Montag, 31. Juli 2017

[Rezi] Der Sommer, als du wiederkamst von Emily Martin

Buchinfos:

ISBN: 978-3-423-74028-9
Seiten: 07.07.2017
Format:  Klappenbroschur
Verlag: dtv
Übersetzer:  Michaela Kolodziejcok
Erscheinungsdatum: 7.7.2017
Preis: 14,95  € (D) Kaufen


Klappentext:
Ein einzigartiger Sommer
Im Wegrennen und Verdrängen war die 17-jährige Harper schon immer gut. Deshalb hat sie sich auch von Declan getrennt, ihrem Kindheitsfreund und ihrer ersten Liebe, weil sie Angst hatte, dass sie eine Fernbeziehung nicht aushält. Und deshalb spricht sie im Moment auch fast gar nicht mit ihrer Mutter, die erfahren hat, dass sie Krebs hat. Nun kommt Declan für die Sommerferien aus dem Internat zurück. Und alles an ihm ist anders. Er ist größer, kräftiger und noch attraktiver. Harper muss schmerzlich feststellen, dass er für sie noch immer der Einzige ist. Aber Declan will nicht mehr mit ihr reden ...
Erhältlich als
Quelle

 
Der Sommer, als du wiederkamst  hörte sich für mich nach einer schönen sommerlichen Lektüre an. Ich habe nichts so tief schöpfendes erwartet, einfach eine lockere Unterhaltung. Doch nach 150 Seiten habe ich das Buch abgebrochen und dann nur noch quer gelesen. Meine Rezension bezieht sich also nur auf die ersten 150 Seiten bzw. den Eindruck, den ich dadurch gewonnen habe.

Der Einstieg in das Buch gefiel mir noch gut. Ich habe mich gefragt, was damals passiert ist. Wieso Harper den Kontakt zu ihrem Freund Declan abgebrochen hat. Dieser ist nämlich weggezogen und dann ist der Kontakt abgebrochen. Harper hatte auch mal ziemlichen Mist gebaut. Ich persönlich fand es nicht so schlimm. Also nicht wirklich klug, aber he sie ist ein Teenager. Wäre sie ein Junge, würde Mann ihr vermutlich insgeheim auf die Schulter klopfen und sagen, gut gemacht. 
Es nervt mich leider, wenn Szenen in Jugendbüchern überdramatisiert werden. Vielleicht habe ich, was Jugendliche Dummheiten angeht, auch einfach eine hohe Toleranz schwelle. Und dann noch das Thema Krebs. Hier kam es mir so vor, als wollte die Autorin dem Buch damit mehr Drama und Tiefe geben. Dies wirkte auf mich aber aufgesetzt.

Die Charaktere konnten mich leider auch nicht überzeugen. Am Anfang dachte ich noch, ok passt. Aber nachdem sie immer weiter blass blieben, reizte mich die Geschichte nur noch kaum. Ein Buch lebt für mich durch die Charaktere und die Story. Und beides konnte mich hier nicht überzeugen. Die Story war für mich einfach nichtssagend. Es passierte nicht wirklich viel, habe nach den 150 Seiten ja noch das Buch quer gelesen und auch da ist mir nichts wirklich Spannendes ins Auge geflogen. Dies ist aber natürlich auch Geschmackssache. Ich glaube auch, dass das Buch jemanden mit 15 oder 17 Jahren viel besser als mir gefallen würde. Ich konnte das Verhalten von Harper nämlich oft einfach nicht verstehen, vielleicht bin ich dazu schon zu alt dafür.

 
 Eher für eine jüngere Zielgruppe geeignet. Für mich war Harpers Verhalten oft nicht nachvollziehbar und nervig. Die Story war nicht wirklich vorhanden, es passierte kaum etwas außer Partys. Nach 150 Seiten habe ich das Buch abgebrochen und nur noch quer gelesen. Aber auch da ist mit nichts spannendes ins Auge gesprungen. 2 Weingummis gibt es, weil das Buch an sich nicht schlecht ist. Der Schreibstil ist einfach, aber nicht zum wegrennen und die Charaktere können bestimmt auch den ein oder anderen überzeugen. Deswegen erschien mir nur ein Weingummi als zu hart, trotz Abbruch.
Info zur Bewertung


http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html





Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    vielen Dank für deine tolle Rezension, auch wenn das Buch bei dir nicht so gut weggekommen ist ♥
    Ich habe das Buch letzte Woche auch beendet, in ein paar Tagen kommt meine Rezension dazu. Ich komme auf drei Sterne, kann deine Punkte aber schon nachvollziehen. Als zäh empfand ich es nun nicht, aber es war halt - wie du schon sagst - langweilig. Nichts besonderes leider, dabei gefällt mir das Cover mega gut.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,
      Dankeschön. Ja wirklich schade, das Cover finde ich auch sehr schön.
      Dann werde ich die Augen nach deiner Rezi offen halten :-)
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
  2. Hey Tanja,
    ich bin sehr froh über deine Rezi, denn ansonsten wäre das Buch sicher noch bei mir gelandet :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      vielleicht hätte es dir ja gefallen, aber da wir uns oft bei Büchern einigen, mhhhh. Ist es es so wohl besser^^

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^