Dienstag, 24. April 2018

[Rezi] Lady Midnight von Cassandra Clare

Lady Midnight / Die Dunklen Mächte Bd.1 - Cassandra ClareBuchinfos:

ISBN: 9783442314225
Seiten: 880
Format: Hardcover
Verlag: Goldmann
Übersetzer: Franca Fritz , Heinrich Koop
Erscheinungsdatum:  17.05.2016
Preis:  19,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Die dunklen Mächte
Band 1: Lady Midnight
Band 2: Lord of Shadows
Band 3: Queen of Air and Darkness


Klappentext:
Als ihre Eltern starben, war Emma Carstairs noch ein Kind, und um sie herum tobte der Dunkle Krieg. Die Wesen der Unterwelt kämpften bis aufs Blut gegeneinander, und die Schattenjäger, Erzfeinde der Dämonen, wurden fast völlig ausgelöscht. Aber Emma glaubt bis heute, dass ihre Eltern aus einem anderen rätselhaften Grund sterben mussten. Inzwischen sind fünf Jahre vergangen, und zusammen mit ihrem engen Freund und Seelenverwandten Julian Blackthorn hat die 17-jährige Emma Zuflucht im Institut der Schattenjäger in Los Angeles gefunden. Dort sorgt eine mysteriöse Mordserie für große Unruhe. Immer wieder werden Leichen gefunden, übersät mit alten Schriftzeichen – Zeichen, wie sie auch bei Emmas Eltern entdeckt worden waren. Emma muss dieser Spur nachgehen, selbst wenn sie Julian dadurch in große Gefahr bringt …
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 
*Kurzmeinung*

Zunächst würde ich gern eine Empfehlung aussprechen. Die dunklen Mächte Reihe ist zwar eine Trilogie, aber doch kommen auch einige Charaktere aus den vorherigen Reihen der Autorin vor, deswegen würde ich sehr empfehlen vorher die Chroniken der Schattenjäger und die Chroniken der Unterwelt zu lesen, da man sich sonst spoilert, auch ist es sinnvoll die Akademie der Schattenjäger vorher zu lesen. 

Ich habe mich wirklich sehr auf Lady Midnight gefreut und wurde nicht enttäuscht. Man trifft wieder auf ganz viele tolle Charaktere. Die meisten kennt man schon aus Band 6 der Chroniken der Unterwelt. Die Blackthorns sind eine wundervolle Familie, die einiges durchmachen musste. Julia tat mir oft so leid und ich finde die Autorin hat ihn wirklich sehr gut dargestellt. Ein Junge von 12 Jahren, der auf einmal verantwortlich war für seine Geschwister und wie er dies bis heute, 5 Jahre später bewerkstelligt hat. Emma mochte ich auch, sie ist mir bis jetzt die liebste weibliche Protagonistin von Cassie, sry Clary und Tessa^^  Aber so fesselnd auch die Geschichte zwischen den beiden ist. Mein Herz hing an einem anderen Paar.

Diese ganzen wundervollen Charaktere und diese ganzen tragischen Liebesgeschichten überschatten ein bisschen die Handlung finde ich. Mich hat es nicht gestört,  besonders da es oft um meinen Lieblingscharakter ging und es auch einige witzige Szenen gab. Und diese sollte man genießen, solange man noch lachen kann. Trotz ist die Idee der Handlung gut, die Story hat mir gefallen. Aber ich verstehe auch sehr gut, wenn es jemanden zu langsam voran ging. Was mich da mehr gestört hat, war der Wetter Bericht, diese liebe für Details, was Beschreibungen anging war mir einfach zu viel.



 
Das Schattenjäger Universum, was soll ich sagen, ich liebe es.
Auch wenn es ein paar kleine Kritikpunkte für mich gab, habe ich die Geschichte doch sehr genossen.
Es gab wieder so viele tolle Charaktere und eine sehr unerwartete Wendung.


Andere Bücher der Autorin

* Die Chroniken der Schattenjäger Trilogie
*Die Chroniken der Unterwelt
* Die Chroniken des Magnus Bane
* Die Legenden der Schattenjäger Akademie  



Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    bei der Autorin bzw. dem Buch sind wir uns ja sehr einig. Es gibt Kritikpunkte die mich bei anderen Reihen viel mehr stören würden, hier fallen sie aber aufgrund der tollen Charaktere nicht so ins Gewicht.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      ja genau, da hat Cassie mit ihren tollen Charakteren schon ein bisschen Narrenfreiheit bei uns :-D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,

    mir hat Band 1 auch gut gefallen, auch das Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren! Ich bin gespannt, was du zu Band 2 sagst :-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      oja besonders das wiedersehen fand ich sehr schön :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo,
    dieses Buch steht auf meiner Wunschliste da ich die Autorin eigentlich sehr mag. Und die scheint es ja gefallen zu haben :D. Tolle Rezi!
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Viki,
      wenn du die Autorin magst, wird dir ihre neuste Reihe bestimmt auch gefallen ;)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte