Sonntag, 5. Februar 2017

Lesemonat Januar

Hallo ihr Lieben,
 
heute habe ich meinen Lesemonat Januar für euch. Ich bin sehr zufrieden. Den zum einen habe ich meinen Vorsatz, mindestens ein Hörbuch pro Monat zu hören erfüllt und zum anderen den, Bücher zu rereaden. Doch das wichtigste ich habe meine Leseflaute, die sich durch den Dezember zog überwunden und nun wieder richtig Lust auf das Lesen.

Mit dem Ergebnis an sich bin ich auch zufrieden. Ich hatte eine große Klausur und ein Umfangreiches Referat in meinem Hauptfach. Dafür musste ich einiges Lernen / Erarbeiten, deswegen war auch nicht so viel Lesezeit. Und das wichtigste, es waren richtig schöne Bücher dabei und zwar ein Flop, aber dieser lies sich trotzdem gut weg lesen und brachte mich nicht zum stocken.


gelesen habe ich 8 Bücher mit  3050 Seiten, gehört habe ich 1 Hörbuch mit  9 Std. 38Min


5 Weingummis

* Daniel is different von Wesley King
* Call of Crows - Entfacht von G. A. Aiken
* Biss zum Morgengrauen - Stephanie Meyer ( reread)

4,5 Weingummis

*Echo Boy von Matt Haig

 
4 Weingummis

* Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes ( Hörbuch)
Im Schatten das Licht von Jojo Moyes
Dschihad Calling von Christian Linker


3,5 Weingummi 

*All The Pretty Lies - Befreie mich von M. Leighton


2 Weingummis

*Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer


Highlights. .



Flop:


Cover des Monats:
 


Protagonisten des Monats:

Daniel aus Daniel ist Different fand ich ganz toll.
Und die Charaktere aus der Call of Crows Reihe liebe ich eh, so schön verrückt und skurril.



5 Bücher aus einer Reihe habe ich gelesen.
Reihen angefangen: 2
Davon abgebrochen: 1
Reihen weiter geführt: 3
Reihen beende:1


Was war den euer Highlight im Januar ?






Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    ah, jetzt sehe ich, dass Biss zum Morgengrauen ein Reread war. Ich dachte mir noch so, das hat Tanja doch schon gelesen, oder nicht?!

    Als ich gerade gelesen habe, dass du Gut gegen Nordwind nicht so gut fandest, war ich ziemlich überrascht. Das Buch habe ich so gerne gelesen. Ich war auch danach noch in einem passenden Theaterstück dazu.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      Genau , ich wollte die Reihe schon im Sommer noch mal lesen, kam aber nicht dazu :)

      Ja , ich erinnere mich , du hast es mir vor einem Jahr empfohlen. Ich hab es mir dann aus unsere Bibliothek in der Klinik ausgeliehen, da der Anfang sich so gut gelesen hat. Aber leider nervte mich dann die Protagonistin total. Hast du auch Band 2 gelesen? Wenn ja wie fandest du ihn?
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Huhu Tanja,
      ich habe beide Bände gelesen. Band 2 gefiel mir auch sehr. Ich bin mir aber nicht sicher, wie du ihn finden wirst, wenn du nicht so mit der Protagonistin klar kamst ...
      Wirst du den zweiten Teil noch lesen?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Hallo Tanja,
      ich habe es nicht vor. Der Ausgang hat mich aber trotzdem interessiert, deswegen habe ich einige Rezis durch gelesen, bis ich eine gefunden habe, die grob verrät wie es endet. Ich ich denke du hast recht, ich wäre damit wohl nicht so glücklich geworden.
      Liebe grüße

      Löschen
  2. Hey ;)
    Da hast du ja wirklich tolle Bücher gelesen.
    All the pretty lies habe ich auch gelesen. Band 1 konnte mich aber damals etwas mehr von sich überzeugen. Deswegen war ich ein kleinwenig enttäscht.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht.

    Einen tollen Lesemonat Februar,

    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      das erste Band der All the pretty lies habe ich noch gar nicht gelsen. dann hoffe ich mal, dass es mir dann auch besser gefällt^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Tanja,
    dein Monat sah ja richtig gut aus. :)
    Die Biss-Reihe möchte ich irgendwann auch mal rereaden. Ich habe den ersten Band geliebt und ihn direkt 2x hintereinander gelesen.

