Montag, 8. Juni 2015

Cover Monday,

http://emotional-books.blogspot.de/p/cover-monday.html
wurde von  The emotional life of Books ins Leben gerufen.

Die letzten 2 Wochen kam ich leider nicht dazu, heute mache ich aber gerne wieder mit.






Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen, da ich das Buch nicht kenne, aber das Cover ist mir gleich aufgefallen :)
Es hat so was geheimnisvolles und mysteriöses, finde ich.
Und ich denke es passt auch recht gut zum Inhalt, also so weit man diesen aus dem Klappentext heraus lesen kann. 

Was meint ihr dazu?
Macht ihr auch mit, dann lasst mir gerne eure links da :)

P.S zum Stöbern bei euch komme ich vermutlich erst am Dienstag.





Kommentare:

  1. Huhu *wink*
    Das Buch kommt sofort auf der Stelle auf die Wuli.
    Ich liebe das Cover (obwohl ich glaube, dass man den Titel auch hätte größer machen können) und der Klappentext spricht mich auch total an.
    Das Gesamtpaket stimmt einfach.
    Ich sage 3x Danke und will das Buch haben...

    Hier geht's zu meinem Beitrag!

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse, freue mich ja immer, wenn ich dafür sorgen kann, dass nicht nur meine WuLi wägst^^
      Schaue gleich mal bei dir vorbei :)

      Löschen
  2. Hey :-)
    Das Cover mag ich irgendwie gar nicht. Ich hätte es ganz gut gefunden, wenn die Frau auf dem Cover echt gewesen wäre und nicht so wie eine Puppe, dadurch wirkt es für mich so ein bisschen naja mangahaft.^^
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ihr Gesicht gefällt mir auch nicht sooo toll, macht es für mich etwas "billig"

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    ich finde das Cover toll *_* Es hat so etwas magisch-mysthisches :)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Micha, genau damit verbinde ich es auch :)

      Löschen
  4. Hi Tanja,
    ich versuche es (mal wieder) mit einem Kommentar und hoffe, dass die Technik diesmal nicht streikt. (Ich würde ja nie zugeben, dass es vermutlich ein Anwenderfehler ist ;o))).

    Ich finde das Cover gewinnt sehr durch die mystische Aura die der Zeichner in seiner Unterwasserwelt geschaffen hat. Wie auch Fiorella schon anmerke, finde auch ich, dass das Gesicht der Protagonistin (?) ein wenig zu püppchenhaft aussieht. Auch mag ich es eigentlich nicht, wenn sich schon durch das Cover ein Bild von Charakteren im Kopf abzeichnet. Lieber mache ich mir da meine eigenen Fantasien.
    (Mich würde an dieser Stelle interessieren, wie Du dazu stehst.)
    Das ändert aber nichts daran, dass mir der romantische Stil des Zeichners sehr gut zusagt :o)
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      es hat funktioniert :)

      Ich lasse mich da meist kaum beeinflussen bei dem Cover, wenn der Autor seinen Charakter gut beschreibt, entsteht bei mir dann ein eigenes Bild. Bei Filmen habe ich da eher Probleme und noch mehr bei Serien, da fällt es mir schwer, ein eigenes Bild zu erschaffen.....
      Oft entsteht in meinem Kopf dann auch ein Bild, welches nicht viel mit den Beschreibungen des Autors gemein hat, so habe ich mir z.B Präsident Snow aus der Panem Reihe, als kleinen leicht übergewichtigen Asiaten vorgestellt. Vermutlich habe ich seine Charakter Eigenschaften da einfach mit einer Realen Person verknüpft...
      Ist dir das auch schon passiert ?
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  5. Huhu Tanja.
    Zweiter Versuch :o)
    Die Vorstellung von Präsident Snow als übergewichtigen Asiaten finde ich mal richtig cool. Ich hätte allein bei dem Namen an einen weißhaarigen Amerikaner gedacht :o)

    Die Frage, ob ich Charaktereigenschaften mit einer realen Person verknüpfte und mir so ein Bild im Kopf schaffe, kann ich gar nicht beantworten. Ich habe gerade mal an mein letztes Buch zurückgedacht. Meine Fantasieauswüchse betreffen der darin vorkommenden Charaktere kann ich ad-hoc keiner realen Person zuordnen.

    Was ich allerdings manchmal etwas schwierig finde ist die Verfilmung eines Buches, zwar gelingt es mir meist recht schnell mich mit den Schauspielern anzufreunden, aber da kann man dann schon eher enttäuscht werden.

    (Ich hoffe so sehr, dass mein Kommentar Dich erreicht :o))
    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      es hat geklappt *freu*

      Der Gedanke seine Haarfarbe mit seinem Namen zu verbinden kam mir nie^^

      Ja gerade bei GoT war ich öfters enttäuscht, weil ich mir die Leute über mehrere Bücher hinweg ganz anderes Vorgestellt habe und dann irgendwie nicht mehr zurück konnte. Meine eigenen Bilder sind nun so zu sagen überschrieben....

      Löschen
  6. Huhu

    Das Cover sieht wirklich toll aus, nur die Haltung der Dame sieht irgendwie so verkrampft aus ;-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo du es schreibst, fällt es mir auch auf^^

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^