Mittwoch, 2. März 2016

[Rezi] After passion von Anna Todd

Buchinfos:

ISBN: 978-3-453-49116-8
Seiten: 704
Format: Klappenbroschur,
Verlag: Heyne
Übersetzer Corinna Vierkant-Enßlin, Julia Walther
Erscheinungsdatum:  09.02.2015
Preis: 12,99  € (D) Kaufen
Reihe: After
Band 1: Passion
Band 2: Truth
Band 3: Love
Band 4: Forever
Band 5: Before us
Band 6: Nothing more
Band 7: Nothing less
Klappentext:

Life will never be the same ...

Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. Quelle
 

Vor fast einem Jahr erschien Band 1 und der Hype um  Tessa und Hardin begann. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie und dann gibt es noch die Mischung aus beiden. Die Hass Liebe. So geht es mir. 


Die beiden haben mich mit ihren ständigen Streits echt fertig gemacht. Und doch war ich so gefesselt, dass ich die 700 Seiten innerhalb kürzester Zeit gelesen habe.  Der lockere und flüssige Schreibstil hat auch dazu beigetragen. An manchen Stellen war er arg einfach gehalten, passte aber auch zur Geschichte. Da besonders Tessa auch oft recht "einfach" war. Die intimen Szenen waren nicht so ordinär wie erwachtet, durch die SoG Vergleiche die ich gelesen hatte. Mir hat es gefallen, dass es nicht gleich voll zur Sache ging. Sondern sie sich langsam gesteigert haben, so wirkte es authentischer. 
Viel Handlung gibt es eigentlich nicht. Wenn man die Streits abzieht und dann noch die intimen Szenen, dann bleibt nicht mehr viel. Und doch kam keine langweilige bei mir auf. Es war spannend mit zu verfolgen, wie die zwei sich immer wieder anziehen und abstoßen. 

Tessa und Hardin sind zwei sehr extreme Charaktere. Sie so brav und unschuldig. Er dunkel und durchtrieben. Doch können sie nicht von einander lassen. Mich störten diese Stereotypen überraschenderweise nicht. Es war interessant zu sehen, wie die beiden sich entwickeln. Und irgendwie war es schon Herzergreifend, mitzuerleben wie sie durch in anfängt zu leben und er durch sie seine Mauern nieder reißt. Ich bin gespannt, was da noch alles kommt. Das Ende hat dann noch mal so richtig einen drauf gelegt, sodass ich gleich Band 2 lesen musste.

 
Vorsicht! Suchtgefahr.
Ich verstehe den Hype voll und ganz und bin im erlegen.
 Ich glaube 700 Seiten mit so wenig Handlung konnten mich noch nie so fesseln.
Bin immer noch geflasht.




Kommentare:

  1. Hey,
    mit deinem vorletztem Satz "Ich glaube 700 Seiten mit so wenig Handlung konnten mich noch nie so fesseln." hast du das Buch genau auf den Punkt gebracht, denn genauso ging es mir auch! :D
    Eine tolle Rezension!
    Liebe Grüße, Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Paula :)
      Schön zu hören, hast du dann auch gleich weiter gelesen? 
      Lg

      Löschen
  2. Haha ja.. Leider kam bei mir im zweiten Teil die Ernüchterung.. Viel mehr passiert nämlich irgendwie auch nicht.. Außer, dass die beiden echt anfangen zu nerven :/ Teil 3 muss ich wohl langsam echt mal lesen, damit ich die Reihe irgendwann mal fertig habe :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Meiky, 
      Band 2 hab ich schon verschlungen und für mich ging es mit dem nerven. Es ist so eine Hass Liebe ^^ lese grad den dritten und es wird nicht besser :-D
      Lg

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    nach deiner Rezension möchte ich ja gleich loslesen. Der 1. Band wartet ja schon auf dem SuB. Allerdings habe ich noch ein paar Bücher, die vorher dran sind.
    Was mich ein wenig stört ist die Tatsache, dass die Handlung hinter der Liebesgeschichte zurückbleibt. Dass das Buch bei dir aber dennoch Suchtfaktor ausgelöst hat und fünf Sterne erhalten hat, macht mir Hoffnung, dass dieser Kritikpunkt auch an mir vorbeigehen wird :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      Ich glaube die Geschichte lebt mehr durch die Dynamik zwischen den beiden. Die Handlung ist da zweitrangig oder eher gesagt die Streits zwischen Ben beiden und das versöhnen ist die Handlung :-D
      Wünsche dir dann ganz viel Spaß und gute Nerven beim Lesen ;)

      Löschen
  4. Hey Tanja,

    das hast du schön auf den Punkt gebracht :-D Viel Handlung gibt es wirklich nicht und trotzdem ist man dem Buch erlegen.
    Mal sehen wann ich Band 2 lesen werde.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf FB gaben es ein ganz witziges Bild dazu , man musste das Buch anhand der Smilys erraten. Das Bild bestand nur aus Herzen und dann dem streitenden Paar immer im wechseln XD :D hat es super auf den Punkt gebracht.

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^