Sonntag, 9. April 2017

[Rezi] Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh

Buchinfos:

ISBN:  9783846600405
Seiten: 432
Format: Hardcover
Verlag: One
Übersetzer: Martina M. Oepping
Erscheinungsdatum:  16.03.2017
ab 12 Jahren
Preis: 17,00  € (D) Kaufen


Reihe:  Tausend und eine Nacht
Band 1: Zorn und Morgenröte
Band 2: Rache und Rosenblüte






Klappentext:
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.
Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben? Quelle
 
Band 1 der Dilogie, Zorn und Morgenröte hat mir mit kleinen Abstrichen gut gefallen, so war ich sehr auf den Nachfolger gespannt. Besonders nachdem Band 1 so böse geendet hat.

Wir sind wie eine Rose, die aufblüht, so werden wir für uns selbst klarer.
Pos. 1269

Das Cover passt gut zum Vorgänger. Der Stil ist gleich geblieben und die Schnörkel gefallen mir, sowie die Farbe. Dieses Bullauge finde ich zwar immer noch nicht schön, aber zusammen schauen sie gut im Regal aus. Zu Beginn des Buches gibt es wieder eine Karte und die jeweiligen Kapitel tragen eine passende Überschrift und ein paar Symbole.


Zu Beginn hatte ich Probleme wieder in die Geschichte rein zu kommen. Band 1 ist zwar erst ein Jahr her, aber ich habe gut 50 Seiten gebraucht, bis ich angekommen bin. Und dann noch mal gut 50 Seiten, bis ich richtig abtauchen konnte. Von diesem Zeitpunkt aus war ich aber total gefesselt von der Handlung und wollte das Buch nicht mehr aus den Händen legen. Renée Ahdieh hat auch hier wieder einen eigenen und oft poetischen Schreibstil, dieser hat mit sehr gut gefallen. Es gab so einige Sätze, die ich mir unterstrichen habe und ich hoffe die Autorin verzaubert uns noch mit einigen anderen Werken.



In Band 1 mochte ich Shahrzad und ihre Art nicht so sehr. Ich weiß nicht, ob sie sich verändert hat oder ich mich. Auf jeden Fall mochte ich sie hier viel lieber, ihr loses Mundwerk nervte mich überhaupt nicht mehr. Die Aufeinandertreffen mit ihr und Chalid habe ich genossen. Ich mochte die beiden zusammen sehr gerne, die Gefühle der beiden kamen sehr gut bei mir an und ich habe förmlich das Feuer zwischen ihnen gespürt. Und da beide ein sehr hitziges Gemüt haben, kam es oft zu Funken. Beide sind Temperamentvoll und halten ihre Meinung nicht hinter dem Berg. Auch die Wortgefechte in Verbindungen mit den anderen Charakteren habe ich gerne gelesen.


Seine Worte waren Funken, die ins Feuer geworfen wurden. 
Seine Berührung war wie Feuer auf ihrer Haut.
Pos. 2164


Die Entwicklungen zwischen den ganzen Charakteren fand ich interessant. Auch wenn es eine traurige Szene gab. Auch konnte mich die Autorin einmal so richtig überraschen. Es gibt auch wieder einen Magie Anteil, dieser war für mich aber nicht so greifbar. Das Setting in der Wüsten hat mir wieder sehr gefallen, ist es doch etwas anderes als normal.


 
Ein schöner Abschluss der Reihe.
Es hat zwar etwas gedauert, bis mich das Buch packen konnte, doch danach wollte ich es nicht mehr aus der Hand legen.
  Shahrzad und Chalid haben mir zusammen sehr gefallen, wie sie sich gegenseitig anziehen und doch ihre unliebsamen Kommentare abgeben.
Das orientalische Setting war auch wieder super.

http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



Kommentare:

  1. Hey Tanja,
    das Buch will ich auch demnächst lesen. Momentan komme ich einfach zu nichts. Aber wenn meine ganzen Prüfungen endlich vorbei sind, will ich auch endlich wieder in die verschiedenen Geschichten abtauchen. Ich hoffe, dass mich das Buch auch packen kann. Beim zweiten Band habe ich immer etwas bedenken und wenn es dann noch der letzte Band ist...

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      dann hoffe ich du hast die Prüfungsphase bald hinter dir und dass alles gut läuft :-)
      Die Bedenken kenne ich und ich bin gespannt, wie du es dann findest.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    da ist sie ja die Rezension zu Rache und Morgenröte :o) Ich freue mich, dass dir dieser Band auch so sehr gefallen hat. Mir erging es ähnlich wie dir: Ich hatte nicht mehr alle der Nebencharaktere genau vor Augen und musste teilweise etwas überlegen, wer nun wer war. Aber irgendwie ist es mir doch gelungen. Auch das Bullauge auf dem Cover ist nichts so ganz meins. Dennoch finde ich das Bild nicht schlecht.

    Ich finde, dass die Autorin hier wirklich einen grandiosen zweiten Teil verfasst hat, der dem ersten in nichts nachsteht. Er war für mich durchweg spannend und auch die Charaktere gefielen mir. Es gab auch weiterhin noch schöne fantastische Elemente und was mir auch sehr gefiel war, dass es immer noch diese kleinen Märchen in der Geschichte gab, die - anders als bei anderen Büchern - die Geschichte nicht gestört sondern bereichert haben. Hast du das auch so empfunden?

