Samstag, 25. April 2015

[Rezi] Die Auswahl - Cassia & Ky - Ally Condie

[Nachtrag][Short]Lesemeinung zu  Die Auswahl - Cassia & Ky  von Ally Condie

Die Auswahl - Cassia & KyBuchinfos:

ISBN:  978-3-596-18835-2
Seiten: 464
Format: Taschenbuch
Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: 27.01.2011
Preis: 9,99 € (D) Kaufen



Wie können wir irgendetwas richtig wertschätze, wenn wir mit zu vielem überschüttet und belastet sind? S. 38

Klappentext:
Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?


Kurz in eigenen Worten: Alles ist sicher alles vorhersehbar, man lebt das Leben das die Regierung für einen Vorgesehen hat, es gibt keinen Zufall mehr, nicht in dieser neuen Welt. Cassia ist endlich 17 Jahre alt und bereit für ihre Paarung, gäbe es noch Zufälle könnte man sagen es war einer das gerade Xander der ihr besten Freund ist, zu ihrem Partner bekanntgegeben wurde. Doch wieso sieht Cassia ausgerechnet Ky einen kurzen Augenblick auf ihrem Mikrochip.....

Cover: Sehr schön. Gefangen in einer Glaskugel. Spiegelt für mich die Welt in der Cassia lebt sehr gut wieder. Man ist sicher, es geht einem gut, aber frei bewegen kann man sich nicht, gut gewählt.

Denn mit jeder Minute, die man mit jemand anderen verbringt, schenkt man ihm einen Teil des eigenen Lebens und nimmt dafür einen Teil von seinem. S.81

Meinung: Ich lese gerne Bücher die in einer dystopischen Welt spielen, deswegen fand ich es auch sehr interessant das hier relativ genau auf diese Welt eingegangen wird. Ich konnte sie mir gut vorstellen. Aber ein paar Details fehlen mir noch, die ich hoffentlich im 2. Teil erfahren werde. Das Buch wirft für mich auch ein paar sozialkritische Fragen auf und bringt einem zum Nachdenken.
Der Schreibstil und die Metaphern haben mir gefallen. Doch Spannung kam bei mir im Leseverlauf nicht auf. Ich habe das Gefühl das dieser Band der Einführung und Einstimmung dient und dann im Nachfolgenden die Action und Spannung beginnt. Deswegen werde ich auch den Zweiten Teil der Reihe lesen. Zu Cassia konnte ich leider keinen Zugang finden, weswegen ich auch nicht so mitgefiebert habe. Am Anfang war sie mir noch recht sympathisch doch das wandelte sich bald in Gleichgültigkeit, ich kann nicht mal genau sagen warum. Aber vielleicht ändert sich auch dies im zweiten Teil, wenn sie, so glaube ich zumindest, anfängt für Ky zu kämpfen und aus ihrer passiven Rolle ausbricht.




Konnte mich nicht ganz überzeugen.


Kommentare:

  1. Hallo! Ich hab das Buch auch mal gelesen, aber mir hat es irgendwie nicht gefallen. Der Schreibstil war mir persönlich zu stumpf und auch mit den Charakteren konnte ich mich nicht anfreunden. Ich überlege wirklich, ob ich den zweiten Teil lesen sollte ^^ Schöne Rezension! (:
    Ganz liebe Grüße :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Denise,
      ich denke du verpasst nichts, wenn du nicht weiter liest^^
      Ich finde besser wirds nicht....
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^