Sonntag, 31. Dezember 2017

[Rezi] Glanz der Dämmerung von Jennifer L. Armentrout

Buchinfos:
ISBN: 9783959671668
Seiten: 448
Format: Hardcover
Verlag:YA
Erscheinungsdatum: 01.12.2017
Preis: 16,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Götterleuchten
Band 1: Erwachen des Lichts
Band 2: Im leuchtenden Sturm
Band 3: Glanz der Dämmerung
Band 4: The Prophecy engl.

Klappentext:
Der Krieg gegen die Titanen lässt Josie kaum zu Atem kommen.  Aber die entfesselten Mächte der Unterwelt sind das geringste Problem für Halbgöttin Josie. Ihr geliebter Seth hat sich zum allmächtigen »Göttermörder« gewandelt, stärker und gefährlicher als selbst die Olympier. Nur Josie glaubt noch daran, dass er der Finsternis widerstehen kann und auf der Seite des Lichts kämpft. Doch wenn sie falschliegt, könnte Seth das Ende für die Ära der Götter bedeuten …

Eine knisternde, verbotene Liebesgeschichte und jede Menge Action sorgen dafür, dass man nicht genug von diesem Roman bekommt. Ich bin ein Seth-aholic.”
Jeaniene Frost, Bestsellerautorin über “Erwachen des Lichts”

Quelle  (Werbung gem. TMG)

 
Glanz der Dämmerung ist Band 3 der Götterleuchten /  Titan Reihe. Deswegen könnten sich in meiner Rezension auch ein paar Spoiler verstecken, wenn man Band 1 und 2 noch nicht gelesen hat. Außerdem ist dies nicht der Abschlussband der Reihe, es wird noch einen 4. Band geben.

Nach den Geschehnissen am Ende von Band 2 war ich sehr gespannt auf Band 3. Besonders da sein Vorgänger mich nicht so recht überzeugen konnte und erst gegen Ende so richtig spannend wurde. Und so spannend ging es dann auch zu Beginn von Band 3 weiter. Über so viel Action und Spannung zu Beginn der Handlung war ich ganz überrascht. In Band 1 und auch Band 2 ging es mir zu sehr um die sexuelle Spannung zwischen Seth und Josie und endlich kam die Handlung schon zu Beginn so richtig in Schwung und nicht erst auf den letzten Seiten.

Doch leider Flaute dies nach einer Weile ab und es gab einige ruhige Passagen. Gegen die ich im Allgemeinen nichts habe, aber ich hatte das Gefühl, es ging nicht so richtig voran, es wurde immer nur geredet. Die Beziehung zwischen Seth und Josie stand dabei wieder sehr im Mittelpunkt. Trotzdem hat mir dieser Band bis jetzt am besten gefallen. 

Die Handlung kommt zwar kurz zum Stehen, dafür geht die Beziehung der beiden mehr in die Tiefe. Das aufdrehten der Götter fand ich wieder sehr interessant, auch wenn ich da einen Halbgott vermisst habe. Schade, fand ich ihn doch in Band 2 so witzig. Auch geht es mit den leidigen Titanen Thema voran und die Zombies fand ich schon ziemlich cool.  Die Nebencharaktere haben mir hier sehr gut gefallen und sie werten die Geschichte definitiv auf. Doch das Siezen fand ich etwas irritierend, dies war zwar auch schon in den Vorgängern so, aber hier hat es mich aus meinem Lesefluss gerissen.

Für mich hätte man gerne in der zweiten Hälfte etwas kürzen können, da dort der Spannungsbogen etwas abflaute. Doch konnte mich die Geschichte insgesamt mehr fesseln, als seine Vorgänger. Dies lag auch an Seth, der mit seinen neuen Fähigkeiten mein Interesse geweckt hat. Die Geschichte wird wieder aus der Sicht von beiden Protagonisten erzählt, was mir sehr gefallen hat. Gerade die Kapitel aus der Sicht von Seth habe ich sehr gerne gelesen. Mit seiner Art sorgt er für den ein oder anderen Lacher und allgemein mag ich ihn einfach gerne.



 
Der 3. Band der Götterleuchten Reihe hat mir bis jetzt am besten gefallen.
Er startet rasant, hat dann kleine Hänger, konnte mich aber durchgehend fesseln.
Die Beziehung zwischen Seth und Josie rutscht zwar im Verlauf der Handlung wieder in den Fokus, doch wird diese nicht wieder so extrem durch die sexuelle Anziehungskraft der beiden überschattet.
Die Götter und Titanen, so wie die mythologischen Einflüsse fand ich wieder sehr interessant. 
Auch haben mir die Nebencharaktere sehr gut gefallen, wobei ich einen hier vermisst habe. 
Nach der Überraschung gegen Ende bin ich sehr gespannt auf den Abschluss der Reihe.



http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html





Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    ich kann dir hier nur zustimmen. Und auch für mich war es der bisher beste Band der Reihe. Nun erwarte ich einen ordentlichen Kracher als Finale und vielleicht auch unseren geliebten Herc zurück ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ja den Kracher erwarte ich auch und hoffentlich taucht Herc noch mal auf. Wenn nicht wäre echt ein bisschen traurig. Aber da es ja nun eine Steigerung gab, können wir optimistisch sein^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,
    das hört sich schon sehr gut an, vor allem die vielen mythologischen "Wesen" im Roman, sowas mag ich immer sehr!
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      ein frohes neues Jahr :)
      Ja, Mythologie in Büchern mag ich auch immer sehr, aber ich muss leider sagen, dass sie hier nicht soooo sehr raus kommt. Wobei ich finde, es wird besser^^
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey Tanja
    ich habe das Buch auch schon gelesen. Ich muss mal mich hinsetzen die Rezension zu schreiben.

    Ich dachte das die Reihe nur drei Bücher hat und das die Reihe weiter geht. Eigentlich bin so gar sehr begeistert das die Buchreihe länger wird.

    Oh er der Seth ist einfach spitze. Ich habe kaum erwartet das es die Kapitel von seine Sicht kommen.

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      Ja , dass mit dem Abschluss Band, dachte einige.
      Für mich hätte auch drei Bücher gereicht, wenn man die Story gestrafft hätte 🙈🙈

      Seth ist schon ein toller Typ 💞😍 und seine Entwicklung hat mir echt gefallen.

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^