Mittwoch, 11. November 2015

[Rezi]Darkmouth- Die Andere Seite von Shane Hegarty



Buchinfos:

ISBN: 978-3-7891-3726-6
Seiten: 400
Format: Hardcover mit Illustrationen
Verlag: Oetinger
ab 10 Jahren
Erscheinungsdatum:  Oktober 2015
Preis:  16,99  € (D) Kaufen



Reihe: Darkmouth
Band 1:Der Legendenjäger
Band 2:Die andere Seite


Klappentext:
Gefahr für den Legendenjäger: Finn allein unter Monstern!
Der zwölfjährige Finn setzt alles daran, seinen Vater von der Verseuchten Seite zurückzuholen. Zusammen mit Emmie und einem Gutachter des Rats der Zwölf schafft er es, in einer verborgenen Höhle ein Tor zu öffnen, durch das sie auf die Verseuchte Seite gelangen. Dort lauern Hunderte von Legenden, die sie am liebsten auf der Stelle verspeisen würden. Zunächst gelingt es den dreien, sich gegen die fiesen Kreaturen zur Wehr zu setzen. Doch dann wird Emmie entführt, und der Gutachter verschwindet spurlos. Plötzlich ist Finn ganz auf sich allein gestellt ...
Quelle



 

Das Abenteuer geht weiter. Finn, Legendenjäger Widerwillen muss sich beweisen. Zum Glück hat er Emmie an seiner Seite. Es geht wieder auf die Verseuchte Seite und somit auch zu den Legenden. Auf Band 2 der Darkmouth Reihe habe ich mich sehr gefreut, da Band 1 doch etwas böse geendet hat.
Der Schreibstil von Shane Hegarty war leicht zu lesen, sehr Alters entsprechend. Die Sätze waren einfach gehalten, es gab keine langen Beschreibungen. Das voran kommen der Handlung stand im Vordergrund. Eine Charakter Entwicklung gab es zwar auch, doch kam mir diese zu kurz. Dafür kam beim Lesen keine Langeweile auf, das ganze Buch war sehr dynamisch. Immer mal wieder gab es auch was zum schmunzeln. Ich als Erwachsener bemängle etwas die fehlende Tiefe, doch für die Zielgruppe, ab 10 Jahren ist dies völlig in Ordnung. 

Ihr seid auch nicht gerade die hellste Schlange am Kopf der Medusa, stimmt´s?
Seite 191


Finn nimmt wieder die Rolle des Hauptcharakters ein. Er kann einem manchmal wirklich leidtun. Ist er doch eher tollpatschig und kann mit dem Legenden jagen nicht viel anfangen. Sein Pech, dass er gerade in der einen Stadt, Darkmouth aufwachsen müsste, in der es noch Portale auf die Verseuchte Seite gibt. Er hat das Herz am rechten Fleck und ist durch aus sympathisch. Ich persönlich wurde aber nicht so warm mit ihm. In Emmie hat er eine treue und aufgeweckte Freundin gefunden. Sie hat viel mehr Freude am Legenden jagen, ist mutig und einfallsreich. Den erwachsenen Part übernimmt der Gutachter Estravon. Er ist ein bisschen die Stimme der Vernunft. Seine liebe für Vorschriften und Vorträge hat mich öfters zum Schmunzeln gebracht. Irgendwie mochte ich ihn, auch wenn er manchmal genervt hat.


Die Gestaltung des Buches ist wieder ein Highlight. Man findet allerlei Illustrationen und liebevolle Details, dies macht das Buch zu etwas Besonderen. Der Buchschnitt ist schwarz und hin und wieder gibt es auch schwarze Seiten. Auch das Cover ist ein Traum, es passt super zum Vorgänger und glänzt auch durch seine Details. Einen Schutzumschlag gibt es dieses Mal nicht. Zum Aufbau des Buches, die Geschichte ist in 66 Kapitel eingeteilt. Dies kurzen Kapitel passen zur jüngeren Leserschaft und verleitet immer wieder zum weiter lesen.

