Freitag, 22. Dezember 2017

[Rezi] Die Herren der Unterwelt: Schwarzes Verlangen von Gena Showalter

Buchinfos:

ISBN: 9783956497803
Seiten: 413
Format: Taschenbuch
Verlag: Soul
Erscheinungsdatum: 01.12.2017
Preis: 9,99  € (D) Kaufen


Reihe:  Die Herren der Unterwelt
Band 1: Schwarze Nacht
Band 12: Schwarze Pein
Band 13: Schwarzes Versprechen


Klappentext:
 Lazarus lebt nur für sein Königreich, über das er mit eisernem Willen herrscht. Bis er die junge Cameo trifft. Er will alles tun, um ihr ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern … und sie in sein Bett zu führen. Doch sie trägt den Dämon der Trübsal in sich und kann keine Freude empfinden. Wenn sie es dennoch wagt, wird ihre Erinnerung daran gelöscht. Jeder Kuss, jede Berührung von ihm führt sie gefährlich nah an die Klippen des ewigen Glücks. Denn wenn sie sich ihm ganz hingibt, ist der Preis unerträglich hoch: Sie wird Lazarus für immer vergessen …Quelle

 

Dies ist der 13. Band der Die Herren der Unterwelt Reihe von Gena Showalter. Es empfiehlt sich die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da man sich sonst, was die Beziehungen angeht selbst spoilert. Ich selbst habe bis jetzt aber nur Band 1 und 12 gelesen und hatte dadurch aber keine Probleme mit der Geschichte. So kam ich trotzdem mit der Story mit und hatte nicht das Gefühl, dass mit groß etwas fehlt.

Lazarus ist der König der Anderwelt, er der Grausame und Ungewöhnliche, stolz und stark, ein richtiger Krieger. Auch Cameo ist eine Kriegerin, gehört sie doch zu den Herren der Unterwelt, sie trägt den Dämon Elend in sich. So kann sie keine Freude empfinden und alles Gute was ihr widerfährt, wird wieder aus ihrem Gedächtnis gelöscht. Noch dazu kann kaum jemand ihre Stimme ertragen, ohne nicht ins tiefste Elend zu versinken. Cameo empfindet sich selbst als eine Last, oder redet ihr das nur ihr Dämon ein, macht es einen Unterschied.Gefangen in ihrem Elend gibt es nur einen der es vermag durch ihre Melancholie zu brechen, Lazarus. Lazarus erscheint Cameo als ihre einzige Rettung, ohne zu wissen, dass sie sein Untergang sein wird.......

Ich mag den Schreibstil von Gena Showalter sehr gerne. Sie schreibt auf eine sehr humorvolle, aber auch trockene Art. Die bissigen Dialoge der Protagonisten sind klasse. Und auch die Text Auszüge bei jedem Kapitel. Mit ihrem Sarkasmus trifft sie genau meinen Geschmack. Ein bisschen übertrieben hat sie es bei ihrem Liebesbekunden finde ich, hier wurde es mir manchmal zu schnulzig.

Cameo fand ich schon in den anderen Bänden interessant. Man stelle sich mal vor, wie schlimm es sein muss, wenn ein Satz Menschen zum Weinen bringen kann. Ein Gespräch jemanden in tiefe Depressionen stürzt. Wie einsam muss es sein und dann immer die Stimme des Dämons in ihrem Kopf, der ihr Elend bereite. Da ist es kein Wunder, wie sehr sie sich zu Lazarus hingezogen fühlt. Ist er doch stark genug ihr gegenüber zu drehten und noch dazu eine recht anschauliche Erscheinung.  Da man aus der Sicht von beiden liest, hat man einen guten Überblick über ihre Gefühle und Gedanken. Ich konnte die beiden und ihre Beweggründe gut verstehen. Besonders schön fand ich es, wie Lazarus langsam akzeptiert, was er wirklich will und wie weit er dafür zu gehen bereit ist.

Die Geschichte dreht sich sehr um die beiden und die Beziehung zwischen ihnen. Es gibt aber auch wieder einige Kampfszenen, die spannend beschrieben sind. Außerdem muss immer noch die Buchse der Pandora gefunden werden und Lazarus Untergang, der durch Cameo ausgelöst wird, gestoppt werden. Noch ein großes Thema spielt Rache, Lazarus will unbedingt Rache nehmen und stellt dieses Bedürfnis über alles. Mir hat die Geschichte gut gefallen, eine schöne Mischung aus Story, Beziehung aber auch ein bisschen Action. Nur manchmal zog es sich für mich ein ganz Kleines bisschen. Wirklich nicht viel, aber so 20 Seiten weniger, hätten für mich auch gepasst.


 
Lazarus der Grausame und Ungewöhnliche trifft auf Cameo, die Hüterin von des Dämons Elend.
Er könnte ihre Rettung sein und sie sein verderben.
Bis auf ein paar kleine Längen spannend zu lesen, die Charaktere haben mir mal wieder gefallen und auch die Story. Der Schreibstil war wie gewohnt schön flüssig und besonders hat mir der Humor gefallen.



http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte