Mittwoch, 25. Mai 2016

[Gedankensplitter] Vom Kurzurlaub über Interviews und Namensauswertungen

Hallo ihr Lieben,

ich glaube, dies ist mein Erster sogenannter Labber Post. Die Rubrik Gedankensplitter hatte ich schon länger im Kopf. Darunter sollen alle Beiträge fallen, die nicht direkt etwas mit Büchern zu tun haben, sondern eher mit meinen Gedanken. Sei es zum Bloggen oder zu privaten Themen. Ich schreibe oft kleine Texte zu verschiedenen Themen, im Moment noch nur für mich. Überlege aber, diese von Zeit zu Zeit auch hier zu veröffentlichen. Mal schauen^^

Heute werde ich mit einer Freundin einen kleinen Kurzurlaub machen. An sich bin ich nicht so der verreise Mensch, doch meine Einstellung dazu hat sich in den letzten Monaten verändert. Früher hatte ich nie das Verlangen wegzufahren. Doch nun schwanke ich oft zwischen " Ich will mich auf der Couch mit einem Buch verkriechen" und " Ich will die Welt sehen und Abenteuer erleben".

Deswegen gibt es nun einen Kurztrip ins Ausland. Ok es ist nicht wirklich Ausland, sondern nur die Schweiz, 5 min von der deutschen Grenzer entfernt. Aber der Wille zählt ja auch. Es geht an den Bodensee. Ich bin eine totale Wasserratte und fühle mich gleich viel besser, wenn ich in der nähe von Wasser bin. Schon komisch, vielleicht bin ich ja eine Mehrjungfrau oder ein Nilpferd :-D Kennt ihr das?



Der Trip war eine eher spontane Aktion, deswegen waren schon alle Jugendherbergen ausgebucht. Sodass wir bei einem Paar unterkommen, dieses haben wir über eine Vermittlungswebseite gefunden. Das Ganze geht in Richtung Couchsurfing, kostet aber etwas und man hat die Sicherheiten der Webseite. Da ich ein Mensch bin, der meistens lieber allein und fremden gegenüber misstrauisch ist. War bzw. ist dies schon eine kleine Herausforderung für mich. Angst an sich habe ich keine, da wir zusammen verreisen. Nur da ich keine Ahnung habe was mich erwartet bin ich bisschen nervös. Aber ich habe mir vorgenommen sozial aufgeschlossener zu sein, Menschen sollen ja Rudeltiere sein^^

 _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

http://loraliest.blogspot.de/2016/05/blick-uber-den-tellerrand-mit-bloggerin.htmlBei der lieben Loralee von Lora liest wird es heute ein Interview mit mir geben. Ich habe mich riesig gefreut, als sie dieses bei mir angefragt hat. Das Ganze läuft unter [Blick über den Tellerrand] und zu Letzt war Aleshanee von Weltenwanderer zu Gast.

 *Hier geht es zum Interview*

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

http://i66.tinypic.com/8vxa1j.jpgMeine Protagonisten ABC Challenge geht bald in die Halbzeit, deswegen wird es einen kleinen Beitrag dazugeben. Dort werde ich die Punkte der Teilnehmer aufzählen und die ungewöhnlichsten Namen, so wie die häufigsten. Und ein paar Tipps für die schwierigen Buchstaben.  Deswegen bitte ich alle ihre Seite zum 1.06 hin zu aktualisieren. Ich werde die Daten dann am darauf folgenden Wochenende zusammentragen. Und bin schon gespannt.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 

In letzter Zeit bin ich leider ziemlich kommentierfaul. Auf meinem Handy hab ich ca. 15 Fenster offen mit Beiträgen von euch, zu denen ich noch etwas schreiben wollte. Es aber einfach nicht auf die Reihe bekommen habe. Daran will ich in nächster Zeit arbeiten, also daran wieder mehr zu kommentieren. Da ich genau weiß, wie sehr man sich darüber freut.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _  _ _ _ _ _ _ __ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

