Sonntag, 20. November 2016

[Rezi] Throne of Glass - Königin der Finsternis von Sarah J. Mass

Buchinfos:

ISBN: 9783423717076
Seiten: 784
Format: Taschenbuch
Verlag: Dtv
Übersetzer:
Erscheinungsdatum: 11.11.2016
Preis: 12,95  € (D) Kaufen

Reihe: Throne of Glass  
Band 1: Die Erwählte
Band 2: Kriegerin im Schatten
Band 3: Erbin des Feuers
Band 4: Königin der Finsternis


Klappentext:
Der langersehnte vierte Band
Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat sich den Schatten ihrer Vergangenheit gestellt und es überstanden. Jetzt kehrt sie zurück nach Adarlan. Aber nicht mehr als Celaena Sardothien, sondern als Aelin Galathynius, Königin von Terrasen. Doch bevor sie ihren Thron besteigen kann, muss sie noch offene Rechnungen begleichen. Da ist zum einen ihr alter Meister, der sie verraten und dem Tod überlassen hat. Und der König von Adarlan, der in seinem grenzenlosen Machthunger die Magie verbannt, ihre Eltern getötet und den ganzen Kontinent unterworfen hat. Eine Aufgabe, würdig einer Kämpferin, würdig einer dunklen Königin ...
Quelle
 
Endlich ist es so weit der 4. Band der Throne of Glass Reihe ist auch auf Deutsch erschienen. Celaena Sardothien ist zurück mit all ihren Freunden und Feinden. Nicht nur wegen dem spannenden Ende von Band 3 habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut.

Sie war ein todbringender Wirbelsturm, sie war die Königin der Finsternis 
und diese Männer waren bereits Krähenfutter.
Seite. 187

Das Cover finde ich richtig toll. Nicht nur weil es leicht Lila ist, sondern auch weil die Frau, die Celaena darstellen soll, ziemlich cool ausschaut. Die Details auf dem Anzug und der Schwertgriff schauen richtig toll aus. Auch die Rückseite ist einen Blick wert. Nachdem man das Buch gelesen hat, erkennt man das Kleid auch wieder. Am Anfang befindet sich wieder eine Karte von Erilea, die ich manchmal zur Rate gezogen habe. Ein kleines Verzeichnis der Personen und eine lose Karte von Rifchold hätte ich schön und hilfreich gefunden.



Sarah J. Mass hat es geschafft bei diesem 760 Seiten dicken Meisterwerk, die Geschichte so zu erzählen, dass keine Langeweile aufkommt. Es gibt zwar auch immer wieder ruhige Phasen, in denen die Charaktere vertieft werden, aber trotzdem wird es nie zäh. Es gibt so manche Kämpfe und somit auch Action, diese Szenen sind aber nichts im Vergleich zum fulminanten Ende. Da habe ich kurzzeitig die Luft beim Lesen angehalten. Hätte das Telefon geklingelt, ich hätte es klingeln lassen. Wirklich spannend und fesselnd.

Zusätzliche Spannung wurde durch die unterschiedlichen Handlungsstränge aufgebaut. Ich habe mich immer gefragt, treffen sie sich nun oder treffen sie sich nicht. Und noch wichtiger, wenn sie sich treffen, überleben alle? Der Handlungsstrang um Aelin nimmt natürlich viel Raum ein, mit all ihren Freunden und den vielen Intrigen und Kämpfen. Nicht immer begleitet der Leser nur sie, sondern zum Beispiel auch Chaol. Der andere große Handlungsstrang spielt um die Hexe Manon. Dieser wurde schon im Vorgänger Band aufgegriffen und damals war ich noch bestürzt darüber. Wollte ich doch mehr von Aelin und ihren Freunden lesen. Doch mittlerweile muss ich gestehen, ich mag die Kapitel von Manon am liebsten. Vielleicht liegt es am Drachen Bonus, die Vorstellung wie Abraxos an Wildblumen schnüffelt ist einfach zu gut. Oder daran, dass Mass ihren inneren Zwiespalt sehr überzeugend an den Leser bringt. Noch dazu hat ihre Magd auch mein Interesse geweckt.


....Wir schauen nicht zurück....
...Wir können nur weitergehen....
...Und wenn wir beim Weitergehen nur Schmerz und Verzweiflung finden?...
...Was ,wenn uns nur ein schreckliches Ende erwartet?...
....Dann ist es nicht das Ende....
Seite. 624


Der Wechsel der Charaktere hat mit sehr gut gefallen. Aelins Art wäre mir wohl auf Dauer etwas aufgestoßen. Sie geht ein bisschen in die Richtung "Too Much". Natürlich finde ich sie auch verdammt cool, aber der ständige Wechsel hat es mir erleichtert, da ich sie so nicht immer vor der Nase hatte. Lobend erwähnen muss ich noch die Weiterentwicklung der Charaktere. Gerade bei so lang angelegten Reihen finde ich dies wichtig. Ich bin wirklich gespannt, wie es weiter gehen wird und auf so manches aufeinandertreffen. Die Romantikerin in mir ist schon fleißig dabei Pärchen zu bilden. Und die Optimistin hofft, dass alle das Ende überleben werden, damit die Romantikerin recht behält.

 
Es gab weder Längen noch Langeweile. Unglaublich spannend und fesselnd.
Die wechselnden Handlungen sind klug gewählt und sorgen für Abwechslung. Die Charaktere entwickeln sich weiter und wachsen einen mehr ans Herz.
Das Ende hat es in sich und ich bin extrem gespannt, wie es weiter geht.

Kommentare:

  1. Huhu,

    und schon wieder eine Rezi zu Throne of Glass. Ich glaube, an dieser Reihe komme ich langsam nicht mehr vorbei. Zu Weihnachten muss wohl Band 1 bei mir einziehen.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sarah ,
      ein guter Plan für Weihnachten :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    ah, bei mir liegt noch Teil 3 auf dem SuB. Du erinnerst mich mit dieser Rezension daran, dass ich unbedingt mal weiterlesen sollte, bevor ich total aus der Handlung raus bin.
    Die Entwicklung von Celeana klingt auf jeden Fall sehr interessant. Ich war ja immer ein großer Dorian-Fan. Kannst du verraten, ob er auch im dritten und vierten Teil noch eine Rolle spielt?
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      er wird eine Rolle spielen, mehr sag ich lieber nicht dazu :)
      Vielleicht kommst du zu Weihnachten dazu weiter zu lesen. Es lohnt sich^^
      Liebe grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    das Buch ist diese Woche bei mir eingezogen. Allerdings muss ich erst noch Band 3 lesen, bevor ich mit diesem Schätzchen anfangen kann. Deine tolle Rezi hat mich aber wieder richtig heiß auf die Reihe gemacht ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,
      Danke^^
      In Band 3 kommt ein sehr interessanter Charakter hinzu , der dann in Band 4 noch weiter ausgebaut wird. Da darfst du dich schon drauf freuen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Die Reihe muss ich auch unbedingt mal lesen! Ich habe bis jetzt wirklich nur Gutes darüber gehört :)
    Liz ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Liz,
      die Reihe ist es definitiv Werd gelesen zu werden :)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^