Dienstag, 25. Juli 2017

[Rezi] Ein Kuss aus Sternenstaub von Jessica Khoury

Buchinfos:

ISBN: 978-3-570-40353-2
Seiten: 448
Format: Taschenbuch
Verlag: Cbj
Übersetzer: Gabriele Haefs
Erscheinungsdatum: 10.07.2017
Preis:  9,99 € (D) Kaufen



Klappentext:

»Er ist die Sonne und ich bin der Mond.«

SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.....Quelle

 
Angesprochen hat mich hier sogleich das orientalische Setting. Nachdem ich die ersten Seiten gelesen habe und feststellte, dass es in Richtung Adaption von Aladdin und die Wunderlampe geht, war ich begeistert. In den Schreibstil der Autorin musste ich mich zwar zuerst einfinden. Aber danach wurde es richtig toll.

Zahra ist eine Dschinny, eine Sklavin der Lampe. Aladdin ist ein Dieb. Sie möchte Freiheit, er will Rache. Beide finden einen Weg miteinander an ihre Ziele zu kommen, teilweise auch ohne das Wissen des anderen. Ob dies gut gehen kann?

Zur Aufmachung. Das Cover an sich finde ich schön, nur die Schriftart gefällt mir gar nicht. Mir wäre das Original Cover lieber gewesen. Bei jedem neuen Kapitel findet man viele kleine Sterne, ein schönes Detail.

Mit dem Schreibstil der Autorin hatte ich zuerst Probleme. Zu Beginn scheint es, als würde Zahra ihrer alten Freundin die Geschichte erzählen und dies ist erst mal ungewöhnlich. Nach einer Weile habe ich mich aber daran gewöhnt und kam gut in einen Lesefluss. Die Autorin hat eine sehr schöne und bildhafte Sprache, nur manchmal waren mir die Vergleiche etwas zu viel.

Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen. Ich wusste vor dem Lesen nicht, dass es sich um eine Art Adaption von Aladdin und die Wunderlampe handelt. Aber die Geschichte geht nur ein bisschen in die Richtung, also hat trotzdem sehr viel Eigenes. Man könnte sagen, die Geschichte ist nur leicht daran orientiert. Das orientalische Setting fand ich auch ganz toll und auch den Weltenentwurf mit den Dschinns. Es gab einige spannende Szenen und auch was zum Schmunzeln. Zum Ende hin folgte dann noch ein actiongeladener Showdown. Die Geschichte lieferte ein tolles Kopfkino.

Ich habe ja einen Faible für diese Romeo und Julia Liebesgeschichten, Liebe die nicht sein darf. Und da kam ich hier voll und ganz auf meine Kosten. Ich konnte richtig schön mit fiebern und leiden und natürlich hoffen.  Die Liebesgeschichte der beiden fand ich richtig toll und süß und sie konnte mich voll und ganz überzeugen. Besonders niedlich fand ich es, wenn er sie Rauchwölkchen genannt hat.

Die Geschichte wird nur aus der Sicht von Zahra erzählt, was ich etwas schade fand. Ein paar Kapitel aus der Sicht von Aladdin hätte ich gerne gelesen.  Auf den ersten Seiten mochte ich Zahra noch nicht so gerne. Sie wirkte so gequält und war voller Schuldgefühle, dies legte sich aber im Verlauf der Handlung. Sie ist ein sehr starker Charakter. Aladdin ist ein Dieb, der so einiges an Charme hat. Wie gesagt, blieb er mir etwas zu blass. Aber auch er hatte eine schöne Entwicklung. Besonders gut hat mir gefallen, dass es noch andere starke weibliche Charaktere gab. Die Prinzessin ist alles andere als eine typische Prinzessin und ihre Wachmaiden sind auch ziemlich cool.


 
Die Geschichte ist an Aladdin und die Wunderlampe angelehnt.
Der Schreibstil ist zuerst gewöhnungsbedürftig, dann aber schön und besonders bildhaft.
Es gibt einige Starke weibliche Charaktere.
Die Liebesgeschichte hat mir richtig gut gefallen und lädt zum Träumen ein.
Da mir der Weltenentwurf so gefallen hat, finde ich es etwas schade, dass das Buch nur ein Einzelband ist.


http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html






Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    oh das ist ja ein tolles Kompliment für das Buch, dass du dir hier keinen Einzelband gewünscht hättest sondern eine Reihe.
    Rauchwölkchen ist ja ein total süßer Name. <3

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      über Dschinnys ließt man so selten etwas und da die Autorin sich hier ein schönes System / Weltenentwurf überlegt hat, wäre es schön gewesen, wenn sie diesen noch in anderen Büchern weiter führt^^
      Ja, bei jedem Rauchwölkchen dachte ich, ach wie süß :-D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    dieses Buch steht ja momentan an Platz eins meiner persönlichen Wunschliste. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es demnächst auch bei mir einziehen muss. Nun habe ich schon so viele gute Rezensionen gelesen und auch deine Worte machen mich wirklich neugierig. Gerade den charmanten Dieb Aladdin würde ich gerne näher kennenlernen. Schade, dass du ihn als etwas blass empfunden hast. Auch die Tatsache, dass die Protagonistin sehr trübsinnig wirkt, bereitet mir ein wenig Sorge. Andererseits bin ich aber auch zuversichtlich, dass das Buch trotzdem verdammt gut sein wird.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ich bin mir sicher, dass dir das Buch auch gefallen wird.

      Mittlerweile gibt es so viele Bücher, die aus der Sicht von beiden Chars. erzählen, sodass ich es fast immer schade finde, wenn der männliche Protagonist nicht auch ein paar Kapitel bekommt.

      Sie fängt sich zum Glück schnell wieder und ihre Gedanken werden dann nicht mehr durch die Schuldgefühle dominiert.

      Ich bin sehr gespannt was du dann dazu schreibst :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hi Tanja,

    ich habe jetzt schon viel Gutes über das Buch gehört und auch deine Rezension ist sehr positiv (wenn auch mit kleinen Kritikpunkten). Ich finde nämlich verbotene Liebe auch total gut und einen bildhaften Schreibstil, wo ich mich so richtig reinfühlen kann :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      dann wird dir das Buch bestimmt gefallen, besonders die verbotene Liebesgeschichte. Ich hatte zwar ein paar kleine Kritikpunkte, aber ein Buch muss ja auch nicht perfekt sein :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey :)
    Ich habe das Buch auch schon gelesen. Mir hat es sehr gut gefallen.
    Ich habe eine Rezi zu dem Buch geschrieben. Wenn du willst kannst du sie gerne auf meinem Blog anschauen. Ich würde mich sehr freuen. Deine Rezi finde ich übrigens auch sehr schön geschrieben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Melie,
      ich schaue gerne bei dir vorbei :-)
      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^