Samstag, 19. September 2015

[Rezi] Spinnentanz von Jennifer Estep

Buchinfos:

ISBN: 978-3-492-26944-5
Seiten:448
Format:  Kartoniert
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum:  14.04.2014
Preis:  12,99 € (D) Kaufen


Reihe:  Elemental Assassin
Band 1: Spinnenkuss
Band 2: Spinnentanz
Band 3: Spinnenjagd
Band 4: Spinnenfieber
Band 5: Spinnenbeute

Klappentext:
Zwar hat sich die erfolgreiche Auftragsmörderin Gin Blanco offiziell zur Ruhe gesetzt, doch der Ärger reißt einfach nicht ab: Als zwei Punks versuchen, Gins Restaurant auszurauben, fallen Schüsse – doch ungewöhnlicherweise ist nicht »Die Spinne« ihr Ziel, sondern ihr Protegé Violet Fox. Gin muss herausfinden, wer hinter dem Angriff steckt und warum. Wenn sexy Detective Caine sie nur nicht ständig ablenken würde! Als dann auch noch ein anderer Mann ins Spiel kommt, wird dem Steinelementar Gin trotz ihrer Eismagie richtig heiß ...
. Quelle


 
Nachdem mich Band 1 der Elemental Assassin Reihe umgehauen hat, musste ich zeitnah auch Band 2 verschlingen. Ich war sehr gespannt, wie es in Ashland weiter geht.
Auch Band 2 habe ich innerhalb kürzester zeit  verschlungen. Der  Schreibstil war sehr flüssig zu lesen. Genau die richtige Mischung aus Beschreibungen und Handlung. Ich konnte mir alles sehr gut Vorstellen und Langeweile kam beim Lesen nicht auf.  Auch der Humor hat mir sehr gefallen. Hin und wieder haben mich ein paar Wiederholungen gestört, die Gins Gedanken und Gefühle unterstreichen sollten. Diese fielen mir extremer auf, da ich das Buch fast am Stück gelesen habe. Durch die Wiederholungen ist das Buch aber sehr gut geeignet, um über einen längeren Zeitraum gelesen zu werden. 

(Finn zu Gin) 
Man überfährt in einem Aston Martin keine Leichen.
Seite 112

Die Charaktere sind für mich wieder ein Highlight. Ich mag Gin wirklich sehr gerne. Sie ist stark und mutig, und doch gefühlvoll. Die Bezeichnung " Eiskalte Killerin" für sie, ist ein netter Wortwitz ;) Finn, der Mann für alles, besonders für`s weibliche Geschlecht und Recherchen, ist auch wieder mit dabei. Genauso wie Detective Donovan Caine, der einzig wirklich anständige Kerl im verruchten Ashland. Dazu kommt noch der attraktive Owen, über den man noch nicht so viel erfährt.

Loyalität, Liebe, wie auch immer man es nenne wollte....
Das war das Einzige, was so wichtig war wie das Überleben, und das Einzige, für das es sich lohnte zu sterben.
Seite 94

Ashland als Settung ist wieder genial und beim Lesen hatte ich immer noch dieses Comic Gefühl. Alles geht sehr schnell und ist brutal, das Blut spritzt, Korruption und zwielichtige Typen überall. In meinem Kopf entstand ein vortreffliches Kopfkino. Beim Lesen hatte ich, wie bei einem Comicheft, immer wieder einzelne Szenen vor mir.

Zur Handlung der Geschichte. Gin  möchte einer Familie helfen und gerät dadurch in ziemlichen Ärger. Da hat sie sich doch gerade erst zur Ruhe gesetzt und nun dies. Es war sehr unterhaltsam zu Lesen, über welche Stolpersteine sie steigen muss, um an ihr Ziel zu kommen. Welches in einem Showdown gipfelt. Wirklich überraschen konnte mich die Geschichte nun nicht, was aber auch gar nicht nötig war, auch so hatte ich sehr viel Spaß beim lesen und habe voller Spannung gelesen. Eine kleine Überraschung gab es für mich dann doch am Ende, die mir so gar nicht gefallen hat....

Wie zwei Magnete, die sich gleichzeitig abstießen und anzogen, trafen wie wieder und wieder aufeinander.
Seite 248

 
Kopfkino im Comicheft Stil.
Das Buch hat mir ein Hochgefühl beim Lesen beschert.
Gin und die anderen Charaktere sind wieder ein Highlight.
Die Atmosphäre ist einmalig.
Action, Spannung und Gefühl.


Kommentare:

  1. Hey Tanja :-)
    Mich freut's mega, dass dir auch die Fortsetzung gefällt :-)
    Band 3 & 4 kenne ich ja auch schon, und ich finde alle Bände einfach nur hammer *.*
    Viel Spaß noch beim Lesen ;)

    LG<33
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anna, hab gleich schon mit Band 3 angefangen und fast schon wieder die Hälfte durch. Hoffe die anderen Bände erscheinen dann auch bald, will nicht so lange warten :D
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hey Tanja,
    da kann ich mich ja auf den zweiten Band freuen, denn der erste hat mir auch schon super gefallen!
    Er liegt auch schon auf meinem SuB, aber ich muss erst noch andere Bücher lesen, bevor ich mich an dieses Buch wagen kann.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      ja, da kannst du dich echt drauf freuen :-) Hab nun auch schon mit Band 3 angefangen und auch der fängt schon mal genau so toll an wie die anderen ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,
    ach, das ist so schön deine Begeisterung zu dem Buch zu verfolgen. Ich freue mich sehr darüber, dass dir auch dieser Teil wieder so gefallen hat :o)
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      Danke :-) Finde es immer noch schade, dass dich Band 1 nicht überzeugen konnte, habe nun auch Band 3 verschlungen und habe neben Daemon nun einen neuen " Buch Boyfriend" :D :D

      Löschen
  4. Liebe Tanja,

    Du machst mich immer neugieriger.... Nach Band eins war ich schon gespannt. Leider werde ich nicht ganz so schnell dazu kommen, die Reihe zu lesen, da es in Kürze einige Neuerscheinungen gibt, die ich UNBEDINGT erst lesen will ;-) Aber Ziel ist es noch in diesem Jahr mit der Reihe zu beginnen.

    Lieben Gruß,
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      das Ziel hört sich doch gut an.
      Verstehe ich total, hab auch noch Reihen, die ich dieses Jahr starten möchte, aber die ganzen neuen tollen Neuerscheinungen...da verschiebt es sich immer wieder ^^
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hi ich lese gerade den Spinnentanz. Der Rezi wie immer super.
    Achja ich habe seit GeStern eigentlich Blog. Wenn du Hättest könntest du bitte kurz vorbei schauen. Ich danke dir im Voraus.

    AntwortenLöschen
  6. Hier ist der linken dazu:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^