Freitag, 20. April 2018

[Rezi] Palace of Glass - Die Wächterin von C. E. Bernard

Buchinfos:

ISBN:  9783764531959
Seiten: 416
Format:  Klappenbroschur
Verlag:  Penhaligon
Übersetzer: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Erscheinungsdatum: 19.03.2018
Preis:   € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Palace of Glass
Band 1:Die Wächterin
Band 2: Die Verräterin
Band 3: Die Kämpferin



Klappentext:

Furchtlos und unantastbar - die hinreißende Trilogie für alle Fans von Sarah J. Maas, Kiera Cass und Erin Watt.

Stellen Sie sich vor…

London wäre ein Ort, an dem Tugend und Angst regieren. Ein hartes Gesetz untersagt den Menschen, die Haut eines anderen zu berühren. Denn die Bevölkerung und insbesondere das Königshaus fürchten die Gefahr, die von den sogenannten Magdalenen ausgeht – Menschen, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu manipulieren. Die junge Rea zeigt so wenig Haut wie möglich. Einzig während illegaler Faustkämpfe streift sie ihre Handschuhe ab. Doch wie kommt es, dass die zierliche Kämpferin ihre körperlich überlegenen Gegner stets besiegt? Und warum entführt sie der britische Geheimdienst? Bald erfährt Rea, dass sie das Leben des Kronprinzen beschützen muss. Doch am Hof ahnt niemand, dass sie selbst sein größter Feind ist. Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch das sehr schöne Cover und die vielen begeisternden Stimmen. Auch der Klappentext hat sich interessant angehört. Durch ihn habe ich eine neuartige Geschichte erwartet.

Die Geschichte spielt in London. Es ist eine Zukunftsvision von London, aber doch eine Anlehnung an das viktorianische Zeitalter. Hautkontakt ist verboten. Alle Menschen versuchen so gut wie möglich ihre Haut zu verdecken. Da von Berührungen Gefahr ausgeht. Es gibt die sogenannten Magdalenen, diese können Menschen durch ihre Berührungen beeinflussen. Rea ist eine solche Magdalena, und versucht so gut wie möglich damit zu leben. Was ihr auch recht gut gelingt, bis sie sich auf einmal im königlichen Palast wiederfindet.

Allein schon die Kulisse London fand ich großartig. Und auch wenn die Geschichte in der Zukunft spielt, so tragen doch die Menschen altertümliche Kleidung, da diese den Körper besser verhüllt. Auch die Idee mit den Magdalenen ihren verschiedenen Typen, und das Berührungen verboten sind, fand ich richtig gut. Es gab auch einige tolle Charaktere, doch wusste man nie so genau, wo man bei jedem dran war.

Denn Rea kommt an den königlichen Hof, um den Prinzen zu beschützen, auf den mehrere Attentate ausgeübt wurden. Und so weiß man nicht recht, wer Freund und wer Feind ist. So bleiben die Charaktere oft undurchsichtig, was leider auch die Sympathie für einige schmälert.

Den Anfang der Geschichte fand ich richtig interessant, da man in die Welt eingeführt wurde. Doch dann zog sich die Geschichte etwas für mich, die Handlung ging nur schleppend voran und ich habe mich etwas durch das Buch gequält. Doch ca. bei der Hälfte konnte mich die Geschichte wieder packen, sodass ich mit großem Interesse weiter gelesen habe. Und gerade die letzten 50 Seiten konnte mich noch einmal richtig begeistern und denn es gab einen großen Aha Moment.

So sehr ich die Autorin wegen ihrer Idee auch mag, so fand ich ihren Schreibstil nicht immer so angenehm zu lesen. Oft waren es für mich zu viele Beschreibung, sodass die Dynamik unterging. So zogen sich manche Abschnitte für mich und es wurde zäh. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf den nächsten Band.


 
Palace of Glass - Die Wächterin war für mich ein durchwachsenes Leseerlebnis.
Die Idee der Geschichte, sowie die Kulisse fand ich großartige.
Die Charaktere teilweise undurchsichtig, manche aber auch sympathisch.
Mit dem Schreibstil hatte ich ein paar Probleme, die Dynamik fehlte mir in manchen Abschnitten, andre waren dafür sehr spannend.


http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html









Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    das Buch durfte während der LBM auf Grund des Covers und der Tatsache, dass die Geschichte in der Zukunft spielt und die Menschen Kleidung aus der Vergangenheit tragen, mit nach Hause. Ich bin schon sehr neugierig, wie es mir gefallen wird.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      oh da bin ich gespannt wie du es finden wirst. Genau diese Punkte haben mich auch angesprochen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich bin mir bei dem Buch relativ unsicher, da ich Angst habe, dass es zu "0815" wird, gemerkt habe ich es mir allerdings :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,
      die Idee der Geschichte finde ich sehr neu. Dafür ist die Lovestory zum Teil leider eher alt bekannt
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,

    das Buch ist auch bereits auf meiner Wunschliste gelandet. Es wurde teilweise damit geworben, dass es eine Geschichte für Sarah J. Maas Fans wäre und nach der "Das Reich der sieben Höfe"-Reihe, bin ich da natürlich direkt neugierig geworden. Deine Kritikpunkte an der Geschichte, sind total nachvollziehbar, aber gleichzeitig merkt man auch, dass du wahrlich deine Lesefreude damit hattest. Auf jeden Fall werde ich das Buch weiterhin im Auge behalten. Vielen Dank für die schöne Rezension! <3

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,
      ja dieser Spruch mit dem Maas Vergleich hat mich auch gleich angesprochen^^

      Gerne doch und ich freue mich, dass meine Kritikpunkte nachvollziehbar waren. Und ich bin gespannt, ob das Buch bei dir einziehen wird und wie es dir dann ergehen wird.

      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte