Donnerstag, 17. Dezember 2015

[Rezi] Die Kinder der Kirschblüten von Cardo Polar

Buchinfos:

ISBN: 3738655174
Seiten: 156
Format: Taschenbuch
Verlag: Indie Autor
Erscheinungsdatum: 10.11.2015
Preis: 5,49  € (D) Kaufen
Ebook 0,49€


Reihe: Die Kinder der Kirschblüten 
Band 1: Die Kinder erwachen
Band 2: Bahlheim



Klappentext:
Hanna ist einsam. Sie hasst ihr Leben, die Welt, sich selbst. Nur im Internet findet sie Freunde und Verständnis. Als ihre Online-Clique plant, ein Zeichen zu setzen, sich zu wehren, gegen all die Arschlöcher und Mobber da draußen, da geraten die Dinge sehr schnell außer Kontrolle. Doch Hanna hat eine ganz besondere Gabe, eine Kraft von der sie bisher nichts wusste. Als diese Gabe durch Zufall in Hanna erwacht, ist nichts mehr wie es einmal war. Gejagt von der Polizei und einem mächtigen, unbekannten Feind geht es plötzlich um alles - denn es gibt kein Zurück mehr: Die Kinder der Kirschblüte sind erwacht. Die Kinder der Kirschblüte ist eine Romantrilogie mit Phantastik und Science-Fiction Elementen. Schnell, spannend, direkt erzählt, mit einer Prise diffiziler Romantik und ungewöhnlichen Charakteren
Quelle
 
Als ich gefragt wurde, ob ich das Buch lesen möchte, war ich zuerst unsicher. Bei selbstverlegten Büchern habe ich schon öfters schlechte Erfahrungen gemacht. Doch die * Leseprobe* hat sofort mein Interesse geweckt und traf sehr gut mein damalige Laune.


Die Aufmachung des Buches gefällt mit sehr. Das Cover schaut richtig toll aus, schlicht aber sehr aussagekräftig und passend. Eine gute Wahl. Das Buch an sich, ist gut zu lesen. Die Seiten sind schön dick und die Schriftart gut zu lesen. Einem Verlagsbuch steht es hier in nichts nach,

zitat_kdk5_600x300 Der Schreibstil des Autor war gut zu lesen, sehr flüssig. Es werden öfters Kraftausdrücke verwendet und auch im Jugendslang geschrieben, dies passt jedoch zu den jungen Protagonisten und der jeweiligen Situation. Doch hätte es für mich gerne weniger sein dürfen.



Die Emotionen der Charaktere kommen beim Leser sehr gut an. Ich konnte mich gut in Hanna hinein versetzen, sie verstehen. Auch das Gruppengefühl, dass durch ein Forum entstehen kann, dieser Wunsch nach gleichgesinnten und die Dynamik dadurch, kam gut raus. Besonders schön fand ich den Gedanken, der hinter den " Kindern der Kirschblüten" steckt. Es gibt zwei Hauptcharaktere, Hanna und Sarah, beide haben ganz besondere Fähigkeiten....

Die Handlung spielt sich nur auf 156 Seiten ab und dafür passiert so einiges.  Zum einen spielt sie in der Gegenwart bei Hanna, aber auch in der Vergangenheit, in der man Sarah begleitet. Der Aufbau hat mir gut gefallen, zuerst lernt man alle kennen und verstehen. Es wirkt wie ein normales Jugendbuch, doch dann kommen die Fantasy Elemente. Aber nicht aufdringlich, nur dezent. Als Leser, versucht man mit den Mädchen gemeinsam, sie zu verstehen. Doch bleibt noch vieles ungewiss, aber dafür gibt es ja Band 2.
Die Thematik, Mobbing und die Folgen in die Handlung mit einfließen zu lassen, hat mir sehr gut gefallen. Man kann nicht oft genug darauf aufmerksam machen. So ist die Grundstimmung, gerade zu Beginn sehr melancholisch. Ein schwanken zwischen Hoffnung und Hoffnungslosigkeit. Diese Stimmung hat der Autor wirklich sehr gut eingefangen.


Gefühlsvoll und authentisch.
Ernstes Thema mit Fantasy Elementen.
Trotz der wenigen Seiten, passiert so einiges und man kann sich gut in Hanna hin einfühlen.
Bin sehr gespannt wie es weiter geht.







Kommentare:

  1. Hallo Tanja.
    Das Cover sieht schon sehr ansprechend aus. Deine Worte machen neugierig auf mehr. Diesen Jugendslang in Büchern habe ich derzeit auch vermehrt wahrgenommen. Mir fällt es auch etwas schwer damit immer so klarzukommen. Die Thematik nebst ein wenig Fantasy spricht mich an.Schöne Rezension.

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      Danke Tanja. Ich mochte diese Jugendsprache schon nicht, als ich selbst noch in die Altersgruppe war^^
      Vielleicht können wir uns bald darüber unterhalten^^
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hi
    Das Thema Mobbing finde ich immer sehr interessant,hier klingt das Buch echt spannend und durch die FantasyElemente auffallend anders! :-) ich werde mir mal die LeseProbe anschauen, nur it wenigen Seiten schrecken mich erst mal etwas ab!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jessi,
      Band 2 soll dann dicker werden :-)

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    allein vom Cover her wollte ich schon mal neugierig in deine Rezension dazu reinstöbern. Dafür habe ich mir diese Seite Gestern Abend sogar noch als Startseite eingerichtet, damit ich es auch ganz sicher nicht vergesse. (Es war ca. 1 Uhr Morgens ='D) Und *puuuh* ein Glück habe ich das gemacht! Du klingst total begeistert und auch die Bewertung von 5 Weingummis sagen doch schon einiges aus. Ich werde es mir direkt mal vermerken!! =)))

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leni,
      och, das ist auch eine Methode^^ Ich schicke mit die Links immer selbst per Mail, wenn ich mit dem Handy stöbere, damit ich sie dann am nächsten Tag anschauen kann^^
      Freut mich, das eBook kostet nun zu beginn 0,49€ und danach dann 0,99€, aber das ist ja auch kein Preis. Bin gespannt, ob es dir zusagt :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo liebe Tanja,
    habe gerade gegooglelt, wer das Buch alles rezensiert hat, da ich ja immer meine Rezensionen verlinke und bin auf Dich gestoßen ;-) Nun, am Mittwoch geht meine Rezi online .. allerdings ist sie etwas anders ausgefallen.

    Einen ganz lieben Gruß
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      dann werde ich gerne am Mittwoch vorbei schauen, bin gespannt wie du es fandest.Dein Satz lässt vermuten nicht so gut ;)
      Lg

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^