Donnerstag, 30. Juli 2015

[Rezi] Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer

Buchinfos:

ISBN: 978-3-551-58149-5
Seiten: 512
Format:  Gebunden mit Schutzumschlag
Verlag: Carlsen
ab 14 Jahren
Preis: 19,90  € (D) Kaufen

Reihe: Twilight Saga
Band 1:Biss zum Morgengrauen
Band 1,5: Edward - Auf den ersten Blick
Band 2:Biss zur Mittagsstunde
Band 3: Biss zum Abendrot
Band 4: Biss zum Ende der Nacht
Extra: Biss zum Sonnenstrahl


Klappentext:
Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.
Quelle


 
Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm...
Was für ein dummes Lamm...
Was für ein abartiger, masochistischer Löwe.
Seite 290

Die Geschichte von Bella und Edward wer kennt sie nicht ? Auch ich habe den Film gesehen und sogar das gekürzte Hörbuch gehört. Doch wollte ich die ganze Geschichte kennen lernen, alles erfahren, nicht zuletzt, weil ich die Nebencharaktere sehr interessant finde und diese bei Verfilmungen und Kürzung oft schlecht abschneiden.Doch schreckte ich länger vor der Geschichte zurück, weil ich dachte sie wäre zu "mädchenhaft" für mich, ein Fehler.

Es ist mir egal, was du bist.
Es ist dir egal , ob ich ein Monster bin? 
Ob ich ein Mensch bin oder nicht? Seite 195

Der Schreibstil von Frau Meyer hat mir gleich sehr gut gefallen. Sie hat eine gute Mischung zwischen Beschreibungen und Handlungen. Erstaunlicherweise, war ich auch nicht genervt von Bellas Gefühlsregungen und ihren Lobpreisung was Edwards Aussehen an geht. Es hat irgendwie gepasst. Bellas Tollpatschigkeit fand ich am Anfang noch niedlich und sympathisch, da ich selbst so bin. Aber, dass sie manchmal nicht mal gerade ausgehen kann, fand ich dann doch etwas zu viel des guten. 

Was, wenn ich kein Superheld bin? 
Was, wenn ich der Böse bin? 
Seite 99

Die Anziehungskraft der beiden, hat mir im Buch viel besser als im Film gefallen, da die Gefühle hier viel besser bei mir ankamen. Die Liebesgeschichte der beiden hat mich voll gepackt. Und ich konnte selbst Edward mehr abgewinne, seine Buch Version war mir sympathischer. Natürlich ist es herrlich Klischeehaft und Kitschig und das Verhalten von Bella und Edwardt teilweise auch dumm und unverantwortlich, aber es ist dennoch sehr unterhaltend und macht Spaß zu Lesen. Außerdem habe ich, die meistens eher anti-romantisch ist, diesen Kitsch hier sehr genossen. 

Wenn ich träume hätte, würden sie alle von dir handeln. 
Und ich schäme mich nicht dafür.
Seite 309

 
Besser als gedacht, auch wenn man den Film schon kennt, macht das lesen trotzdem noch Spaß.
Die Liebesgeschichte ist zwar arg Klischeehaft und Schnulzig, hat mir aber sehr gut gefallen.
Auch die Charaktere sind sehr Stereotypisch, ich mochte sie aber dennoch gerne.












Kommentare:

  1. Hallo Weingummilein,

    ach ja diese Reihe...ich hab Band 1 geliebt ..Band 2 verschlungen ...dann den Film gesehen und nix mehr angefasst weil das ja einem Trauma gleicht. zumidnest für mich. Nun stehen die 6 Bände hier und warten auf einen weiteren Versuch. ich habs mir ja für dieses Jahr noch vorgenommen ^-^

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ruby,
      oje fandest du den Film so schlimm? Dann wünsche ich dir viel Erfolg beim aufarbeiten deines Traumas. Habe vor den Film heute abend noch anzuschauen und dann einen Vergleich Beitrag zu machen. Vielleicht hast du ja Lust, da dann auch zu schreiben, warum du ihn sooo schlimm fandest :)
      Lg
      Tanja

      Löschen
    2. Hallo Weini,

      alsooo...du hast es geschafft. Ich habe gerade Band 1 aus meinem Regal gezogen ^^. Ich bin motiviert und sehr gespannt. Ich kann ja net mein ganzes Leben dieses "Trauma" mit mir herumschleppen ^-^. und deinen Vergleichspost lese ich mir gleich mal durch :D

      Tintengrüße von der Ruby

      Löschen
    3. Ohh wie toll, da freue ich mich grad voll drüber. Ich hoffe nun aber auch, dass es dir gefällt und du dein Traum überwinden kannst. Ich drücke dir die Daumen :D

      Löschen
  2. Ich muss sagen, dass ich damals nie gedacht hätte, dass mir die Reihe gefallen könnte, aber ich fand sie auch überraschend gut! Bei den Filmen hat mich die leidende Bella manchmal wirklich genervt... ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena, dann warst du ja genauso überrascht wie ich :)
      Werde mir heute Abend noch mal den Film anschauen und dann auch einen Vergleich ziehen, mal schauen wie ich Bella finde ;)

      Löschen
  3. Ich fand das Buch damals so toll, dass ich es direkt nochmal von vorne gelesen habe. Dabei mag ich solch Schnulzen nicht so gerne. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      wow gleich noch mal gelesen? Das ist ja ein großes Kompliment an das Buch :-)
      Ich mag so Schnulzen eigentlich auch nicht, deswegen war ich ziemlich überrascht, das es mir so gefallen hat ;)

      Löschen
  4. Hi :D

    Ich hab die Bücher damals zum Glück vor den Filmen gelesen und habe sie geliebt :D Besonders den ersten Teil, ich mag Bella irgendwie total gerne, finde ihre Art im Film aber irgendwie noch etwas anders, kühler vielleicht!

    Ich bin aber auch Fan von beidem! :D

    Viel Spaß bei den restlichen Bänden!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,
      darum beneide ich dich^^ Wie gerne hätte ich mir alles selbst vorgestellt, ohne auf das bekannte aus dem Film zurück zu greifen :)
      Danke, bin schon mitten im 2.

      Löschen
  5. Hi Tanja,
    ja, die Sache mit der Tolpatschigkeit. Das hat mich in den Obsidian-Büchern immer so sehr an die Bissromane erinnert. Auch da stolpert die HC'in ja so oft und wird immer wieder aufgefangen ;o)
    Ich kann verstehen, dass dir die Romanversion von Edward noch besser gefiel als im Film. Bei mir war es ähnlich :o)
    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      komisch bei den Lux Büchern ist es mir gar nicht so aufgefallen. Vielleicht weil Bella immer ständig selbst von sich behautet, sie könnte nicht mal grad aus laufen...
      Wobei ich da eigentlich den Mund halten sollte, ich falle zwar nicht hin, schaffe es aber immer mich beim essen zu bekleckern, erst heute ein neuer grauer Pullover und Sojasoße, zum Glück ging der Fleck wieder raus....:D :D

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^