Sonntag, 7. Juni 2015

Neuzugang #11


 Oops, i did it again, ihr seht schon, heute wird es wieder englisch. Wie schon in meinem letzten  Neuzugangpost erwähnt, habe ich kräftig zugeschlagen. Bei Ebay habe ich einen günstigen Verkäufer aus England entdeckt und habe dort eine Sammelbestelllug gemacht, wegen Versandkosten sparen und so^^








Da wäre die Spook School Reihe, hab schon reingeschaut und ist echt süß. Mit vielen Zeichnungen und sehr groß geschrieben, ich schätze mal für so 10 Jähriger Kinder gedacht, also müsste ich es verstehen :D



Dann gab es noch die Selection Bücher,die mir unter anderen von Lady Moonlight als Anfänger Bücher empfohlen wurden






Nun kommen wir zu den Throne of Glass Bücher von Sarah J. Maas, die Bücher werden so umschwärmt, da konnte ich nicht Nein sagen.


Dann habe ich mir noch die 3 Panem Bücher gekauft, mal wieder auf deutsch hab ich sie als HC und als eBook^^ Auf deutsche habe ich sie schon 2 mal gelesen und wäre mein SuB nicht so groß, ich würde sie diesen Sommer wieder lesen. Aber wenn ich sie auf englisch lese ist es ja was anderes^^


Da ich Band 1 bis 3 der Sookie Stackhouse Reihe auf deutsch ziemlich grausig fand, wollte ich sie mal auf englisch lesen, da habe ich den Schuber entdeckt und er wollte unbedingt Asyl bei mir :D


Und weil ich schon dabei war, habe ich mir auch noch Band 1 bis 3 der Harper Connelly von Charlaine Harris gekauft.





Zum Schluss noch ein paar Bilder, um euch zu zeigen wie gut sich die ausländischen Bücher integriert haben, sie wurden gleich herzlich aufgenommen :D




Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    du hast ja wieder zugeschlagen. Nicht schlecht, was sich da alles bei dir sammelt. Freue mich schon, wenn du von deinen englischsprachigen Schätzen berichtest, wie das mit dem Lesen an sich funktioniert.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Hab schon mit dem Kinderbuch angefangen und funktioniert gut ^^ Wäre auch beunruhigend wenn nicht, nach 9 Jahren englisch Unterricht :D

      Löschen
  2. Huhu,

    da fühle ich nach meinem Neuzugänge Post wieder richtig gut, wenn ich sehe, was du dir alles aufgeladen hast ;-)

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich :) Wie war das noch, geteiltes Leid ist halbes Leid oder eher geteilte Büchersucht sind doppelt so viele Bücher :D

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    tu mir das nicht an!!! Jetzt will ich unbedingt den Sookie Stackhouse Schuber haben^^ Woher hast du den denn? Die Selection Reihe durfte erst vor kurzem bei mir einziehen und die Throne of glass Reihe hätte ich auch sooo gerne :)

    Viel Spaß mit den tollen Büchern :)
    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Corina :D Hab ihn bei nem Ebay Verkäufer aus England gekauft, gibt es aber auch bei Amazon. Nur war er bei dem Verkäufer günstiger, weil ich auch noch die anderen Bücher bei ihm gekauft habe, waren die Versandkosten dann auch nicht mehr so hoch. Er hat 24,85 gekostet plus so ca. 4 Versandkosten ( ohne Rabatt 8 €)
      Auf die Selection Bücher bin ich schon sehr gespannt :)

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen und Willkommen auf meinem Blog :)
      Hast du sie dir auf deutsch oder auf englisch bestellt ? Hoffe sie gefallen dir :)

      Der Verkäufer heißt lowplex-ware hier link zum Shop http://stores.ebay.co.uk/lowplex/Fiction-/_i.html?_fsub=657589014&_sid=82193464&_trksid=p4634.c0.m322

