Dienstag, 24. März 2015

[Rezi] Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten Jennifer Wolf

Lesemeinung zu Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Buchinfos:
Titel: Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten
ISBN: 978-3-646-60016-2
Seiten: 233
Format:E-Book
Verlag: Im.press (Carlsen)
Erscheinungsdatum: 06.03.2014
Preis: 3,99 € (D) Kaufen
Alter: ab14

Es war eine Mutter,

die hatte vier Kinder
Den Frühling, den Sommer,
den Herbst und den Winter.
Der Frühling bringt Blumen
Der Sommer den Klee
Der Hebst bringt Trauben
Der Winter den Schnee


Klappentext: Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben? Dies ist der erste Roman der Jahreszeiten-Geschichten.

Kurz in eigenen Worten:Die Erde ist zum größten Teil zerstört, nur noch ein kleiner Flecken Land ist noch bewohnbar. Dort lebt Maya Jasmin Morgentau. Und sie ist eine Hüterin der Gaia, aber nicht nur das, sie gehört auch zu dem Jahrgang unter denen eine Auserwählte dabei ist. Den alle 100 Jahre kommt Gaia auf die Erde und erwählt eine Hüterin mit, die sich zwischen ihren 4 Söhnen entscheiden muss und die nächsten 100 Jahre als seine Frau lebt.

Ich finde das Cover sehr schön und es passt gut. Die rothaarige Maya die unter einem Kirschbaum steht. Die Farben harmonieren gut miteinander. 

Der Schreibstil von Jennifer Wolf ließt sich locker und leicht. Mir hat es gefallen wie sie die Umgebungen beschrieben hat und die Charaktere herausgearbeitet hat. Ich hatte oft das Gefühl dabei zu sein, wurde richtig in die Geschichte hinein versetzt und mitgerissen.

Die Charaktere  werden liebevoll gezeichnet, ich konnte sie mir alle gut Vorstellen. In Maya konnte ich mich gut einfühlen und habe mit ihr mit gelitten.Im Verlauf der Geschichte fiel mir auf, dass es keine böse Macht/ Person gibt, doch dann kam doch noch eine zum Vorschein in der Form von den Wächtern. Das es jetzt keinen bösen Schurken oder ähnliches gab, hat mich nicht gestört, die Geschichte ist trotzdem spannend. Ist mir nur aufgefallen, weil dies für ein Fanatsy Buch eher ungewöhnlich ist, da ja irgendwie Spannung erzeugt werden muss.




Gleich zu Beginn hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen. Die Idee von dem Plot hat mich sofort angesprochen und so wollte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Hatte eigentlich gedacht das es in dem Buch primär um das Auswahlverfahren geht, also die Zeit die Maya bei den Jahreszeiten verbringt, aber dieser Teil war nach der Hälfte des Buches abgehackt. Natürlich hätte man die Welten noch genauer erklären können und auch im Allgemeinen mehr ins Detail gehen können. Aber für mich war es nicht schlimm, dass man manche Sachen meiner Fantasie überlässt. Mir passiert es selten, dass ich bei einem Buch glasige Augen bekomme, aber die Stelle gegen Ende, an der die vergangen Jahre aufgezählt wurden, hat mich so traurig gemacht. Das Ende hat mir gut gefallen zu erst dachte ich noch „ähm komisch“ aber als dann noch ein kleiner Zusatz dazu kam, war es nach meinem Geschmack.




Ein wahres Lesevergnügen. Wenn ein Buch es schafft das ich feuchte Augen und einen Kloß im Hals bekomme, hat es auch 5 Weingummis verdient. Und natürlich auch für die Außergewöhnliche Story.Und noch ein Bonus Monster für den Taschentuchfaktor

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich habe das Buch auch schon gelesen und fand es nicht schlecht (bei mir gab es nur 4 Sterne) :D. Mit deinen Punkten kann ich nur zustimmen. Die Zeit mit Nevis im Buch hätte ich mir ein wenig länger gewünscht… zum Ende hin, hab ich aber auch mit geschlottert weil ich mich immer fragte wie die Autorin das wohl gerade biegen will ;) damit man auch ein Happy End bekommt. Das Ende fand ich schön aber nicht Perfekt… ;D ich mag ja Schnulzen und Happy End.
    Ich Liebe deine Idee mit dem Bonus <3. Ich schreibe immer noch dazu: Mit ganz vielen Herzchen lol!

    (Ich nehmen Booxland als Verwaltungsprogramm :D und du hast aber eine Menge Bücher wow!)
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Eine tolle Rezension. :)
    Vielen Dank für den Tipp. Werde es definitiv im Hinterkopf behalten, klingt wirklich toll! Und wenn es nur annähernd so gut geschrieben ist wie das bittersweet von ihr, dann kanns mir nur gefallen. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja habe "Just Friends" auch gerade fertig & fand es total super!!! Umso schöner, dass ihre anderen Bücher auch gut ankommen *-*

      Seufz, noch ein WuLi- Buch... der Fluch der Buchblogger, der SuB schrumpft nie und die WuLi wird auch immer länger xD

      LG, Mary <3
      http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

      Löschen
  3. Mir hat das E-Book damals auch gut gefallen. Ein richtig schönes Märchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab gelesen, es soll dieses Jahr noch einen Zweiten Teil geben :-)

      Löschen
    2. Ja, das habe ich auch schon gehört. Darauf freue ich mich schon :)

      Liebe Grüße,
      Lady Moonlight

      Löschen
  4. Huhu Tanja,

    das Buch hat dich ja richtig überzeugt, wenn es sogar ein Extra Monster erzählt. =)) Die Story in der Geschichte fand ich auch richtig klasse gemacht, vor allem weil da alles noch so neu war. Also ich persönlich habe vorher noch kein Buch mit ähnlichem Grundsetting gelesen. Fand ich total gut. Schön, dass es dir so gut gefallen hat! ♥

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Leni,
      genau,diese neue Idee war endlich mal wieder was anderes. Und auch dieses eher untypische Ende, so was muss sich eine Autorin erst mal trauen ^^
      Lg

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^