Samstag, 18. April 2015

[Rezi] Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe Kami Garcia

[Nachtrag]Lesemeinung zu  Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe von Kami Garcia


Sixteen Moons - Eine unsterbliche LiebeBuchinfos:

Titel: Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe
Autor: Kami Garcia
ISBN: ISBN: 978-3-570-13828-1
Seiten: 544
Format: Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Verlag:  cbj
Erscheinungsdatum: 9. August 2010
Preis: 22,99 € (D) Kaufen

 Können wir nicht einmal sein wie sie?
Müssen wir immer wie sie sein?
Ich bin gerne so,wie wir sind. S.208

Klappentext: 
Liebe noch vor dem ersten Blick …
Schon bevor Ethan sie zum ersten Mal gesehen hat, hat sie ihn in seinen Träumen verfolgt: Lena, die Neue an Ethans Schule. Lena, das Mädchen mit dem schwarzen Haar und den grünen Augen. Lena, die in Ravenwood wohnt, der verrufenen alten Plantage, von der sich alle in Gatlin fernhalten – alle außer Ethan. Lena, in die Ethan sich unsterblich verliebt. Doch Lena umgibt ein Fluch, den sie mit aller Kraft geheim zu halten versucht: Sie ist eine Caster, sie entstammt einer Familie von Hexen, und an ihrem sechzehnten Geburtstag soll sie berufen werden. Dann wird sich entscheiden, ob Lena eine helle oder eine dunkle Hexe wird … 
Ethan aber weiß: Auch ihm bleibt keine Wahl – ihm ist vorherbestimmt, Lena für immer zu lieben. Aber wird er bei ihr bleiben können, gleich, welcher Seite sie künftig angehört? Quelle

Ich bin ohne große Erwartungen an das Buch heran gegangen, den Film habe ich vorher nicht gesehen. Vom Cover her dachte ich erst, es würde um eine Werwolf Geschichte gehen, wegen dem Vollmond und auch wegen der anderen Aufmachung. Welche mir sehr gut gefällt.  Die Strukturen und das giftige Grün, sind ein Eyecatcher. Alles auf dem Cover passt super zur Geschichte, wie ich im Nachhinein gemerkt habe.

Die Geschichte wird etwas untypisch aus der Sicht von Ethan erzählt. Er lebt in einem kleinem Südstattenkaff, indem nicht viel los ist, außer wenn der Krieg nach gespielt wird. Bis Lena auftaucht, sie ist die Nichte es unheimlichen Ravenwood´s und sorgt für viel Wind in der kleinen Gemeinde.

Mal aus der Sicht eines Jungen zu lesen hat mir gut gefallen, ist nicht so oft der Fall in Fanatsybüchern für Jugendliche. Ethan war mir auch zu Beginn schon sehr sympathisch. Mein Liebling in der Geschichte war aber Mr. Ravenwood. Ich finde diesen Südstaatenflair in Büchern und Filmen toll, weswegen ich auch hier begeistert war, dass die Geschichte in solch einer Kulisse spielt. Und es hat mich auch nicht gestört, dass dies immer wieder von den Autoren thematisiert wurde, könnte mir aber vorstellen, dass das andere stören könnte.  Da Lena anders ist als die anderen, wird hier auch das Thema Akzeptanz und Selbstfindung / Selbstbestimmung  thematisiert. Diese Züge haben mir gut gefallen.



 Das Buch war die meiste Zeit spannend, gerade gegen Ende hin. Leider gab es auch manchmal ein paar zähe Stellen, die sich in die Länge gezogen haben. Aber alles in allem ein überzeugender erster Teil, die Reihe werde ich weiter lesen.

Kommentare:

  1. Huhu,
    hört sich aber gut an. Auch ich bin ein Fan der Südstaaten-Thematik. Ich finde es immer sehr spannend, wie sich Leute die anders sind gegen Vorurteile behaupten.
    Die Reihe habe ich auch noch auf meinem SuB liegen, werde sie aber wahrscheinlich dieses Jahr nicht mehr lesen können. Zuviel Programm...

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :-)
      Kennst du die Sookie Stackhouse Reihe ? Da passen die Schlagwörter Südstaaten und Vorurteile. Wobei es aber vordergründig um Übernatürliche Wesen, besonderes Vampire geht. Die ersten 3 Teile sind nicht so gut Übersetzt, da empfehle ich immer wenn möglich die Original Ausgabe zu lesen, ab Band 4 geht dann auch das deutsche^^
      Nur falls sich dein SuB mal lichtet :-D
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ja die kenne ich. Zumindest die ersten 1 1/2-Bände.
      Ich habe sie mir damals zugelegt, weil mich die Thematik interessiert hat, aber...
      Ich kann da einfach nicht mehr viel zu sagen. Mir hat es überhaupt nicht gefallen. ;)

      Löschen
    3. Schade, nur so Interesse halber, hast du sie auf deutsch oder englisch gelesen ?

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^