      Ich hab ihn dann wegen den Versandkosten angeschrieben ( Bevor ich gekauft habe). Da diese dann ziemlich hoch waren, fast 60 insgesamt o.O Und hab gefragt, wie viel es nach Deutschland kosten würde, wenn ich die Bücher alle kaufen würde. Er hat mir dann auch ein für mich akzeptables Angebot gemacht, wobei ich die Verstand kosten auch nicht wirklich beurteilen kann^^ Hab insgesamt 113€ gezahlt und damit war ich glücklich :) Für 26 Neue Bücher mit dem Auslandsverstand kann man da glaube ich nichts sagen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Throne of Glass Serie muss ich auch noch unbedingt lesen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja die sollen so toll sein. Ich werde mich aber erst mal nicht an die Reihe wagen, erst nachdem ich die Selection Bücher gelesen habe, damit ich dann auch wirklich was verstehe^^

      Löschen
  6. Huhu,
    wow da hast du aber zugeschlagen aber du MUSSTEST es ja tun, Porto-Einsparungen sind schließlich sehr Vorbildlich ;). Ich bin bei englischen Büchern immer sehr Vorsichtig weil ich noch so viele deutsche Bücher "herum" liegen habe und ich denke, bevor ich dann zu einem englischen greife hmmm. Allerdings hab ich mir schon das ein oder andere "Kostenlose" eBook auf englisch herunter geladen und das hat auch gut geklappt. selbst wenn man da mal ein Wort nicht versteht, lässt sich das Gut "Überlesen" und durch den ganze Zusammenhang eben trotzdem verstehen :P. Ich wünsch dir viel Spaß mit deiner Ausbeute und die Bücher machen sich wirklich super im Regal ;) alleine dafür haben sie sich schon gelohnt!

    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Viki, ich musste wegen dem Porto, hatte gar keine Wahl :D
      Ich denke nun reicht es auch erst mal an den englischen Büchern. Wie bei dir ist mein deutscher Sub nicht zu verachteten, deswegen^^

      Hab nun schon in das Kinderbuch rein gelesen und kann dir nur zustimmen. Durch den Zusammenhang kommt man meistens selber drauf, es dauert vielleicht aber man kommt drauf^^

      Löschen
    2. :D wirst du beim englisch Lesen auch immer schneller Müde?? Ich schaff da meist nur ein paar Seiten und bin dann Platt hahaha

      Löschen
    3. mhhh...ich werde allgemein oft beim lesen müde ^^ Ich döse dann dabei ein....wache wieder auf.....lese weiter.....döse wieder ein. Dies wiederholt sich dann, bis ich es aufgebe und schlafe^^ Oder ich döse und träume im Halbschlaf ich würde weiter lesen, obwohl ich ja halb schlafe, da kamen schon ganz interessante Geschichten bei raus XD
      Kennst du so was ?

      Löschen
  7. Wow! Der "Sookie" Schuber ist soo schön! Eine tolle Ausbeute insgesamt und gar nicht mal so teuer. "Panem" habe ich auch im Original und die deutschen Hardcover (aber noch die alten). Auf Englisch habe ich sie aber noch nicht gelesen. "Harper Connelly" subbt bei mir noch. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Englisch lesen! Das mit "Selection" wird bestimmt super klappen :) Die neuen Bücher sehen super aus in deinem Regal. Du hast sie so schön präsentiert. Das gefällt mir! Ich würde mir so etwas bei mir auch wünschen, habe aber leider nicht genug Platz dafür. Bei mir stehen viele Bücher in mehreren Reihen und liegen übereinander.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      In meinem anderen Regal stehen sie auch in zweiter Reihe, hab mir aber heute noch ein neues Regal gekauft um dem Abhilfe zu schaffen, mehr Regale gehen dann aber wirklich nicht mehr....

      Vielleicht können wir uns ja mal gemeinsam an die Harper Connelly Bücher wagen. Irgendwann mal, den so eine Priorität haben sie bei mir nicht, davor möchte ich dann eher ihre Aurora Teagarden Reihe auf deutsch beenden....kennst du die auch ?

      Löschen
    2. "Harper Connelly" können wir gerne einmal gemeinsam lesen. "Aurora Teegarden" habe ich auch auf Deutsch in meiner Skoobe E-Book Merkliste und ein paar Teile zu Hause :D Leider aber alle noch ungelesen. Du hast schon begonnen, oder? Was sagst du bisher dazu?

