Dienstag, 29. November 2016

Short[Rezi] Hero - Ein Mann zum Verlieben von Samantha Young

Hero - Ein Mann zum VerliebenBuchinfos:

ISBN: 9783548287492
Seiten: 464
Format: Taschenbuch
Verlag: Ullstein
Übersetzer: Sybille Uplegger
Erscheinungsdatum: 08.06.2015
Preis: 9,99  € (D) Kaufen


Klappentext:
"Ich brauche keinen Helden. Ich will einen Mann." Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis. Der neue große Roman von Samantha Young: unterhaltsam, romantisch und sexy as hell!
Quelle

 
* Kurzmeinung*
Ich hab gerade eine starke New / Young Adult  Phase. Drama, dunkle Geheimnisse und Herzschmerz dazu eine Brise Erotik und nicht so ganz perfekte Charaktere. Genau mein Ding zur Zeit. Und da kam Hero gerade recht. Cover und Klappentext sind nicht unbedingt so der Reißer.  Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch eine Empfehlung auf Instagram.

Gelesen habe ich dieses 450 Seiten lange Buch am Stück. Ja, früher habe ich die Nächte durch gefeiert, heute wird durchgelesen. Die Geschichte um Alexa und Caine war einfach zu spannend und fesselnd, als das ich sie hätte weg legen können. Es entstand ein richtiger Zog. 

Nicht nur die Länge ist eher ungewöhnlich in dem New Adult Genre ( oft um die 300 Seiten) sondern auch, dass nur aus der Sicht der weiblichen Protagonistin erzählt wurde. Dies fand ich zuerst etwas Schade, da ich auch gerne den Gedankengängen von Caine gefolgt wäre. Doch mit der Zeit passte es auch so.

Alexa ist eine richtig tolle Protagonistin. Sie ist schon etwas älter, ein genaues Alter habe ich nicht entdecken könne. Ich schätze mal eher Ende 20. So wirkt ihr Charakter gefestigter, zu behaupten sie würde mit beiden Beinen im Leben stehen wäre nicht ganz richtig. Aber im Vergleich zu den anderen weiblichen Protagonistinnen in diesem Genre wirkt sie sehr taff und selbstbewusst. Man könnte behaupten sie verhält sich manchmal Kindisch, aber für mich war sie einfach sie selbst. Manchmal unbequem, vorlaut und frech, aber authentisch. Ich mochte sie unheimlich gerne. Und ihr Humor ist toll. Wenn ich an manche Szenen denke, muss ich immer noch Grinsen.


 
Eine klare Empfehlung an alle die New Adult Bücher mögen und auch selbstbewusste Protagonistinnen, die nicht immer einfach sind, aber authentisch und liebenswert.
Hier wird das Rad nicht neu erfunden, aber verdammt fesselnd, prickelt und humorvoll konstruiert.




Kommentare:

  1. Hallo :)

    Schön, dass es dir so gut gefallen hat. Möchte dieses Buch auch unbedingt noch lesen. Klingt ganz nach meinem Geschmack.

    Liebe Grüße
    Luna

    http://luna-liest.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hry Luna,
      kann es dir nur empfehlen, mich hat es richtig umgehauen :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu Tanja,
    diese Art von Buch kann ich ja auch immer sehr gut lesen. Ich finde es auch nicht schlimm, wenn "das Rad hier nicht neu erfunden wurde". Allein, dass du das Buch am Stück gelesen hast, spricht schon dafür, dass es ziemlich gut gewesen sein muss.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      genau, wenn die Roman Elemente Solide sind, passt es auch.
      Oja, es ist sogar mein Montashighlight geworden :-)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey,
    das Buch habe ich auch gelesen und es hat mir wirklich gut gefallen. Ich habe es sogar schon mehrmals gelesen, obwohl ich ganz selten Bücher doppelt lese.
    Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,
      oh da freue ich mich. Das bestätigt meine Meinung, dass es echt richtig gut ist. Ich verstehe total, dass du es schon mehrmals gelesen hast. Bestimmt hab ich in ein paar Jahren auch wieder Lust drauf :-)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^