Freitag, 13. Oktober 2017

[Rezi] Illuminae von Amie Kaufman und Jay Kristoff

Buchinfos:

ISBN: 9783423761833
Seiten: 608
Format: Hardcover
Verlag: Dtv
Übersetzer: Katharina Orgaß und Gerald Jung
Erscheinungsdatum: 13.10.2017
Preis:  19,95 € (D) Kaufen




Reihe:  Illuminae Akten
Band 1:Illuminae
Band 2:
Band 3:



Klappentext:
Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.
Quelle

 
Illuminae wurde im englischsprachigen Raum sehr gehypt. Ich habe so einige begeisternde Stimmen gehört und war sehr neugierig auf dieses Buch. Als ich es dann in den Händen hatte, war ich noch neugieriger, da es so ganz anderes aufgebaut ist. Und nun nachdem Lesen kann ich die Begeisterung sehr gut verstehen.

Die Aufmachung des Buches ist etwas ganz besonders. Illuminae Akten-01 ist nicht nur ein Untertitel, nein es beschreibt auch wie das Buch aufgebaut ist. Nämlich als wäre es eine Akte. Mit allen möglichen Dokumenten. Da wären Chat Protokolle, E-Mails sowie Aufzeichnungen von Videoaufnahmen und Einträge aus dem AIDAN Kern. Und nun kommt das Tolle an der Sache, diese einzelnen Dokumente schauen auch so aus, wie sie sollten. So ist auf einem Bericht zum Beispiel ein Kaffeefleck und die ganzen AIDAN Dokumente sind auf schwarze Seiten gedruckt. Es gibt Pläne von den Raumschiffen und noch ganz viele tolle Details. Kurz um die Aufmachung ist genial. Und somit wirkt es sehr authentisch.

Durch diese Aufmachung liest sich das Buch nicht wie ein gewöhnlicher Roman, da es in diesem Sinne keinen Erzähler gibt. Der Leser begleitet die zwei Protagonisten Kady und Ezra durch verschiedene Dokumente. Man lernt sie kennen durch ein Verhör, beobachten sie durch Videoaufzeichnungen und und und. Die Autoren hatten da wirklich großartige Ideen.

Zuerst fand ich dies sehr ungewöhnlich, da ich etwas Vergleichbares noch nicht gelesen habe. Aber nach kurzer Zeit war ich beigesteuert und gefesselt. Das Buch lässt sich sehr schnell lesen, da die einzelnen Dokumente nicht unbedingt eine Seite einnehmen, man sollte sich also nicht von den über 600 Seiten abschrecken lassen. Noch dazu war die Geschichte unheimlich spannend. Zu beginn hätte ich nicht vermutet, dass die Handlung in so eine Richtung geht, da ich den ausführlichen Klappentext nicht vorher gelesen hatte.Umso überrascht war ich dann von den Entwicklungen. Und besonders ein Ereignis hat mich richtig schockiert und überrascht, ok, eigentlich war ich ziemlich oft überrascht.

Manche Chats fand ich etwas banal. Was wohl daran lag, dass ich so eine Chat-Sprache nicht so mag. Aber dieses kleine Manko machte die Geschichte schnell wieder gut. Gerade gegen Ende war ich total gefesselt von der Handlung und wollte nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Es geht auch manchmal ziemlich brutal zu und die Vorstellung so einer Situation ausgesetzt zu sein, bbbrrrr.

 
Genial.
Der Aufbau des Buches in Form einer Akte ist etwas ganz neues und ein besonderes Leseerlebnis.
Die Details dieser Akte sind großartig.
Die Handlung ist rasant und spannend, konnte mich permanent fesseln und auch überraschen.
Die Art wie man Kady und Ezra kennenlernt war interessant und ich konnte trotzdem eine Beziehung zu den beiden aufbauen.
Auf den nächsten Band bin ich extrem gespannt.


http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html




Kommentare:

  1. Hey Tanja,

    vielen Dank für deine Rezension! Ich liebäugel auch schon länger mit dem Buch, es wird hier ja auch vom Verlag so viel Werbung betrieben. Ich wollte allerdings die ersten Rezensionen abwarten :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,
      sehr gerne :-) Verstehe ich, bei manchen Büchern möchte ich auch lieber erst die ersten Meinungen abwarten. Da ich hier aber noch keine negative entdeckt habe und ich es wirklich genial fand, kann ich dir das Buch nur emphelen:)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey Tanja,

    schon wieder eine absolut positive Rezension zu "Illuminae"! Ich brauche dieses Buch SOFORT! Alle schwärmen so sehr davon! :D

    Liebe Grüße
    Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jasi,

      da kann ich dir nur zustimmen. Du brauchst dieses Buch :-D Die Geschichte ist einfach mal wirklich was anderes und der Aufbau ist genial.

      Bin gespannt, ob es dann bald bei dir einzieht :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    ui, das hört sich sehr interessant an! Ich hatte das Buch nicht so auf dem Schirm, bin aber total von deiner Rezi mit gerissen! Toll auch, dass der Verlag die Layouts entsprechend angepasst hat, an die Art des Dokuments.

    Ist das Ende denn sehr offen oder in sich abgeschlossen?

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,

      ich würde sagen, das Ende ist eher in sich abgeschlossen. Es sind noch einige Fragen offen, aber es ist nun kein böser Cliffhanger. Da Band 1 so genial war, möchte ich unbedingt Band 2 lesen, aber ich glaube, man kann auch gut damit leben, wenn man nur Band 1 liest. Da die Haupthandlung des Buches abgeschlossen ist. Das sehen andere aber bestimmt wiederum anders^^

      Ja, es ist echt toll, dass der Verlag dies beibehalten hat. Dies macht das Buch was die Gestaltung angeht zu einem richtigen Highlight.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hey Tanja,

    ich sehe das ebenfalls ganz ähnlich wie du, aber auch das weißt du bereits :-D Vor allen Dingen die überraschenden Wendungen und der Schreibstil waren genau meins. Blöd das wir jetzt so lange auf Band 2 warten müssen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,

      ja, darüber haben wir ja schon gesprochen :-) Die überraschenden Wendungen waren echt genial.

      Ich würde Band 2 auch gerne schon sofort lesen, weil Band 1 so genial war. Aber ich muss sagen, von der Handlung her, kann ich gut auf Band 2 warten.

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^