    Ich wünsche dir einen tollen Abend

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      wow gleich 2x hintereinander, das sagt einiges aus :-) Ich fand ihn auch wieder ganz toll und habe es nicht bereut ihn noch mal gelesen zu haben.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Huhu Tanja ^^,

    das ist wirklich ein super Lesemonat, das Jahr ging ja gut los bei dir :D.
    "Echo Boy" habe ich auch auf dem SuB und bin schon sehr neugierig auf das Buch ^^. Matt Haig ist ein toller Autor und ich bin gespannt, wie er sich im Jugendbuch-Bereich macht. Deine Bewertung lässt darauf schließen, dass es ja nur toll werden kann :D.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Insi,
      Matt Haig schreibt wirklich toll und ich finde er bringt viel von sich in seine Bücher ein. Echo Boy liefert so viele schöne Denkanstöße und geht für mich mehr in die Richtung Ich und Die Menschen und nicht unbedingt so viel in die Jugendbuch Richtung.
      Wünsch dir dann auf jeden Fall Spaß beim Lesen und bin gespannt wie es dir dann gefällt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hey Tanja, <3

    voll gut, dass du trotz des etwas stressigen Monats ganze 8 Bücher gelesen hast! Und ein Flop ist halt ab und an immer dabei.
    Echo Boy reizt mich ja auch so ein wenig, denn schon alleine das Cover finde ich richtig super! Und der Klappentext klingt nach einer richtig süßen Liebesgeschichte.
    Nachdem du mir erzählt hattest, dass du Im Schatten des Lichts liest, habe ich es mir in der Buchhandlung mal genauer angeschaut. Ich war ganz überrascht darüber, dass hier Pferde eine (wahrscheinlich eher kleine) Rolle spielen. Ich war früher der totale Pferdefan und dadurch ist das Buch richtig interessant für mich geworden. Und bisher habe ich auch noch kein Buch der Autorin gelesen. *Schande über mein Haupt*

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ja finde ich auch :-)
      Dann drücke ich dir bei dem Gewinnspiel für Echo Boy die Däumchen.

      Noch kein Buch von JoJo Moyes * die Augenbraue so hochzieht und skeptisch schaut* :-D Dann würde Im Schatten das Licht ja mit seinen Pferde Thema passen, oder natürlich Ein ganzes halbes Jahr. Mein Lieblingsbuch von ihr ist Weit weg und ganz nah, weil es dort einen echt skurrilen RoadTrip von England nach Schottland gibt und die Charaktere so toll waren. Gibt mir auf jeden Fall Bescheid, wenn du mal ein Buch von ihr gelesen hast und wie du es fandest :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Du hattest ja einen tollen Lesemonat, Tanja. ;-)
    "Gut gegen Nordwind" habe ich vor laaaaanger Zeit gelesen und wenn ich mich richtig erinnere, habe ich es damals gern getan.
    "Im Schatten das Licht" habe ich vermerkt, wie viele andere Bücher auch. Mal schauen, ob ich dazu noch komme. Aktuell wäre es einfach nur schön, wenn ich mehr Lesezeit hätte.
    Ich wünsche dir eine zauberhafte Woche.
    Liebste Grüße, Hibi

    (Aktuell läuft bei mir ein Gewinnspiel...falls du ein Wunschbuch hast und dein Glück versuchen magst.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,
      oja, mehr Lesezeit wünsche ich mir auch, aber wer nicht ;-D

      Danke für die Erinnerung, ich habe es schon gesehen und wollte noch Teilnehmen :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo,

    ein sehr interessanter Lesemonat. Schade, dass du "Gut gegen Nordwind" nicht so toll fandest. Für mich war es damals ein Highlight. Ich war da auch durch die kurzen Emails durch wie im Rausch. Band 2 fand ich dann leider nur noch so mittelmäßig, aber der ist wohl erst durch den Druck der Fans bezüglich des Endes entstanden. Ich fand das Ende eigentlich super und passend.

    "Echo Boy" will ich auch unbedingt noch lesen. Und das Cover ist echt ein Traum.
    Bei dem neuen Jojo Moyes Buch bin ich mir noch unschlüssig. Eigentlich spricht es mich vom Klappentext her nicht so an, aber man hört ja nur gutes.

    Übrigens dein Regal im Hintergrund ist ja der Hammer. Diese Funko Pops mag ich zwar gar nicht, aber ansonsten ein Traum. Ich wünschte ich hätte auch soviel Platz für Bücherregale. Bei mir müssen sie leider sehr zerstückelt stehen, da ich keinen Platz für so eine zusammenhängende Bücherwand/Ecke habe.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      ich fand das Ende von Band 1 auch passend. Zwar unbefriedigend irgendwie, aber passend. Ich hab mich dann informiert, wie Band 2 endet und dies fand ich nicht so schön. Na ja ist wohl immer so eine Sache, wenn der Autor noch einen Band schreibt, wegen den Fans, obwohl er es sich so eigentlich nicht gedacht hat.

      Ja, das Cover von Echo Boy ist wirklich so schön. Und zu dem neuen Buch von Jojo Moyes sind die Stimmen wirklich sehr positiv, aber wenn es dich einfach nicht anspricht, die Autorin hat ja noch andere schöne Bücher, die dann vielleicht besser passen :)

      Dankeschön. Als ich die Wohnung gesehen habe, wusste ich gleich, dies wird meine Bücherecke :-D

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Huhu,
    oha da hast du im Januar aber wirklich viel Geschafft… ein guter Start ins neue Jahr 2017… ich hab leider wirklich nur ein einziges Buch geschafft! Nur eins…!!!
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Viki,
      Danke dir, hoffe du hattest auch einen guten Start.
      Nur eins. Dann hoffe ich, es war wenigstens richtig gut :-)
      lg

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^