Samstag, 18. April 2015

[Rezi] Rette mich vor dir Tahereh H. Mafi

[Nachtrag] Lesemeinung zu  Rette mich vor dir   von Tahereh H. Mafi


Rette mich vor dirBuchinfos:

Titel: Rette mich vor dir 
Autor: Tahereh H. Mafi
ISBN:978-3-442-31304-4
Seiten:416
Format: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum:  30. September 2013
Preis:  16,99 € (D) Kaufen

   Und im Moment habe ich nicht mal meine eigene Fantasie im Griff. Sie packt mich an den Haaren und schleift mich in die Dunkelheit S.105

 Vorsicht enthält Spoiler zu Band 1


Klappentext: 
Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist ...
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...Quelle

Kurz in eigenen Worten:
Juliette und Adam befinden sich nun im Omega Point. Juliette  bereitet es zu erst Probleme dort richtig anzukommen, sie ist es nicht gewöhnt, dass die Menschen sie nicht gleich für ein Ungeheuer halten. Doch durch ihre abweisende Art provozierend sie diese Denken und die Angst der Menschen dort. Adam gibt ihr halt, doch dann kommt etwas erschreckendes ans Tageslicht und draußen tobt der Krieg, den Warners Vater hervor gerufen hat.

Ich finde das Cover wieder sehr schön, da die ganze Reihe so aufgebaut ist, macht sie sich bestimmt gut im Bücherregal. Der Schreibstil ist wie zu erwarten und zu hoffen war, wieder sehr außergewöhnlich. Frau Tahereh H. Mafi schafft es mit Worten, Bilder zu erzeugen, vergleiche anzusetzen und Metaphern zu schaffen, wie ich es in solch Poetischer Art noch nicht gelesen habe.

Beim ersten Teil war meine Kritik, dass zu viel gekuschel wurde und zu wenig voran kommen in der Handlung. Leider hat sich dies nicht groß geändert. Mir fehlt immer noch die Dynamik, die Handlung steckt zu lange fest. Die erste sehr ausgedehnte Kuschel Szene hat mich wieder etwas gestört, aber die zweite hingegen hat mir sehr zugesagt. Sehr gut hat mir gefallen, dass Warner eine feste Rolle in der Geschichte einnimmt, die Szenen mit ihm waren mir die liebsten. Ich mag ihn und finde seinen Charakter sehr interessant.





Der erste Teil bekam von mir 3,5 Weingummis, dieser bekommt 4,5 Weingummis. Da die Kritikpunkte zwar immer noch vorhanden sind, diese sich aber abgeschwächt habe. Und ich teilweise ein sehr starkes Bedürfnis hatte vor Spannung weiter zu lesen.  Und die letzten Seiten haben es noch mal in sich, was natürlich volle Absicht ist, denn nun warte ich gespannt und voller Vorfreude auf den 3 Teil.

Kommentare:

  1. Hallo!:)
    Ich habe bisher so viel gutes von dieser Reihe gehört und sie noch immer
    nicht gelesen...
    Ich glaube, ich sollte schleunigst damit anfangen! :D
    Liebe Grüße:)
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa,
      allein schon, damit du mitreden kannst ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich hoffe du liest weiter !! Ich habe die Trilogie geliebt!! Vor allem das letzte *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      bin grad am Nachtragen der Rezi von der Zeit, als ich noch keinen Blog hatte. Hab Band 3 schon gelesen und fand ihn auch toll, war für mich der Beste der Reihe :-)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^