Mittwoch, 29. Juli 2015

[Rezi] Das Wunder von Narnia von C. S. Lewis

Buchinfos:

ISBN: 978-3764170240
Seiten: 168
Format:  Gebunden
Verlag: Ueberreuter
Erscheinungsdatum:  28. April 2014
Preis: 12,95  € (D) Kaufen

Reihe: Die Chroniken von Narnia
Band 1: Das Wunder von Narnia
Band 2: Der König von Narnia
Band 3: Der Ritt nach Narnia
Band 4: Prinz Kaspian von Narnia
Band 5: Die Reise auf der Morgenröte
Band 6: Der silberne Sessel
Band 7: Der letzte Kampf


Klappentext:
Eine Reise durch die Zeit, Zauberei und vier magische Ringe - in "Das Wunder von Narnia" erzählt C. S. Lewis, wie das Abenteuer Narnia beginnt. Durch die Experimente eines bösen Magiers geraten Polly und Digory in den Wald zwischen den Welten, wo der mächtige Löwe Aslan mit seinem Lied das zauberhafte Land Narnia erschafft und den ewigen Kampf gegen die Weiße Hexe Jadis aufnimmt. Lewis' wunderbares und zeitloses Abenteuer hat weltweit Millionen von Lesern verzaubert. Willkommen in einer Welt, in der es mehr sprechende Tiere als Menschen gibt und wo Kämpfe von Zwergen, Faunen, Riesen und Zentauren ausgefochten werden.
Quelle

 

Die Welt von Narnia kannte ich nur aus dem Film, nun wollte ich auch in die Bücher abtauschen. In "Das Wunder von Narnia" erfährt der Leser, wie alles begann. Die Vorgeschichte von Narnia, dies war mir aber vor dem Leser nicht ganz klar, so war ich erst mal etwas überrascht, habe ich doch zu Beginn den typischen Kleiderschrank erwartet. Nach den ersten Seiten, kam ich aber gut in die Geschichte rein. 

Narnia, Narnia, erwache! Lieben sollst du. Denken. Reden. 
Seite 106

1955 wurde das Buch das erste mal verlegt. Das alter merkt man dem Schreibstil stark an finde ich. Immer wieder findet man Wörter, die so nicht mehr verwendet werden bzw. nur noch sehr selten. Dies störte meinen Lesefluss aber nicht. Ich mag es auch mal andere Formulierungen und Ausdrücke zu lesen. Auch hat es die Geschichte authentischer gemacht.

Digory und Polly sind zwei aufgeweckte Kinder, die unfreiwillig in ein Abenteuer geraten. Polly war mir hier sympathischer, sie ist für ihr alter reifer und denkt auch eher mal über etwas nach als Digory. Die beiden haben ein schönes Paar abgegeben, er der eher impulsive handelt und sie die besonnene.

 
Locker und leicht zu lesen, wie es sich für ein Kinderbuch gehört.
Mit einem lehrreichen Unterton.
Eine schöne Einführung in die Welt von Narnia.





Kommentare:

  1. Ich mag die Narnia Reihe wirklich, aber mir hat der Film fast noch besser gefallen! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena,
      den Film habe ich gar nicht mehr so gut im Gedächtnis, werde ihn mir aber ansehen, wenn ich Band 2 gelesen habe :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^