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. Ja die Reihe hab ich so gar schon angefangen^^ Band 1 und 2 habe ich letzten Sommer gelesen. Ich fand sie ganz ok, typischer Schreibstil von Charlaine Harris, aber schwächer als die Sookie Bücher finde ich. Südstaaten Krimi mit sympathischer Hauptperson, aber teilweise etwas weit hergeholt^^
      Mag sie aber trotzdem weiter lesen, manchmal braucht man ja mal was lockeres :)

      Löschen
    4. Ich lieber lockere Romane für Zwischendurch :) Dann werde ich diesen Sommer vielleicht auch einmal damit beginnen.

      Löschen
  8. Hey meine Liebe,

    da hast du dir ja eine Menge neue Bücher geleistet. Sind ein paar tolle Bände dabei, wobei die englische Sprache nicht so meine Ecke ist. ;o)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruby,
      meine bis jetzt auch nicht so, deswegen die tollen Bücher als Motivation ;)

      Löschen
    2. Huhu Tanja :)
      Ich war in den letzten Monaten ja leider nicht sehr oft online. Hast du die Selection Bücher mittlerweile schon auf Englisch gelesen? Ich wäre immer noch beim 2. Band, falls du sie noch gemeinsam lesen möchtest. Den ersten Teil könnte ich ja zum Auffrischen auch noch einmal mit dir lesen. Gerne aber auch ein anderes englisches Buch, das wir beide haben. Ich hätte Zeit :) In den letzten Monaten habe ich mir auch ein paar neue Reihen auf Englisch zugelegt. Unter Anderem die Broken Heart Reihe von Michele Bardsley.

      Liebe Grüße,
      Katharina

      Löschen
    3. Hey Katharina,
      ne ich kam auch nicht dazu^^ Der Sommer war dann mit anderen Büchern so voll gestopft und dann hatte ich noch ne kleine Leseflaute..also stehen sie noch ungelesen im Regal. Die Broken Heart Reihe hat mir erst gar nichts gesagt, aber nachdem ich geschaut habe, hab ich gesehen, dass ich Band 1 auf meinem SuB habe, auf deutsch^^
      Würd mich freuen, wenn es klappt und wir Selection zusammen lesen könnten. Hab aber im Moment noch so 7 andre Bücher, die ich davor lesen möchte. Wann hättest du den Zeit ? Sollen wir mal so in einem Monat sagen, oder wäre dir das zu spät ?
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Gerne, in einem Monat passt gut :) Wir können dann jederzeit beginnen. Wäre super, wenn du dich bei mir meldest, wenn du mit deinen 7 Büchern fertig bist.

    Die Reihe von Michele Bardsley ist recht nett, finde ich. Liest sich super für zwischendurch. Allerdings ist die Reihe auch etwas albern :D Ich habe die ersten 3 Bücher auf Deutsch durch ein Tauschpaket von einer Freundin bekommen. Die brauchte die Bücher dann aber wieder zum re-readen, weil sie die Reihe mit mir gemeinsam lesen wollte, damit wir nach jedem Buch darüber quatschen können. Leider kamen mir im ersten Band einige Sachen echt komisch vor. Deswegen habe ich mir die Reihe auf Englisch geholt.

    Sehr gerne würde ich auch die Sookie Reihe auf Englisch re-readen, wenn du Lust dazu hast, können wir das gerne nach der Selection Reihe in Angriff nehmen :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, ich geb dir dann gerne Bescheid :-)

      Wir können ja dann mal schauen, bzw. ich muss schauen wie ich mit dem Selection Bücher zurecht komme. Wenn es gut klappt, können wir dann gerne Sookie in angriff nehmen, oder Panem :-)

      Löschen
    2. Okay, super :) Mit "Selection" kommst du bestimmt gut zurecht. Es gibt ein paar Vokabeln, die man nicht kennt. So was wie "Hofknicks" oder so typische Sachen aus dem Königshaus. Ansonsten ist das Buch aber supereinfach zu lesen.

      Ich habe jetzt schon viele Reihen auf Englisch zu Hause. Ich steige komplett um, weil mich bei den Übersetzungen immer mehr Sachen nerven. Zum gefühlt 100. Mal ist es mir jetzt unlängst wieder passiert, dass einige Reihen von mir nicht mehr weiterübersetzt werden. z.B. "Angelfall", "The Hunt" und noch zig andere. Dann werden einfach Namen ausgetauscht, Sätze gestrichen usw. Da spiele ich nicht mehr mit. Mittlerweile konnte ich schon viele deutsche Bücher verkaufen bzw. vertauschen und mir dafür englische holen. Lustigerweise gab es nicht einmal dramatische Geldverluste, da die englischen Ausgaben viel billiger sind. Natürlich habe ich mir auch viele E-Books geholt, da die einfach weniger kosten. Meine Lieblingsreihen behalte ich außerdem auf Deutsch und auf Englisch.

