Sonntag, 3. Mai 2015

[Rezi] Die Versuchung der Zeit Myra McEntire

Lesemeinung zu  Die Versuchung der Zeit von Myra McEntire


Buchinfos:

ISBN: 978-3-442-47564-3
Seiten: 325
Format: Paperback, Klappenbroschur
Erscheinungsdatum: 17. Juni 2013
Preis: 12,99 € (D) Kaufen

Reihe:  Hourglass
Band 1 - Die Stunde der Zeitreisenden
Band 2 - Die Versuchung der Zeit
Band 3 - Das Ende der Zeit

 


Klappentext:
Ein Mann, der Erinnerungen manipuliert, eine Verfolgungsjagd durch Raum und Zeit und eine Liebe, die die Welt retten kann …

Warum sieht Kaleb Ballard plötzlich Menschen aus der Vergangenheit? Er gehört zwar dem„Hourglass“ an, einer Organisation von Menschen mit übersinnlichen Kräften, aber Visionen zählen definitiv nicht zu seinen Fähigkeiten. Jemand scheint die Zeit zu manipulieren, und Kaleb hat auch schon eine Vermutung, wer. Er verdächtigt Jack Landers, der bereits versucht hatte, sowohl Kalebs Vater als auch seine große Liebe Emerson Cole umzubringen. Kaleb muss Landers finden und ihn ein für alle Mal stoppen. Aber wie kann man jemanden aufhalten, der unberechenbar durch die Zeit springt?
Die perfekte Mischung aus Mystery, Spannung und Liebesgeschichte. Quelle

Cover & Aufbau: 
Die Farben und die Gestaltung ist im gleichen Stil wie Band 1. Die Schmetterlinge finde ich wieder sehr schön. Nur die Frau auf dem Cover finde ich noch so passend, da aus der Sicht von Kaleb erzählt wird, fände ich einen Mann auf dem Cover passender. Es gibt 55 Kapitel, die wieder mit diesen schönen Schmetterlingen gestaltet sind.


 Ich wusste schon vorher, dass dieses mal nicht aus der Sicht von Em sondern aus der von Kaleb erzählt wird. Trotzdem hatte ich am Anfang Problem mit diesem Wechsel, leider hielt dies auch das ganze Buch
über an. Die Idee an sich, die Perspektive zu wechseln finde ich super. Doch sollte dann auch für den Leser ersichtlich sein, dass sich diese gewechselt hat. Immer wieder musste ich mir beim lesen in das Gedächtnis rufen, aus welcher Sicht ich da gerade lesen, da die Differenzierung hier nicht sehr gelungen ist.

In Band 1 mochte ich Kaleb eigentlich, doch habe ich nun, da ich das Buch beendet habe, nicht das Gefühl, viel mehr über ihn zu wissen bzw. ihn nun mehr zu mögen. Der Leser begleitet ihn die ganze Zeit, aber trotzdem kamen bei mir kaum Gefühle rüber. Obwohl er es sehr schwer hat und auch gelitten hat, kam dies nicht bei mir an. Von Em, die ich ja sehr sympathisch fand, liest man hier leider wenig.Dafür rückt aber Lily mehr in den Vordergrund, zum Glück, denn sie ist eins sehr sympathischer und authentischer Charakter.

Wie auch in Band 1, geht es sehr stark um die Gefühle, der einzelne Protagonisten.Langweilig würde mir beim lesen trotzdem nicht, obwohl sich die Spannenden Momente eher rar gemacht haben. Dafür wurde es zum Ende hin spannungsgeladener. Besonders die Zeitrisse fand ich sehr interessant. Ich muss aber gestehen, nicht alles verstanden zu haben und hoffe es gibt in Band 3 noch mehr Informationen.

Ich finde es etwas schade, dass Jack Landers als absolut böse dargestellt wird, ich hatte da auf ein paar Schattierungen gehofft. Für mich hätte es gerne mehr um das Thema Zeitreisen und weniger um die Romanze gehen dürfen.Den gerade das Zeitreisen kam in diesem Band ziemlich kurz.


Ein schwächere Mittelband, der auf ein Spannendes Ende der Reihe hoffen lässt.
Ich finde hier würde leider Potenzial verschenkt.


Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    schade, dass dir dieser zweite Band nicht ganz so gut gefallen hat :-( Die Reihe möchte ich irgendwann auch unbedingt noch lesen. Ich liebe Zeitreiseromane :-))))

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh kennst du Veronas Fluch ( The Curse) ist eine Reihe und es geht auch um Zeitreisen und um Schottland * Schotten mag* :)
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ja, die Reihe kenne ich. Die steht auch schon lange auf meiner Wunschliste :-)
      Ich bin auch der totale Schottlandfan! Allerdings fand ich bei unserer Schottland/Irlandreise Irland noch besser ;-)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^