Samstag, 31. Oktober 2015

Serienkiller Twilight


Heute möchte ich wieder unter der Rubrik Serienkiller ein Abschluss Fazit ziehen. Dieses mal zu Twilight Reihe.

 Nachlesen könnt ihr dieses Abschussfazit unter  Serienkiller, dort findet ihr auch meine Serienkiller Monatsstatistik



Autor: Stephenie Meyer
Teile:4,5
Genre:  -Jugendbuch, Fantasy Romance



Inhalt: ( ohne Spoiler )
Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Bella ihren Umzug nach Forks, einer langweiligen, ständig verregneten Kleinstadt in Washington State, kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den geheimnisvollen und attraktiven Edward kennen lernt. Er fasziniert sie, obwohl irgendetwas mit ihm nicht zu stimmen scheint. So gut aussehend und stark wie er kann kein gewöhnlicher Mensch sein. Aber was ist er dann? Die Geschichte einer verbotenen Liebe, einer Liebe gegen alle Vernunft. Die so viele Hindernisse überwinden muss, dass man auf jeder Seite mitfiebert. So romantisch und spannend, dass dem Leser bei diesem wunderschön geschriebenen Buch eine Gänsehaut über den Rücken läuft.
Quelle









Charaktere:  
Sind zwar manchmal sehr Steriotypisch, haben mir aber trotzdem sehr gefallen.
Ich hatte viele Lieblinge und auch Nebencharaktere wurden beleuchte und erschienen dadurch realer.
 

Grundidee:
Mhh, damals war sie noch Neu, oder?
Aber an sich doch altbekannt. 
Mädchen verliebt sich in Jungen, Junge ist gefährlich. 
Mädchen und Junge dürfen nicht zusammen sein. 
Und halten sie sich dran ?

Schreibstil:
Super zu lesen, total fesselnd.
Anschaulich aber nicht ausufernd.
Konnte und wollte nicht mehr aufhören zu lesen.



Aufmachung:
Leider nicht ganz so toll wie der Inhalt


  Setting:
Ich mag es düster und verregnet, deswegen Top.


Spannung:
 Ich fand es richtig spannend, obwohl an sich nicht viel passiert,
Die Spannung entstand für mich nicht unbedingt durch eine Gefahr etc. sondern mehr durch die Charaktere und ihr Interaktionen.

Emotionen:
Ob mich die Reihe emotional gepackt hat ?
JAA. Ich habe mitgefiebert, gelitten, geliebt und verdammt.
Und am Ende auch noch etwas geheult, 
was will man mehr an Emotionen?





 Endwertung:  
5 Tage habe ich gebraucht um diese Reihe zu lesen, 5 Tage für 2.530 Seiten, ich denke dies sagt schon einiges^^ So schnell habe ich noch keine Reihe gelesen.
Lange habe ich mich gegen die Reihe gewährt, Vampir Kitsch, so was mag ich doch nicht, dachte ich.
Nun, ich kann mich immer noch selbst überraschen.
Ich habe es geliebt.
Das Gefühl beim Lesen war einfach toll, die Atmosphäre.
Die Twilight Reihe gehört nun zu meinen Lieblingsreihen.




Und wie sieht es bei euch aus ? Wart ihr früher auch ein Fan girl, oder ist die Reihe an euch vorbei gezogen ?

Kommentare:

  1. Wow, was für ein Fazit :)
    Ich freue mich, dass dir die Reihe so gut gefallen hat!
    Ich möchte die Bücher unbedingt nochmal lesen und gucke dann ob sie mir noch genau so gut gefallen, wie damals. Aber ich denke ich werde weiterhin mit dir übereinstimmen :)
    Liebste Grüße!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine,
      in ein paar Jahren möchte ich sie auch noch mal lesen^^
      Manchmal verändert sich der Geschmack ja auch, hoffe auch, dass es so bleibt ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Also ich finde auch, die Bücher kann man wirklich gut lesen und ich glaube ich habe sie auch ziemlich schnell verschlungen. Die Grundidee mag ich sehr gerne und für mich war das damals auch wirklich neu und spannend.
    Jedoch mochte die Bücher mit jedem Band irgendwie weniger. Band 2 fand ich mittelmäßig weil ich Jacob nicht so mag.
    Und Band 4... Also Band 4 hätte sich die Autorin einfach sparen sollen, da hab ich mich beim Lesen mehrmals unglaublich aufregen müssen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja gell, damals war dieses Konzept noch was neues und noch nicht so ausgelutscht wie jetzt.....
      Jacob mochte ich zuerst auch nicht gerne, hab mich ziemlich über die Kapitel aus seiner Sicht geärgert, wurd dann bei mir aber im Verlauf des Buches besser.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    da warst du ja mal genauso wie ich es jetzt bin. Momentan wehre ich mich noch gegen diese Reihe, aber durch solche Posts wie dieser hier von dir, komme ich echt ins Schwanken. =') Was hat dir denn persönlich am besten gefallen an dieser Reihe?

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leni,
      du stellst mir da eine schwierige Frage^^
      Am besten gefallen hat mir das Gefühl, das ich beim lesen hatte. Ich konnte so richtig in die Welt abtauchen und war was die Gefühle angeht total dabei. Konnte mir alles so vorstellen, als wäre ich dort, nicht als Leser sondern als Teil der Geschichte. Ich hoffe du verstehst was ich meine^^ Ich denke, dies lag am Schreibstil, also die Kurzantwort = der Schreibstil der Autorin :-)
      Ich finde es, Nebenbei erwähnt schade, dass der Hype viele verschreckt hat und die Bücher, durch die Filme einen so schlechten Ruf haben. Klar, die einen mögen es, die anderen nicht. Aber ich hab mir ein paar Rezis durch gelesen ala " Wer so was liest ist doch dumm...bla...bla"
      Du kannst es dir ja mal ausleihen und probieren, so hast du keine Verluste^^
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^