So, dies war mein erster Labberbeitrag^^ Vielleicht wird es den nächsten dann mit einem Kurzurlaubs Bericht geben und mit Bildern davon. Die oben stammen von meinem letzten Ausflug an den Bodensee, 3 Jahren sind sie alt :/


Kommentare:

  1. Hey Tanja =)
    Coole Kategorie :D
    Ich liebe Wasser auch total und wäre total gerne eine Meerjungfrau xD
    Mir geht's genauso mit 'lieber allein sein - und fremdem gegenüber misstrauisch', finde ich ziemlich mutig von dir ;)
    Kurzurlaub müssten wir hier auch mal öfters machen^^

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Anna, manchmal muss man sich einfach überwinden und ich habs überlebt :-D 😂😃
      Unbedingt, es tut so gut 😊
      Lg

      Löschen
  2. Liebe Tanja,

    ich wünsche dir einen ganz wundervollen Urlaub mit deiner Freundin. Genieß die Zeit am Bodensee und ich hoffe ihr habt gutes Wetter :-)
    An den Bodensee möchte ich übrigens auch gerne irgendwann. Leider ist er ganz schön weit weg von mir :-(

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra,
      Das Wetter war traumhaft, hab nun nur leider einen Sonnenbrand :-D
      Schade, es ist wirklich herrlich dort, wäre am liebsten dort geblieben ^^
      Lg

      Löschen
  3. Moin Tanja,
    ich hoffe du hattest einen schönen Kurzurlaub. Ich finde solche spontanen Aktionen toll, da kann man viel erleben. Und deine Kommentierflaute kenne ich nur zu gut. Seit Tagen frage ich mich, woher das wohl kommen mag.
    Es hat mir großen Spaß gemacht, dein Interview zu lesen. Es sind jedesmal die gleichen Fragen, und doch sind die Antworten so sehr verschieden.
    Bin gespannt auf deinen nächsten Laberbeitrag. :-)
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Loralee,
      ich hab auch sehr gerne mit gemacht :)
      Hab gesehen du hast einen Post zum Thema Kommentare gemacht, schau ich mir später gleich mal an :)
      Lg

      Löschen
  4. Huhu Tanja,
    ich liebe es auch zu verreisen und andere Länder und Sitten kennenzulernen. Auch ist es bei mir so, dass ich erst, wenn ich wegfahre oftmals richtig schön runterkomme. Zu Hause gibt es immer etwas, was ich meine machen zu müssen. Im Urlaub bleibt mir nichts anderes als zu genießen und das muss auch mal sein.

    Ich finde es schön, dass du mit deiner Freundin auch so ein kleines Abenteuer gewagt hast. Solche Erinnerungen bleiben meist haften und man kann später noch davon zehren.

    Das Interview werde ich mir natürlich auch gleich noch anschauen gehen.

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      da kann ich dir nur zustimmen :) Erst Gestern ist mir aufgefallen, dass ich dort überhaupt nicht an die Arbeit gedacht habe. Hab ja da zuhause Probleme mit dem abschalten. Aber dort war ich total entspannt.
      Hat mir wirklich gut getan :) Und wäre am liebsten dort geblieben ^^
      Lg

      Löschen
    2. Huhu Tanja,
      ich freue mich umso mehr, dass der Urlaub die Gedanken an die Arbeit voll verdrängen konnte. Vielleicht machst du ja sowas jetzt öfters mal :o)

      Ich denke auch, dass es einfach so ist, dass man zu Hause nicht mehr so viele neue Eindrücke hat. Da fällt es leichter mit dem Kopf wieder zur Arbeit zu wandern. Wenn man verreist, dann sieht man soviel, was man alles aufnehmen möchte. Und wenn es dann noch schöne Eindrücke sind: Umso besser.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  5. Das mit den vielen offenen Fenstern kenne ich selbst! Oft lese ich ganz viele Blogbeiträge - kommentiere aber bei viel zu wenigen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , man hat leidet oft nicht die Zeit :/

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^