    Ganz liebe Grüße
    sendet dir
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, ich musste auch überlegen und mein Problem war auch, dass ich an "Tausend Nächte aus Sand und Feuer" denken musste und dann teilweise nicht mehr richtig unterschieden konnte, was wohin gehörte. Weil es ja doch ein paar Ähnlichkeiten gab.

      Stimmt, die kleinen Märchen waren schön und haben in meinen Augen auch nicht gestört. Ich habe sie auch gerne gelesen und freue mich schon auf die drei eShorts :-)
      Hast du auch vor sie zu lesen oder hast du schon?
      Einerseits möchte ich sie gerne bald lesen, aber auf der anderen Seite auch aufheben^^

      Ganz Liebe Grüße

      Löschen
    2. Huhu Tanja,
      Tausend Nächte aus Sand und Feuer habe ich noch nicht gelesen. Ich war mir so unsicher, weil der Klappentext dem von Zorn und Morgenröte ja so ähnlich war. Aber irgendwie bin ich auch noch nicht völlig drüber weg. Ich meine auch, du fandest es sehr gut, oder habe ich da deine Rezension gerade falsch in Erinnerung? - Das würde natürlich wieder für das Buch sprechen ...
      Die eShorts hatte ich noch gar nicht so auf dem Schirm. Da muss werde ich mal stöbern gehen, worum es in den Büchern geht. Vielen Dank für den Tipp :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    3. Hey Tanja,
      irgendwie dachte ich, du hättest es auch schon gelesen.

      Der Klappentext klingt extrem ähnlich, was sich der Cbt Verlag da gedacht hat, wei0 ich auch nicht^^
      Ich fand die Geschichte gut, wenn auch speziell, dadurch dass nie Namen verwendet werden, entsteht eine gewisse Differenziertheit...
      Ich mache dich doch gerne auf Bücher aufmerksam :-D 2 davon sind gratis und das dritte gibt es gerade gratis im Bonusshop von der Lesejury ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    unsere Meinungen zu diesem Buch denken sich (meine Rezi bin ich gerade am schreiben). Ich empfand den 1. Band etwas stärker, als den 2. und mir hat hier besonders die für mich erwartete Magie gefehlt. Shazi & Chalid sind ein Pulverfass und doch ist ihre Liebe grenzenlos füreinander. Dieses empfand ich als spürbar während dem Lesen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      dann bin ich auf deine abschließende Meinung gespannt. In Band 1 störte mich leider Shazis Verhalten, davon abgesehen hat er mir sehr gut gefallen. Ja, die Sache mit der Magie, irgendwie kam die nicht so bei mir an. Weiß auch nicht, da hat mir was gefehlt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Tanja,

    schön, dass dir die Bücher so gut gefallen haben. Bei mir steht diesen Monat ja erstmal Band 1 auf der Leseliste, nachdem ich soviel über die Reihe gehört habe. Das orientalische Setting spricht mich auf jeden Fall schon mal an. Ich glaube ich höre beide Hörbücher dann in einem Rutsch, da ich bei Reihen sonst auch immer so meine Gedächtnisprobleme habe.

    Findest du es eigentlich sehr ähnlich zu "Tausend Nächte aus Sand und Feuer"? Oder hat dir eins davon besser gefallen? Du scheinst ja beides gelesen zu haben.

    Viele Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      Ich mag das orientalische Setting sehr, da es mal etwas anderes ist und es gleich so einen Zauber von 1001 Nacht hat :)
      Das ist eine super Idee, besonders da ich finde, dass in Band 2 leider recht wenig aus dem ersten wiederholt wird, um die Erinnerung anzukurbeln.

      Es geht ein bissl in die Richtung von Tausend Nächte aus Sand und Feuer, aber nur zu Beginn, danach gehen sie stark auseinander. Nur die Kulisse ist ähnlich. Die Dilogie hier hat mir aber um einiges besser gefallen, allein schon, weil ich den Schreibstil schöner fand und das Pärchen süßer^^
      Hast du Tausend Nächte aus Sand und Feuer schon gelesen ?
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hey Tanja,

    ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass der Einstieg wohl etwas langatmig sein soll. Na wenigstens kann ich mich dann schon darauf einstellen und werde nicht enttäuscht. ;-) Schön das dich die Geschichte dennoch packen konnte.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,
      ah interessant, ich kam noch nicht dazu andere Meinungen über das Buch zu lesen, die lese ich dann entweder vor dem Lesen oder nach dem Rezi schreiben. Will mich da nicht beeinflussen lassen^^
      Spannend wird es dann definitiv noch. Ich schätze, hätte ich Band 1 und 2 am Stück gelesen, hätte Band 2 auch besser abgeschnitten. Vielleicht gibt es in ein paar Jahren einen reread :D

      Wünsche dir dann viel Spaß beim Lesen. Hast du dir vorgenommen, es dann gleich zu lesen ?
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Das stimmt, andere Rezis beeinflussen mich auch etwas. Manchmal ist das gut um z.B. meine Erwartungen herunterzuschrauben und manchmal erwarte ich dann einfach zu viel vom Buch.
      Ich möchte es so schnell wie möglich lesen. Das wird aber wohl trotzdem nichts vor Mitte - Ende Mai.

      Löschen
  6. Hallo Tanja,

    insgesamt hört es sich sehr vielversprechend an. :) Ich mag die Art, wie Shahrzad und Chalid miteinander umgehen und bin schon neugierig, was hier auf mich warten wird.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole,
      wie die beiden zusammen agiert habe, war für mich ein kleines Highlight im Buch^^ Da kannst du dich drauf freuen :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^