      Ich habe mir z.B. diese Reihen komplett geholt:
      "Aurora Teegarden", "Chicagoland Vampires", "Grisha", "The Hunt", "Lux", und noch ein paar andere :)

      Selbst bei der "Shatter Me" Reihe habe ich nun bei Band 2 aufgehört auf Deutsch zu lesen und einfach noch einmal mit dem ersten Band auf Englisch begonnen. Eigentlich fand ich die E-Books von Skoobe für unterwegs toll, aber nachdem ich gestern die englischen Ausgaben in der Hand hatte, konnte ich einfach nicht anders. Die lesen sich so wunderschön und die durchgestrichenen Passagen kommen wirklich noch viel besser zur Geltung. Das hätte ich nicht gedacht.

      Löschen
    3. Verstehe ich total. Ich hab mich nicht nur ein mal geärgert, dass ich damals in der Schule nicht mehr Interesse am erlernen von englisch hatte. Weil bei mir viele Reihen so langsam Übersetzt werden bzw. ich Angst habe, sie hören irgendwann mitten drin auf.
      Die Grisha Ausgaben schauen auf Englisch auch richtig toll aus^^ Die Lux Bücher leider nicht so :-D Hab mir aber auch überlegt, sie noch auf englisch zu lesen. Aber bevor ich mir noch mehr englische Bücher kaufe, will ich erst mal ein paar davon lesen^^

      Du hast Selection 1 ja schon gelesen, ich werd mal schauen, ob ich nicht die Tage damit anfange und dann jeden Tag ein bissl lese, je nach Lust und Laune und dann könnten wir am Nov. mit Band 2 starten :-)

      Löschen
    4. Ok, sehr gerne :) Gib mir bitte einfach Bescheid, wenn du so weit bist.

      Das Schulenglisch kann man in den meisten Fällen sowieso vergessen. Da wird manchmal sogar ein bunter Mischmasch aus britischem und amerikanischem Englisch gelernt und im Endeffekt verstehen dich weder die Briten noch die Amerikaner :D Das habe ich gemerkt, als ich in der 10. Klasse eine Professorin mit englischer Muttersprache bekam. Vorher hatte ich immer eine 1 oder 2, dann plötzlich eine 4. Den anderen Schülern erging es ähnlich.

      Ich habe mein Englisch erst Jahre später durch Hörbücher und Filme aufgefrischt und kann es nun viel besser als damals zu Schulzeiten. Trotzdem muss ich immer noch viele Wörter nachschlagen. Beim Lesen ging es bisher ganz gut, an einem Buch hätte ich mir aber fast die Zähne ausgebissen. Das war "Daughter of Smoke and Bone". Da musste ich zig Wörter nachschlagen, was bei einer Printausgabe ziemlich mühsam ist. Ich traue mich gar nicht, den zweiten Teil zu lesen. Ich hoffe aber, dass es mir da dann leichter fällt, weil ich ja viele neue Vokabeln durch den ersten Band dazugelernt habe. Viele raten ja dazu, unbekannte Wörter einfach zu überlesen. Das kann ich leider nicht. Wenn ich ein Wort absolut nicht kenne und die Bedeutung nicht aus dem Kontext erschließen kann, muss ich einfach mein Wörterbuch zur Hand nehmen. Bei einfachen Jugend- oder Fantasybüchern hatte ich bisher aber zum Glück noch keine Probleme.