Die Handlung knöpft kurz nachdem Ende von Band 1 an. Zu Beginn gibt es noch mal eine kurze Zusammenfassung, welche ich sehr praktisch fand. Die ganze Idee mit den Legenden gefällt mir sehr. Die Handlung spielt zum größten Teil auf der Verseuchten Seite, was mit gut gefallen hat. So begegnet man als Leser mehreren Legenden. Schön fand ich auch, dass nicht alle als böse dargestellt werden.



 
Das Abenteuer geht spannend weiter.
Eine klare Empfehlung an Jüngere Leser, aber auch an die Erwachsenen, die es nicht stört, wenn die Tiefe etwas für die dynamische Handlung auf der Strecke bleibt.
Ich bin gespannt wie es weiter gehen und hoffe, dass es vielleicht Band 3 schafft, den letzten Funken bei mir zu entzünden.
Für die beeindruckende Gestaltung vergebe ich ein BonusMonster.








Kommentare:

  1. Hey Tanja,

    ich liebe es, wenn ein (Kinder-)Buch tolle Zeichnungen enthält. Über das tolle Cover haben wir ja schon ausführlich gesprochen und ich drücke dir die Daumen, dass Band 3 dich endlich restlos überzeugen kann! Ist der dritte Band denn schon auf Englisch erschienen?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,
      hab gerade mal auf Goodreads nachgeschaut und noch nichts zum 3 Band gefunden. Müsste aber, wenn sie das Tempo bei behalten in einem halben Jahr raus kommen. So viel ich weiß, sollen es ja nun 6 Teile werden :)
      Lg

      Löschen
    2. Jetzt hast du mich gerade geschockt :-D Ich bin irgendwie automatisch davon ausgegangen, dass es sich bei der Reihe um eine Trilogie handeln wird. Ich denke, dann warte ich noch mit Band 1 ein wenig :-)

      LG

      Löschen
    3. *gg* Mir ist schon aufgefallen, dass Kinderbücher Reihen oft aus mehreren Teilen bestehen, keine Ahnung wieso, aber mir fällt gerade gar keine Trilogie ein^^ Vielleicht weil die Bücher eher dünn gehalten sind und der Autor so mehr "Platzt" braucht um seine Geschichte zu erzählen :-D

      Löschen
    4. 6 Teile :o Das war mir so noch gar nicht klar! Mir hat Band 2 gut gefallen & die Aufmachung ist sowieso klasse...

      Löschen
    5. Ja die Aufmachung ist toll, ich glaube die Erhöhung auf 6 Teile ist auch noch neu

      Löschen
  2. Huhu,
    schau mal hier bitte.. http://buecherparadis.blogspot.de/2015/11/auslosung-goodiepaket-von-der.html?showComment=1447184814421#c3196538321887475283 ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,
      danke fürs Bescheid geben, das ging bei mir irgendwie total unter :/ Lieb von dir :-)

      Löschen
  3. Hallöli,

    dein Rezi aufbau und das drumherum mit den Bildern gefällt mir. Da hat man gleich einen besseren Überblick und es wirkt sympathisch.
    Darkmouth hab ich auch gelesen und freu mich schon auf den dritten Band. Genauso wie Nightmares von Jason Segel.

    *Jetzt les ich gerade - 6 Bände?? Ok, das hab ich auch nicht gewusst, dachte es wäre eine Trilogie. :O Na da hoff ich doch mal, dass der Autor die Spannung halten kann.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah, meistens gibt es nicht so viele Bilder, aber bei dem Buch...du weißt ja , wie es von innen ausschaut, da konnte ich mich einfach nicht einschränken^^
      Von Nightmares habe ich kürzlich Band 2 gewonnen, nun kann ich mit Band 2 starten bzw. habe ich vorher schon rein gelesen, um zu schauen wie es passt und es passt gut^^

      Hoffe ich auch :-) es sollte wohl erst 3 werden, doch da es so gut lief, wurde nun auf 6 erhöht, so wie ich es gelesen habe.
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^