Mittwoch, 13. Mai 2015

[Rezi] Königsblut - Lied der Wüste Karola Löwenstein

Lesemeinung zu  Königsblut - Lied der Wüste von Karola Löwenstein

Buchinfos:

Königsblut - Lied der WüsteISBN: B00WHX0ZHG
Seiten: 529
Format: eBook
Verlag: Indie Autorin
Erscheinungsdatum: 21.04.2015
Preis: 3,99 € (D) Kaufen

Reihe: Königsblut
Band 1: Die Akasha-Chronik
Band 2:  Land aus Eis
Band 3: Lied der Wüste 
Band 4 im Winter 2015/2016
Band 5 im Herbst 2016




Klappentext:
Was zählt die Liebe, wenn der Tod sie doch zu trennen vermag?
Was zählt das Glück, wenn es nicht ewig währt?
Das dritte Jahr in Tennenbode beginnt und Selma will gemeinsam mit ihren Freunden die Suche nach den Insignien der Macht fortsetzen. Ihr Ziel, die Macht der Patrizier zu brechen und ihre Liebe zu Adam legal zu machen, scheint in greifbare Nähe zu rücken. Die Wahl des neuen Primus steht an und die Zeichen in der Vereinten Magischen Union stehen endlich auf Veränderung. Baltasar ist als Feind enttarnt und die Schwarze Garde macht sich auf die Suche nach den verschwundenen Mädchen.
Aber schon bald geschehen merkwürdige Dinge. Die Seidenpiranhas brechen aus und ein Erdbeben erschüttert Schönefelde.
Ist das alles nur Zufall oder hat es eine tiefere Bedeutung?
Doch bevor Selma den Dingen auf den Grund gehen kann, geschieht ein unfassbares Unglück und plötzlich ist nichts mehr, wie es war.
Der Tod ist nach Schönefelde gekommen und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Quelle




Endlich kam Band 3 heraus, darauf habe ich schon gewartet, seit ich Band 2 beendet hatte. Zuerst hatte ich etwas Probleme wieder in die Geschichte rein zu kommen, es ist so einiges passiert und dies musste ich mir erst wieder in das Gedächtnis rufen. Doch nachdem ich nochmal kurz  in Band 1 und 2 geblättert hatte, war ich aber wieder gut mit allem vertraut.

Selma und Adam, eine Liebe die niemand trennen kann. Selma ist mir sehr sympathisch, sie nimmt die Dinge selbst in die Hand und scheut auch nicht vor Gefahren zurück. Zu Adam hingegen konnte ich immer noch keinen Bezug aufbauen. Ich wünsche mir ja immer noch ein Kapitel aus seiner Sicht, um ihn besser kennenzulernen. Die Liebesgeschichte der Beiden, kann mich immer noch nicht richtig packen. Shirley ist, wie auch schon in den anderen Bändern, wieder mein Liebling. Ich mag ihre direkte Art total, sie macht ihr Ding, egal was die Anderen sagen oder denken.

Mir hat es sehr gefallen über die Unterrichtsstunden in Tennenbode zu lesen. Und fand es deswegen auch schon, das diesen Szenen relativ viel Platz eingeräumt wurde. Ein Highlight sind mal wieder die Drachen, ganz besonders der süße Babydrache.

Die Geschichte geht rasant weiter und hat auch den ein oder anderen Schocker für die Leser. Man fiebert und rätselt  mit Selma und ihren treuen Begleitern mit. Des Öfteren habe ich mich auch schön aufgeregt über diese Regierung, aber zum Glück gab es auch so einige Gegenschläge. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Gesellschaft nun entwickeln wird.Es gibt ein paar Harry Potter Ähnlichkeiten, mal sollte aber nicht mit den gleichen Erwartungen an die Reihe gehen, da hier der Fokus anderes gesetzt ist.



Empfehlung für alle Fantasy Fans. 
Zauberhaftes Abenteuer mit eine magischen Liebe.

Vielen Dank an  Karola Löwenstein für das Leseexemplar

Kommentare:

  1. Hallo,
    schöne Rezi :D. Ich hab ja auch schon den ersten Band gelesen und ARGGGGG weiter bin ich leide noch nicht gekommen, dabei liegt Band zwei schon auf meinem Kindle...
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du könntest bis Herbst 2016 warten und dann alle am Stück lesen :D
      So umgehst du die nervige warte zeit^^

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^