Sonntag, 25. Oktober 2015

[Rezi] Wait for You von J. Lynn ( Jennifer L. Armentrout)

Buchinfos:

ISBN: 978-3-492-30456-6
Seiten: 448
Format: Taschenbuch
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum:  10.03.2014
Preis: 9,99  € (D) Kaufen

Reihe: Wait for you
Band 1:Wait for You
Band 2: Be with Me
Band 3: Trust in Me
Band 4: Stay with Me
Band 5: Fall with Me
Band 6: Forever with You

Klappentext:
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...
Quelle


 

Aufmerksam wurde ich auf das Buch, als ich erfahren habe, dass J. Lynn das Pseudonym von Jennifer L. Armentrout ist. Da ich ihre Lux Reihe großartig finde, wollte ich auch diese Reihe von ihr Testen. Das Genre New Adult ist nicht mein typisches Beuteschema und doch hat mich die Leseprobe sofort überzeugt. Die ersten Sätze haben schon ausgereicht und ich wusste, ich will dieses Buch lesen. Klappentext und Cover hätten dies alleine nicht geschafft.

Die Schmetterlinge in meinem Bauch hatten die Energydrinks hinter sich gelassen
und rauchten inzwischen Crack.
Seite 131

Ich liebe den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout. Sie hat so einen witzigen und frechen Stil, ihre Dialoge sind oft bissig und es macht Spaß sie zu lesen. Das Buch ist sehr einfach zu lesen, ich habe es in kürzester Zeit verschlungen. Geschrieben ist es aus der Ich-Perspektive von Avery. Somit kann sich der Leser sehr gut in sie hinein versetzen und bekommt einen super Einblick in ihre Gefühle. Es gibt auch so einige intime Momente, die aber nicht ordinär wirken.

Die Charaktere, haben mir richtig gut gefallen. Avery war mir gleich zu Beginn sympathisch. Ich mochte sie und ihre Art sehr gerne. Sie ist witzig und liebenswürdig, nicht auf den Mund gefallen. Doch hütet sie ein dunkles Geheimnis, durch dieses zieht sie sich immer wieder vor anderen Menschen zurück. Sie ist ein so herzlicher Mensch und wird dem Leser so nahe gebracht, dass ich beim Lesen das Gefühl hatte, als würde ich sie wirklich kennen. Cam ist sehr attraktiv und humorvoll, frech und extrem selbstbewusst. Doch auch total fürsorglich und verständnisvoll. Spätestens ab Seite 200 war ich rettungslos verliebt. Auch die Nebencharaktere waren gut gewählt und haben die Geschichte abgerundet. Allen voran die Schildkröte von Cam, namens Raphael.

Wenn Cookie ein Codewort ist, dann war das, 
wofür auch immer es steht, in deinem Mund, Süße.
Seite 47


Ich lese eigentlich keine Liebesgeschichten, doch diese hat mich umgehauen. Cam und Avery waren mir beide so sympathisch, dass ich wie gebannt ihre Liebelei verfolgt habe. Die beiden geben so ein schönes Paar ab, dass man fast neidisch werden könnte. Avery macht im Verlauf des Buches eine starke Veränderung durch, diese mit ihr zu erleben und zu sehen, wie sie sich immer mehr öffnet, war sehr ergreifend für mich. Als Leser hat man so seine Vermutungen, lange wird man mehr oder weniger im Dunkeln gelassen, was in ihrer Vergangenheit passiert ist. Und doch war es ein Schock für mich, es dann schwarz auf weiß zu lesen. Das Buch hat allerlei Emotionen bei mir geweckt, Freude und Spaß, aber auch Verachtung, Schock und Trauer. 

