Freitag, 5. Juni 2015

[Mini Rezi] The Walking Dead 11: Jäger und Gejagte von Robert Kirkman

[Mini] Lesemeinung zu The Walking Dead 11: Jäger und Gejagte von Robert Kirkman

http://www.cross-cult.de/titel/comic-the-walking-dead-11-jaeger-und-gejagte.htmlBuchinfos:

Illustrator: Charlie Adlard
ISBN: 9783941248908
Seiten: 160
Preis: 16,00 € (D) Kaufen
Alter: ab16







Der letzte TWD Band ist nun schon über einen Monat her. Doch kaum waren die ersten Seiten gelesen, war ich wieder voll drinnen und der Sog hat mich wieder gepackt. Das Buch habe ich dann an einem Stück gelesen. Sehr interessant fand ich die Unterschiede zur TV- Serie bzw. wie die Dinge zwar aufgenommen wurden aber ganz anderen Menschen wieder fahren sind und zu einer anderen Zeit. So sind die Comics auch für Serien Schauer immer noch sehr spannend.

Auch geht es wieder um ein paar Elementare Fragen. Was ist man zu machen bereit, um seine liebsten zu verteidigen. Wie oft kann man sich wie ein Tier verhalten und trotzdem noch Menschlich bleiben. Gibt es überhaupt noch Menschlichkeit, wenn die Welt den Bach herunter geht....







Kommentare:

  1. Ah, ich liebe diese Serie! :-)
    Ich finde es auch sehr interessant, wie sich die TV-Serie immer weiter von der Comic-Serie entfernt und sich selbstständig macht. Ich finde das gut. Comic Verfilmungen können auch sehr leicht in die Hose gehen. Davon gibt es genug Beispiele.
    Lieben Gruß
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Loralee,
      ich glaube ich habe dich schon mal gefragt, aber ich bin mir nicht mehr sicher^^ Bei welchem Comic Band bist du den ?
      Welche fandest du den schlecht? Da ich nie groß Comics gelesen habe, kann ich dies als schlecht beurteilen...
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ja, hast du :-)
      Ich lese die Compendiums auf Englisch. Da sind jeweils rd. 50 Issues drin. Ich glaube, in einem deutschen Band sind mehrere Issues zusammengefasst. Ich bin bei issue 96. Hm, ich hoffe, du verstehst mein Kauderwelsch. Ich fand den ersten Band zeichnerisch sehr gut. Leider wechselte der Zeichner.. Vom Inhalt her kann ich nicht viel dazu sagen, weil ich alles in einem Rutsch gelesen habe. Aber insgesamt finde ich die Serie klasse, Comic und TV, weil der Schwerpunkt auf den Überlebensstrategien der Menschen liegt und weniger auf den Zombies.
      Lieben Gruß

      Löschen
    3. Jetzt wo du "Compendiums" schreibst fällt es mir wieder ein *gg*
      Das mit den wechselten Zeichnern bzw. die Unterschiede sind mir auch schon aufgefallen.

      Genau deswegen finde ich es auch so toll :)

      Löschen
  2. Hallo,
    wie viele Teile gibt es denn eigentlich? Wenn mein Mann und ich die Serie anschauen Planen wir immer wo wir hingehen würden und was wir machen würden :D das macht eigentlich immer viel Spaß hahahah.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhh auf deutsch sind es glaube ich nun 22 oder 23, im Original weiß ich es gar nicht, habe aber wenn ich mich recht erinnere Band 26 schon auf englisch gesehen...
      Ich frage mich, wie viele es noch werden sollen^^

      Das klingt irgendwie süß XD Ich hab mir noch gar nicht so Gedanken gemacht, also schon ein bissl. Bin aber zu dem Schluss gekommen, dass ich nicht lange überleben würde wenn die Zombies kommen. Ich bin da einfach zu tolpatschig. Erst gestern habe ich meine Trinkflasche umgeworfen und beim aufheben dann den Kopf gegen die Dachschräge gehauen. Bei einem Zombie hätte ich wohl schlechte Chancen :D :D