      Ja, die Grisha-Bücher sehen auf Englisch wirklich schön aus. Das ist übrigens so eine Reihe, wo die Namen geändert wurden. Ist zwar in dem Fall nicht schlimm, aber trotzdem verwirrend, wenn dir amerikanische Booktuber erzählen, wie toll "Mal" ist und du nicht weißt, wer das sein soll. In meiner deutschen Ausgabe steht nämlich Maljen. Das wurde vermutlich gemacht, damit wir es nicht mit dem Wort "Mal" verwechseln. Trotzdem ziemlich nervig.
      Bei der Lux-Reihe finde ich die deutschen Cover auch viel schöner :)

      Ärgerlich ist bei den englischen Ausgaben nur die Papierqualität. Die Seiten vergilben oft wahnsinnig schnell. Zumindest bei meinen broschierten Ausgaben, die ich schon ein paar Jahre habe. Dabei staube ich regelmäßig alle Bücher ab. Ich habe gehört, dass man sie ab und zu durchblättern soll, um das Vergilben zu verhindern. Ich hoffe das hilft. Vielleicht ist es bei den Hardcovern ja besser. Dazu kann ich aber nicht viel sagen, weil ich noch nicht so viele englische Hardcoverausgaben besitze.

      Löschen
    5. Das mit der Qualität ist mir auch schon aufgefallen. Zum Beispiel habe ich die Selection und Shatter me Bücher mit dem Cover nach vorne im Regal stehen und dadurch sind sie nun schon ganz schräg o.O Auch sind die Seiten bei allen englischen Büchern, die ich habe sehr dünn, hab aber auch kein einziges HC.

      "Mal" da kann ich die Änderung noch ein bissl verstehen. Vielleicht weil ich bei so was ähnlichen mal Probleme hatte. Bei den Büchern von GOT haben sie ja alle Neuübersetzt und die Eigennamen verändert und eingedeutscht. Da hieß einer Egg ( was auch durchaus Sinn ergeben hat ) und sie haben ihn dann Ei genannt. Das war teilweise echt verwirrend zu lesen, besonders als sie gefrühstückt haben :-D Oder es dann hieß " Eis.bla..bla...." und ich im ersten Moment dachte, hä wieso haben die nun Eis :-D Deswegen verstehe ich, dass Mal vielleicht den Leser aus dem Lesefluss bringen könnte.....Aber manchmal sind solle Änderungen echt unnötig und verfälschen....

      Ich muss dann auch die Wörter nachschlagen, wenn ich sie nicht ableiten kann. Bin da immer sehr wunderfitzig. Schlage auch so oft Sachen beim lesen mit dem Handy nach^^

      Ich glaube, bei mir im Englisch Unterricht war es auch eine bunte Mischung^^ Ich hatte insgesamt 6 verschieden Lehrer...

      Serien schaue ich oft mit Untertitel. Besonders wenn ich nicht auf die deutsche Syn. warten kann :-) Leider finde ich die Episoden dann oft sehr enttäuschend, wenn sie dann auf deutsch raus kommen, weil viel verloren geht.. da habe ich dann erst gemerkt, wie wichtig eine gute Synchronisation sein kann....

      Liebe Grüße

      Löschen
    6. Ja, die Seiten sind oft sehr dünn, das stimmt leider. Deswegen greife ich da auch immer wieder gerne zu E-Books, muss ich gestehen. Heute habe ich übrigens den ersten Teil der Lux Reihe kostenlos als E-Book bei Amazon entdeckt. Außerdem habe ich für 48 oder 49 Cent von Gena Showalter den ersten Teil ergattert :) "Alice in Zombieland". Darüber habe ich mich echt gefreut. Es gab auch noch ein paar andere Schnäppchen, habe sie auf meinem Blog verlinkt, weil ich mich so darüber gefreut habe. Was ich dort nicht gepostet habe, sind die einzelnen Teile der Cat&Bones Reihe von Jeaniene Frost. Ich weiß nicht, ob du die liest, aber da gibt es derzeit viele für 1-3 Euro.

      Das mit den Namen kann bestimmt ziemlich verwirrend sein. Deshalb verstehe ich das mit "Mal" auch ein wenig. Vor allem, wenn ein Charakter "Ei" heißt . Ich schmeiß mich weg :D habe mir das gerade vorgestellt. Das ist ja dann aber in der englischen Ausgabe auch nicht besser, wenn er dort "egg" heißt xD das sind eigenartige Namen. Ich habe mir die englische E-Book Komplettausgabe gekauft. Allerdings habe ich mich da noch nicht rangetraut, weil das ja ziemlich viele Seiten sind und ich bei High Fantasy auf Englisch bestimmt länger brauche.

