Donnerstag, 7. Mai 2015

[Rezi] Jake Djones und die Hüter der Zeit Damian Dibben

Lesemeinung zu  Jake Djones und die Hüter der Zeit von Damian Dibben

Jake Djones und die Hüter der ZeitBuchinfos:

ISBN: 978-3-442-26986-0
Seiten: 352
Format: Taschenbuch, Broschur
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum: 18. August 2014
Preis: 8,99 € (D) Kaufen

Reihe: Jake Djones
Band 1: Jake Djones und die Hüter der Zeit
Band 2:  Die Dynastie des Bösen




Klappentext:
Es ist Zeit für neue Helden!
Jake Djones führt ein ganz gewöhnliches Leben – bis er eines Tages vom Geheimbund der Geschichtshüter erfährt. Die Agenten dieses Bundes eröffnen Jake nicht nur, dass er durch die Zeit reisen kann, sie benötigen auch noch seine Hilfe. Der skrupellose Prinz Xander Zeldt will die Vergangenheit nach seinem Willen verändern und der Welt damit für alle Zeit seine Herrschaft aufzwingen. Gemeinsam mit den besten Agenten der Geschichtshüter begibt Jake sich auf eine gefährliche Mission ins Venedig des 16. Jahrhunderts. Das Schicksal der Menschheit hängt allein von ihrer Entschlossenheit ab – in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft …Quelle

Kurz in eigenen Worten:
Jake´s leben ändert sich Schlagartig, als er nach der Schule entführt wird.  Doch seine Entführer meinen es nur Gut mit ihm und wollen ihn beschützen. Denn seine Eltern sind nicht wie vermutet auf einer Sanitär Messe, sondern in Venedig des 16. Jahrhunderts verschwunden. Weil der böse Prinz Xander Zeldt die Vergangenheit verändern will.  Nun muss sich Jack mit Hilfe andere Agenten der Geschichtshüter, den Gefahren stellen und seine Eltern suche...

Cover:
Das Cover finde ich nicht toll. Ich finde es nimmt dem Leser die Fantasie, sich die Protagonisten selbst vorzustellen, irgendwie hatte ich beim lesen, dann immer diese Cover Gestalten vor den Augen. Den Hintergrund finde ich aber schön, das tosende Meer.



Ich habe eine Geschichte in Richtung Harry Potter und Pecry Jackson erwartet, dies war natürlich auch etwas hoch gestochen. Doch lässt der Klappentext parallelen erahnen. Ein Junge, zu Beginn unscheinbar und normal, hat eine Bestimmung und eine besondere Begabung, er muss sich vielen Abendteuern stellen, hat aber seine guten Freunde an seiner Seite. Dieses Fundament ist hier gegeben, trotzdem kommt es nicht an die Großen dieser Storyline heran.

Zu Beginn wird man in die Geschichte hineingeworfen, ich mag ja immer die sanfte Methode, wenn der Leser eine kleine Einführung bekommt, deswegen  war ich hier dann auch etwas überrumpelt. Doch durch den leichten und lockeren Schreibstil des Autors, habe ich gerne weiter gelesen. Nach und nach erfährt man dann auch mehr. Zeitreisen ist für mich in Büchern immer ein interessantes Thema. Hier hatte ich aber an manchen Stellen, das Gefühl, dass der Autor sich da etwas verzettelt hat, manches erschien mir dann doch unlogisch und verwirrend. Vielleicht wird dies aber in Band 2 besser.

Jake legt, wie für solche Bücher typisch eine Entwicklung hin, diese war zwar schön mit zu verfolgen, aber nicht immer so realistisch, mir ging hier vieles zu schnell. Allgemein fand ich das Buch etwas oberflächlich. Es gibt viel Action  und auch Spannende Momente, wie es für die Zielgruppe angemessen ist. Ich glaube, ich mit meinen 26 Jahren, war einfach etwas zu alt für die Geschichte. Außerdem hat es mich nicht emotional packen können, irgendwie kam bei mir kein Herzblut an.


Empfehlung an alle Zeitreise Fans, besonders an die Jüngeren. 
Das Buch ist eher auf die 12 bis 16 Jährigen angelegt.
Mich als Erwachsene konnte es nicht ganz überzeugen.
Ein Actionreiches Abenteuer, ohne viel Tiefgang.



Kommentare:

  1. Tolle Rezi meine Liebe.

    Mir ging es ähnlich wie dir, trotzdem werde ich die Trio weiterverfolgen :)
    Vllt. ist Band 2 besser.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tanja,

    mich konnte das Buch auch nicht ganz überzeugen. Irgendwie fehlte mir etwas. Von daher werde ich mir Band 2 nicht kaufen, aber unsere Bücherei hat das Buch. Also werde ich es da irgendwann lesen ;-) Wirst du weiterlesen?

    Liebe Grüße
    Sandra

    P.S.: Du bist ja ein genauso alter Hase wie ich ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,
      ich glaube nicht, vielleicht irgendwann mal, aber im Moment hab ich keinen Drang weiter zu lesen.

      P.S Cool, wusste ich gar nicht, hab dies zum Anlass genommen gleich mal deine Über mich Seite zu lesen, gibt es auch Bilder zu der Regalwand ? Die würde ich sehr gerne mal sehen^^

      Löschen
    2. Bilder habe ich momentan nicht parat. Aber vielleicht schiesse ich demnächst mal welche ;-)

      Löschen
  3. Es ist zwar etwas her, dass ich das Buch gelesen habe, aber ich seh es genau so wie du. Ich fand die Geschichte nett und unterhaltsam, aber alles in allem war ich wohl nicht die Zielgruppe für das Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es wohl einiges^^
      Wirst du trotzdem noch weiter lesen oder die Reihe ruhen lassen ?

      Löschen
    2. etwas verspätet, aber ich antworte noch^^
      Eher nicht, ich schaff es nich mal die guten Buchreihen weiterzulesen, da fliegen die mittelmäßigen gleich raus :D

      Löschen
    3. Besser spät als nie ;-)
      Mache ich auch so, die Zeit ist zu kostbar ^^

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^