      Löschen
    2. Ich bin mir sicher bei einer Zombie Invasion hätte dir dass das Leben gerettet. In dem Moment wo dir die Trinkflasche runterfiel, hätte der Zombie dich geschnappt aber du hast dich geduckt weswegen er dich nicht erwischt hat. Dann beim aufstehen hast du dir den Kopf angeschlagen, dabei hast du sicherlich Zombie ähnliche ahhhrrggg Geräusche von dir gegeben, was die anderen verwirrt… bis sie aber dahinter kommen das du eben noch Lebst ;) hättest du flüchten können: auf ;D meine Insel, mein Boot oder ;) in unseren Baumhäusern lol. (wir streiten noch was am besten ist… ich mag ja die Insel Idee lol!

      Löschen
    3. Ahhh du bist so gut *lach* Auf so was muss man erst mal kommen^^ Kennst du eigentlich die Zombie Comedy Filme "Shaun of the dead" und Zombieland, da könnte so eine Szene drin vorkommen.

      Ich finde ja die Insel als Fluchtort eine super Idee und verstehe nicht bzw. frage mich immer wieso das die Leute in den Filmen etc. nicht machen. Es müsste eine kleiner Insel sein, mit kaum Einwohnern, aber mit einem Klima, in dem man auch etwas anbauen kann, und in dem es auch mal Regnet^^ Ich würde mich für etwas im Norden entscheiden :) Baumhaus wäre vielleicht was Kurzfristiges, aber man müsste immer nach unten um Essen zu hohlen etc.^^ Kennst du diese Zombie Überlebens Bücher ? Ich glaub die wären was für dich :D

      Löschen
    4. Huhu,
      ich hab schon was von dem Film/Serie gehört aber noch nicht gesehen, muss ich aber definitiv einmal machen. Ja die Insel… :D aber ich hab auch schon mal einen Zombie Film gesehen da sind die dann einfach durchs Wasser gelaufen, also am Grund entlang (die müssen ja nicht atmen lol). Daher??
      Die Bücher kenn ich jetzt noch gar nicht aber hier gibt’s so eine „Überlebenssender“ wo die über Menschen berichten die sich sozusagen auf bestimmte Situationen vorbereiten wie z.B. Komet einschlag, Atomanschlag und eben auch Zombies. Lol. Die Trainieren da richtig wie man wo am besten rennt, schießen und und und (also die glauben da so 100% dran und die Kinder müssen da dann immer mit Trainieren, mit Waffen und so :P *krank*).
      Trotzdem :D die Bücherhören sich auch toll an lol.

      Löschen
    5. Mhhh, dann alles eine Insel die ganz weit draußen im Meer ist :D

      Bei deinem letzten Absatz war mein erster Gedanke " Typisch Amerika" :D Ich meine Schaden tut es ja nicht, mal ne Woche so nen Kurs zu machen, wäre vielleicht ganz interessant. Wobei ich eindeutig dann den " Wie überlebe ich eine Zombie Apokalypse " Kurs nehmen würde...

      Kennst du diese Zombie Treffen ? Wo sich manche als Zombies verkleiden und dann Menschen jagen ( die aus Spaß mit machen). Keine Ahnung wie man des nennt? Ist dann auf nem Gelände und soll sehr spaßig sein :D

      Löschen
    6. Huhu,
      lol nein kenne ich nicht :D aber ist das auch nen "Amerika" Ding? ich finde so was ja Lustig und macht sicherlich auch Spaß, eben wie die Leute die gerne "Indianer" sind oder so. So ein Fest gab es in meiner alten Heimat immer ;D dort bin ich einmal hingegangen. musste aber leider feststellen das meist nur "dicke" Männer gefallen darin finden und oben ohne herumlaufen :P. Schade oder? :D

      Löschen
    7. *lach* Kann mir grad die Männer vorstellen XD Ja so Feste kenne ich auch, bei unseren IKEA ist neben an so ein Indianer Dorf, keine Ahnung Wieso Weshalb Warum, aber da hab ich auch schon welche rum laufen sehen^^
      Ich glaube schon, dass es von Amerika rüber kann^^

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^