      Bei einem anderen Buch, wurde aus einem Fabio ein Sergio. Das war echt komisch. Ich habe damals mit englischsprachigen Lesern über das Buch diskutiert und war total verwundert. ich bin dann aber dahintergekommen, dass der Protagonist im Original "Fabio" heißt, weil er das Schicksal ist und das ja "fate" heißt. Da wollten sie anscheinend einen Namen mit "F". Und bei uns war das Schicksal dann ein "Sergio" wegen dem "S".

      Mit dem Handy nachschlagen ist eine gute Idee :)

      Ja, schlechte Synchronisation kann leider eine komplette Serie zerstören, muss ich sagen. True Blood konnte ich mir z.B. nicht auf Deutsch anschauen, das mochte ich im Original viel lieber. Genauso alle Serien, bei denen Briten und Amerikaner gemeinsam spielen. Da geht der tolle Akzent dann ja verloren und man merkt kaum mehr etwas davon. z.B. bei Vampire Diaries.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    7. Das mit dem Fabio und Sergio finde ich auch komisch, wie er wohl in den anderen Ausgaben heißt, der arme hat dann wohl in jedem Land nen anderen Namen :-D :-D

      Ja ich denke auch, dass Egg im Original auch verwirrend sein kann. Ich hab mal ne Kurzgeschichte gelesen da hieß die weibliche Protagonistin " Stille" da kam ich auch immer aus dem Lesefluss raus, weil mein Gehirn automatisch das Wort anstatt den Namen gelesen hat.... was manche Autoren sich da wohl denken :-D

      Den Artikel habe ich schon in der Übersicht gesehen und werde später noch stöbern. Die Preise sind auf jeden Fall toll. Ich mag E Books zum lesen auch total gerne, aber irgendwie mag ich die Bücher auch im Regal stehen haben bzw. sie besitzen.....deswegen kaufe ich in letzter Zeit nur SP e Books oder ganz günstige^^ Weil ich sonst oft doppelt kaufe :/

      Liebe Grüße

      Löschen
    8. Oje, "Stille" ist echt ein verwirrender Name. Ich frage mich auch, was sich die Autoren dabei denken.

      Ich habe auch vieles doppelt, also als E-Book und Printausgabe und manchmal sogar in der deutschen und der englischen Version. Ich werde deswegen auch oft von Freunden belächelt und ganz schief angesehen, weil sie sich fragen, wieso ich gleich mehrere Ausgaben brauche und dann vielleicht auch ab und zu noch das Hörbuch dazu. Eine Freundin hat bei meinen Sookie Ausgaben unlängst erst den Kopf geschüttelt und gesagt das ich verrückt bin. Die habe ich nämlich alle auf Deutsch und Englisch. Das Comic will ich mir auch unbedingt noch kaufen. Gut, dass ich meiner Freundin nicht verraten habe, dass ich mir die ersten Teile letztes Jahr auch noch als englisches Hörbuch gekauft habe, weil ich das für den Urlaub so praktisch fand. Ich glaube, ich bin wirklich etwas verrückt. ... Allerdings ist die Sookie Reihe tatsächlich auch die Buchreihe, die ich am Öftesten verleihe. Momentan hat sich die englische Printausgabe wieder eine Freundin ausgeliehen und die deutsche bekam ich letzte Woche erst zurück.

      Ich bin aber ziemlich stolz auf mich, dass ich mich unlängst von vielen deutschen Ausgaben trennen konnte. Dafür habe ich mir aber leider wieder viele englische zugelegt :D Generell kaufe ich aber wirklich nur noch meine Lieblingsreihen doppelt. Ansonsten steige ich nach und nach auf E-Books um, da es einfach sehr viel Platz spart. Meine Regale sind schon ziemlich voll, weshalb viele ältere Bücher schon in Kisten und in einem riesigen Einbauschrank liegen. Das ist ja dann auch irgendwie ziemlich schade. Deshalb muss ich mich da "zusammenreißen". Es ist zwar blöd, wenn man vieles nur noch digital besitzt (ich blättere einfach so gerne in schönen Büchern...*schwärm*), aber irgendwie ist es auch praktisch. So lese ich nun immer zuerst das E-Book, und wenn mir das so richtig gut gefällt, kann ich mir immer noch die Printausgabe ins Regal stellen. Bei Reihen ist das oft sehr hilfreich, da warte ich dann bis zum 3. oder 4. Teil. Oft interessieren mich Buchreihen nämlich nach ein oder zwei Bänden nicht mehr so und das spart dann jede Menge Platz :)

