Freitag, 10. November 2017

[Rezi ] Black Dagger - Vampirträume von J.R.Ward

Buchinfos:

ISBN:  978-3-453-52637-2
Seiten: 352
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 02.11.2009
Preis: 7,95  € (D) Kaufen


Reihe:  Black Dagger
Band 1: Nachtjagd
Band 2: Blutopfer
Band 3 /4: Ewige Liebe / Bruderkrieg = Rhage & Mary 
Band 5/6: Mondspur / Dunkles Erwachen =  Zsadist & Bella
Band 7 / 8:  Menschenkind / Vampirherz = Butch & Marissa
Band  9/10: Seelenjäger / Todesfluch = Vishous & Jane
Band 11: Blutlinie
Band 12:  Vampirträume


Klappentext:
Während Phury noch zögert, seine Rolle als Primal zu erfüllen, lebt sich Cormia im Anwesen der Bruderschaft immer besser ein. Doch die Beziehung der beiden ist von Zweifeln und Missverständnissen geprägt, und Phury glaubt kaum daran, seiner Aufgabe gewachsen zu sein.
Quelle

 
*Kurzmeinung*

Vampirträume ist der 12. Band der Black Dagger Reihe und der Zweite in dem es um Phury und Cormia geht. Da mich die Liebesgeschichte zwischen den beiden im ersten Roman nicht überzeugen konnte, war ich skeptisch aber auch hoffnungsvoll gestimmt auf Band zwei. Auch hier konnten die beiden mich nicht völlig überzeugen.

Cormia finde ich immer noch sehr blass. Doch Phury hat ein paar gute Entscheidungen getroffen und endlich mal seinen Mann gestanden. Da habe ich mich sehr gefreut. Irgendwann musste er ja mal aus seiner Opferrolle ausbrechen.

Mein Highlight war hier ganz eindeutig das Kapitel bzw. die Kapitel von Qhuinn und Blay. Aber auch die Kapitel von John. Ward schreibt einige traurige und ergreifende Szenen. Ihre Charaktere haben es oft nicht leicht und ich war schon öfters sehr gerührt von den Schicksalen der Charaktere. Doch in diesem Band sind mir zum ersten Mal richtige Tränchen in den Augen gestanden bei einer Szene von John. Aber auch die Szenen gegen Ende, mit dem Gesang war sehr ergreifend.


Ich bin wirklich sehr froh, dass mich dieser Band wieder mehr fesseln konnte. Haupt- und Nebengeschichte waren deutlich besser und ich bin sehr gespannt auf die nächste Geschichte.

 
Zum Glück wieder besser.
Ich und Phury, ne wir werden keine Freunde mehr. Aber seine Kapitel fand ich hier nicht mehr so schlimm, genauso wie die von Cormia.
 Qhuinn und Blay, sowie John waren hier meine Highlights.
Und natürlich Zsadist, er ist immer mein Highlight, in den Büchern ;)






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^