal was anders und abgesehen von Disneys Aladdin ist mir noch nie ein Dschinn begegnet. Auch Loris Werdegang fand ich gut, sie mausert sich vom grauem Mäuschen zum Selbstbewussten Mädchen, dies geschieht sehr langsam, sodass es authentisch erscheint. Loris Freundinnen sind eine Klasse für sich,  beide sehr besonders in ihrer Art, aber gute Freundinnen die zu ihr halten. Becky mochte ich hier besonders, sie ist wirklich sehr skurril.
An manchen Stellen hatte ich das Gefühl, dass ich etwas zu Alt für das Buch bin. Manche Szenen waren mir zu Teeniehaftig. Aber da die Zielgruppe des Buches auch in diesem Altersbereich liegt, ist dies nicht wirklich ein Kritikpunkt.

Dies ist der erste Teil einer Reihe, die vorläufig aus 2 Bändern bestehen soll, Band 2 wird vermutlich im Juli erscheinen. Band 1 ist aber an sich gut abgeschlossen und man hat nicht das Gefühl, mitten aus der Geschichte gerissen zu werden.


Es hat einen Touch von Aschenputtel nur ohne die böse Stiefmutter, dafür mit einem Dschinn. Das mal ein anderes "Wesen " im Mittelpunkt steht hat mir gut gefallen und ich bin gespannt wie es weiter geht.


Kommentare:

  1. Hallo,
    schöne Rezension, ich hab das Buch auch schon gelesen nur hat es bei mir leider nur drei Sterne bekommen, zum Ende hin kam der Dschinn gar nicht mehr vor, was ich so schade gefunden habe. Und wie du so schön sagst, hatte ich bei manchen Szenen auch das Gefühl vielleicht doch etwas zu alt dafür zu sein. :D
    Aber die Nathaniel und Victoria Reihe kann ich dir wirklich empfehlen,die ist klasse :D
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, dann werde ich mir die Reihe mal genauer Anschauen :-)
      Jaaaa den Dschinn hab ich zeitweise auch vermisst^^
      LG

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^