Freitag, 2. Oktober 2015

[Rezi] Spinnenfieber von Jennifer Estep

Buchinfos:

ISBN: 978-3-492-28004-4
Seiten: 400
Format:  Kartoniert
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum:  08.06.2015
Preis:  12,99 € (D) Kaufen


Reihe:  Elemental Assassin
Band 1: Spinnenkuss
Band 2: Spinnentanz
Band 3: Spinnenjagd
Band 4: Spinnenfieber
Band 5: Spinnenbeute

Klappentext:
 Gin kennt sich mit Messern besser aus als mit Gefühlen. Dass nun ausgerechnet sie bei Geschäfttsmann Owen Grayson Schmetterlinge im Bauch hat wie ein pubertierender Teenager, hätte sie sich nie träumen lassen. Aber es ist eben nichts heißer als ein Mann, der sie so nimmt, wie sie ist - inklusive ihrer Vergangenheit, die immerhin dazu geführt hat, dass sie ziemlich mächtige Feinde hat. Und die haben es mal wieder auf Gin abgesehen. Nur haben sie diesmal eine Killerin angeheuert, die Gin das Wasser reichen kann.
. Quelle


 

Nachdem ich Band 3 verschlungen hatte, wollte ich gleich mit Band 4 weiter machen. Ein neues Abenteuer von Gin erleben und wissen, wie die Geschichte weiter geht. 

Zuerst wird der Leser noch mal daran erinnert, was alles passiert ist. Die verschiedenen Charaktere werden vorgestellt und dann begingt die Party, um es in Gins Worten zu sagen. Die Geschichte baut immer mehr Spannung auf, bis zum Showdown am Ende. Dazwischen gibt es immer mal wieder kleine Action / Kampf Szenen. Und natürlich muss auch wieder jemand gerettet werden. Dafür, dass Gin doch die böse ist, hilft sie den Menschen doch recht gerne ;-) 

Das ist das erste Mal, dass ich mit einer Profilkillerin ausgehe, Ich will sie auf keinen Fall gegen mich aufbringen.
Seite 38


Selten habe ich ein Buch ( eine Reihe ) gelesen, bei der mir so viele Charaktere sympathisch waren. Ganz oben steht bei mir Gin. Ihr Humor ist vortrefflich, sie ist direkt, zynisch und sarkastisch. Außerdem hart im nehmen und trotzdem hat sie einen weichen Kern. Auch Owen Grayson habe ich in mein Herz geschlossen, wie könnte ich auch nicht. Er ist einfach ein toller Mann, selbstbewusst, stark und doch einfühlsam und fürsorglich. Die anderen Nebencharaktere mag ich mittlerweile auch sehr gerne. Ich kann sie mir alle sehr gut vorstellen, da Frau Estep klare Charakterisierungen hervorhebt, dabei dem Leser aber genug Spielraum für die eigene Phantasie lässt.  So habe ich beim Lesen nun das Gefühl, sie alle zu kennen. Auch die Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen. Sie ist dezent und nimmt nicht zu viel Raum ein, trotzdem kamen sehr viele Emotionen bei mir an. Meistens stören mich Lovestory eher, hier aber nicht.

Besonders ist auch dieser Comic Buch Flair. Beim lesen stellte sich bei mir oft ein Kopfkino in Form von Comicsstrips ein. Die Atmosphäre ist gelegentlich dicht und erdrückend. Es herrscht Gewalt und Korruption, Prostituierte und Schläger trifft man an jeder Straßenecke. Noch dazu hat die Böse Widersacherin in diesem Band den Namen Elektra. Dieser Flair macht das Buch für mich zu einen ganz besonderen und ungewöhnlichen Leseerlebnis.

Mir fiel es viel leichter, Leute umzubringen, als höfliche Konversation zu machen.
Seite. 150

Es gab immer wieder Momente, bei denen ich eine Gänsehaut bekommen habe, vor Rührung seufzten musste oder vor Spannung den Atem angehalten habe. Oder schmunzeln musste über den Humor. Das Buch hat mich auf eine berauschende Reise mit genommen und hat für mich alles, was ich an einem guten Buch schätze. Deswegen warte ich nun sehnsüchtig auf Band 5, der im Frühjahr 2016 erscheint.


 
Auch Band 4 konnte mich auf eine Abenteuerliche Reise entführen.
Die Charaktere wachsen mir durch ihre sympathische Darstellung immer mehr ans Herz.
Ein berauschendes Kopfkino.




Kommentare:

  1. Hi Tanja,

    ich mag die Reihe auch sehr gerne und auch Band 4 hat mich wieder voll überzeugt. Und ich mag die Charaktere auch sehr gerne, denn sie haben Ecken und Kanten und sind nicht so "glattgebügelt".

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      genau das gefällt mir auch so an ihnen :-)

      Löschen
  2. Hey Tanja :)

    vielen Dank für deine schöne Rezi, ich habe sie mir aber nicht ganz durchgelesen, da ich Band eins noch lesen muss. Ach ich sollte es echt bald lesen, du klingst so begeistert :D Das macht mich noch heißer auf das Buch ;)
    Und die Figur, genial :) Wie viele hast du eigtl schon von denen ?

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sine,
      ja ganz bald, ich finde die Reihe sooo toll :-)
      Frag lieber nicht *gg* viel zu viele, hab nun 18 Stück, aber es sind noch welche unterwegs, die ich bestellt habe, dauert immer ein bisschen^^
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich LIEBE diese Reihe ebenfalls! Schade, dass Teil 5 noch nicht erschienen ist... ^^

    AntwortenLöschen
  4. Tja, bei dieser Reihe sind wir wohl einfach auf demselben Damm :D
    Ich fand's genauso klasse wie du, und finde, dass es noch sooo lange dauert bis zum nächsten Band :/
    Immerhin gibt's im Original schon bald 14 Bände :D

    LG<33
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon 14, wow und hab gesehen, es gibt auch ganz viele Kurzgeschichten :(
      Rat mal, wer sich mal wieder ärgert, dass er früher im englisch Unterricht nicht besser aufgepasst hat :-D Nachdem ich Band 4 durch hatte, hab ich gleich schon mal die englische Ausgabe auf Amazon abgescheckt :-D
      Lg

      Löschen
  5. Hach, meine liebe Tanja,
    wieder stellst Du ein Buch aus der Reihe vor ... und ich hab noch immer NICHT ANGEFANGEN.... Aber gut zu wissen, dass es ich weiterhin lohnt ;-) Die Reihe schiebt sich immer weiter nach oben auf dem SuB.

    LG & ein schönes WE
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kati,
      es lohnt sich definitiv noch^^
      Im original gibt es nun 14 Teile und viele Kurzgeschichten, du liest ja auch oft auf englisch...vielleicht ist die Reihe im original noch besser ;)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^