      Liebe Grüße
      Katharina

      Löschen
    9. Ohh, es gibt einen Sookie Comic, das hättest du nicht schreiben dürfen :-D :-D Ich hab sie ja auch auf deutsch und englisch und auf deutsch zum Teil auch doppelt, weil ich mit den E Books angefangen hatte.....und die Hörbücher hatte ich mir auch schon überlegt :-D

      Ja meine Freunde verstehen das auch nicht so :-D
      Meine Freundin war erst gestern nach längere zeit mal wieder bei mir zu Besuch und meinte : Hast du die Bücher schon alle gelesen. Ich verneinte. Sie dann: Aber du kaufst trotzdem neue ?? Joar zum Glück hab ich das Bloggen für mich entdeckt, wenn ich z.B deinen Kommentar hier lese, da fühle ich mich gleich wieder normaler und verstanden :-)

      Das Platz Problem kenne ich, nur kann ich mich so schlecht trennen. Werde aber, wenn kein Platz mehr ist, zwangsläufig dann aussortierten, habe ich mir fest vorgenommen :-) Und fürs nächste Jahr auch die Neuanschaffungen reduzieren, mein SuB ist einfach zu groß....

      Das ist wirklich praktisch, ich kaufe Buchreihen leider oft viel zu schnell, wenn ich sie günstig sehe. Ich habe mehrere Reihe die ich vollständig besitze, aber noch nicht mal Band 1 gelesen habe * kopf schüttel* Aber zum Glück, kann man die auch wieder gut verkaufen, falls es doch nicht passen sollte :-)

      Liebe Grüße und einen schönen Rest Sonntag :-)

      Löschen
    10. Hihi, wusstest du das mit dem Comic noch gar nicht? Ich hab zwar gehört, dass es nichts Besonderes sein soll, trotzdem muss ich es einfach haben :) Die Hörbücher mag ich total gerne, ich hab allerdings nur die digitale Audible-Version.

      Ja, meine Freunde verstehen das auch nicht. Einige lesen zwar ganz gerne, haben aber keine Sammelleidenschaft entwickelt. Am schlimmsten ist es, wenn mir Leute erzählen, dass sie von Büchern nur den Anfang und das Ende lesen, weil es ihnen reicht, zu wissen, wie es ausgeht. Ich hab die "Shatter Me" Reihe unlängst einer Freundin geliehen, sie hat nur den ersten Band gelesen, den Anfang vom zweiten und dann das Ende vom letzten Teil. Unglaublich, oder? Dann meinte sie, dass ihr das Ende gut gefallen hat und ich es schnell lesen soll, damit wir darüber reden können. Ich denke mir nur, wie können wir darüber reden, wenn du die Bücher ja nicht einmal zur Hälfte gelesen hast. ... Da kann ich nur den Kopf schütteln.

      Ich habe früher auch immer gleich mehrere Teile von Reihen eingepackt, vor allem, wenn ich sie gebraucht günstig ergattern konnte. Wenn ich mir sicher bin, dass mir die Reihe gefällt, mache ich das heute immer noch so :) Vor allem bei Autoren, die ich gerne mag. Trotzdem versuche ich auch das mit den E-Books, um meine Regale etwas zu entlasten. Momentan klappt das noch ganz gut, allerdings habe ich schon wieder so viele neue Bücher entdeckt, die im Regal so schön aussehen würden. *seufz* Eine englische Lernreihe aus der Compact Redaktion habe ich auch entdeckt. Das sind Vampirgeschichten, die ziemlich gut sein sollen. z.B. "Love Until Dawn. Compact Vampire Stories. Englisch Wortschatz - Niveau C1" von Gina Billy. Davon muss ich mir auch unbedingt einmal ein paar Geschichten zulegen. Die ganze Reihe soll toll erzählt sein und man lernt dabei etwas :)

      Liebe Grüße und dir auch noch einen schönen Rest-Sonntag :-)

      Löschen
    11. Hab grad mal nach den Comics gesucht^^ Solltest du sie dann lesen, gib mir Bitte Bescheid, wie sie dir gefallen haben und wo du sie gekauft hast. Das gestaltet sich je nach dem bei englischsprachigen Comics recht schwer finde ich :-/ Hab grad mal gesucht und leider keine kauf Möglichkeiten gefunden. Ob man die wohl über einen Comicbuch laden bestellen könnte ?