Mir hat das Lesen großen Spaß gemacht und ich war sehr gefesselt. Es gibt nun nicht die großen Spannungsmomente, trotzdem fand ich es unheimlich spannend mit zu verfolgen, wie es immer wieder zwischen den beiden knistert.  Die Gefühle zwischen den beiden kamen richtig gut bei mir an. Auch konnte ich mir alles ausgezeichnet Vorstellen, als wäre ich dabei. Ich hätte nicht gedacht, dass mich eine reine Liebesgeschichte so umhauen kann, doch Jennifer L. Armentrout hat es mit ihren super Charakteren geschafft. Wer die Lux Bücher kennt, wird auch gewisse Ähnlichkeiten bei den Protagonisten feststellen. Für mich war dies aber eher positiv, da sie damit voll meinen Nerv trifft.

 
Alles andere als oberflächlich.
Die Geschichte der beiden hat mich Emotional total gepackt.
Cam und Avery sind zwei extrem sympathische Charaktere, die ich in mein Herz geschlossen habe.
Witzig und liebenswürdig, mit einem guten Schuss Erotik.
Das Buch hat ein super Statement.



Kommentare:

  1. Ja, Band 1 war klasse, ich glaube es war Band 3, der mich so enttäuscht zurückließ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich Band 1 gelesen hatte, hab ich mir gleich Band 2 und 3 bestellt. Wenn ich es noch recht weiß, ist Band 3 aus der Sicht von Cam erzählt, da bin ich dann mal gespannt :-)

      Löschen
  2. Hallo Tanja! :)
    Ich schleiche schon länger um diese Reihe herum und bin immer wieder am überlegen ob ich sie beginnen soll, da ich eigentlich nur Positives gehört habe. c: Deine Rezi war echt toll und ich glaube ich muss mir das Buch demnächst wirklich mal holen! ^^

    Liebste Grüße,
    Vanessa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,
      ich habe deinen Kommentar gerade im Spam Ordner gefunden, den ich nie kontrolliere *red* Tut mir echt Leid. Hast du es den mittlerweile gelesen oder auf dem SuB ?
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Tanja =)
    Toll, dass "Wait for You" dir auch so gut gefallen hat, wie mir!

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      ja, da sind wir uns mal wieder einig :-D
      Lg

      Löschen
  4. Huhu,
    tolle Rezi, ich wusste erst auch gar nicht das Jennifer. unter Pseudonym schreibt :D lol.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Viki,
      Danke.
      Ich verstehe auch irgendwie nicht warum^^ Ihre männlichen Hauptcharaktere gleichen sie eh so, dass es beim lesen und nicht wissen auffallen würde....und es steht ja auch im Buch drinnen....muss da bei Gelegenheit mal recherchieren ob es einen Grund für das Pseudonym gab ^^
      Lg

      Löschen
  5. Tolle Rezension und tolle Idee mit dem Weingummi! Fand dieses Buch auch sehr gut :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hi Tanja,

    ich bin von der kompletten Serie total begeistert. Wenn dir Band 1 gefallen hat, solltest du eigentlich auch die weiteren Bände mögen :-)

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Desiree,
      hab gestern mit Band 2 angefangen, war ne schwere Entscheidung weil mich Band 3 aus der Sicht von Cam schon sehr gelockt hat, möchte es nun aber der Reihe nach lesen ^^
      Bin noch nicht weit gekommen, aber ihr Stil ist wieder unverkennbar :-D
      Lg

      Löschen
  7. Hi!
    Immer wenn ich einen neuen Blog entdecke muss ich erst Mal nachschauen, ob es Rezensionen zu Jennifer L. Armentrout gibt! Wenn ja dann folgt der Härtetest: Liebt diese Person Armentrout so sehr wie ich? Du hast den Test mit Bestnote bestanden :) Freut mich immer wieder aufs neue Leute zu finden die ihren Schreibstil und ihre Charaktere genauso lieben wie ich!! Ich musste dir natürlich gleich folgen :)

    LG Tamara
    thebookquibbler.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tamara,
      da hatte ich ja Glück :-D
      Sie trifft da genau meinen Geschmack....immer wieder :-)
      Danke für das folgen, da schaue ich doch auch gleich bei dir vorbei
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^