      Ich wusste nicht, dass es so Menschen gibt :-D Nur den Anfang und das Ende o.O Ok, wenn mir ein Buch gar nicht gefällt und ich es so zu sagen abbreche, dann blättere ich auch noch zum Ende um zu schauen, wie es aus geht, könnte ja sein, dass es das mega tolle Ende ist und ich ihm noch eine Chance geben sollte. Aber ein normales Buch könnte ich so nicht lesen. Ja da kann man nur den Kopf schütteln. Da geht doch die ganze Handlung verloren....

      Ja, bei Autoren die ich gerne mag, mache ich das auch ohne bedenken, da weiß man ja, was man kauft so zu sagen^^

      Das es solche lehrn Reihen gibt wusste ich gar nicht, ist eine gute Idee und hört sich interessant an. Falls du sie lesen solltest, gib mir auch Bitte hier Bescheid, wie sie dir gefallen haben, außer du würdest eh eine Rezi dazu schreiben, dann kann ich es ja dort nach lesen :-)

      Löschen
    12. Ich gebe dir dann gerne Bescheid, auch wie mir die Lernbücher gefallen :) Eine Rezi schreibe ich auch gerne dazu. Allerdings muss ich mit dem Einkaufen jetzt wieder ein oder zwei Monate warten, in letzter Zeit habe ich leider ein wenig übertrieben :D

      Die True Blood Comics gibt es bei Amazon. Ich werde mir aber wohl lieber die deutsche Version für knappe 8 Euro holen (leider ist nur der erste Band so günstig), für die englische Version verlangen sie das Dreifache :( Normalerweise ist das doch immer umgekehrt. Im Panini Verlag sind die Comics bei uns erschienen. Leider habe ich beim Stöbern nun auch noch ein Kochbuch namens "Köstlichkeiten mit Biss aus Bon Temps" gefunden :D

      Löschen
    13. Ah nun habe ich sie auch gefunden^^ Ja normal ist es anders rum :/ Finde ich schon ein bissl teuer, dafür, dass es auch nur ein Soft Cover ist. Ich finde leider allgemein, dass Comic / Graphic Novel teuer sind. Klar steckt da Arbeit dahinter und der Druck an sich. Aber 17€ für 170 Seiten, die man vielleicht in 2 Stunden gelesen hat, wahrscheinlich kürzer...Wenn mein Budget es zulassen würde, würde ich viel öfters mal zu Comics greifen, aber wenn man bedenkt, was dann eine ganze Reihe kostet, wenn man sie dann weiter lesen möchte.... :(

      Das Kochbuch hab ich auch schon mal gesehen :-) Das Cover hat mich magisch angezogen^^

      Löschen
    14. Mir sind die Comics leider auch meistens zu teuer. Ich habe daher auch nicht viele, bisher nur die Buffy Comics. Ich muss gestehen, dass ich mir Comics meistens nur zum Lesen ausleihe. Manche möchte ich aber auch gerne im Regal stehen haben :) Ich würde mir ja auch gebrauchte kaufen, da gibt es aber leider irgendwie nicht so viele gute Angebote.

      Löschen
    15. Genau! Ich war die letzten Tage auf der Suche nach ein paar Comics und habe kaum welche gebraucht gefunden bzw. waren die dann schon gebraucht haben dann aber nur 2€ weniger gekostet wie neu und da lohnt sich das aus Zweiter Hand kaufen auch nicht....
      Leihst du sie dann von Freunden ?

      Löschen
    16. Ja, meistens von Freunden, da war für mich aber noch nicht wirklich etwas Interessantes dabei, sodass es meistens bei einem Teil blieb. Hauptsächlich lesen meine Freunde Superheldencomics. die mir leider nicht so zusagen. Ab und zu leihe ich mir aber auch aus der Bibliothek etwas. Dort ist die Auswahl jedoch sehr gering :( Das mit den Preisen bei den gebrauchten Comics ist mir leider auch schon aufgefallen.

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^