Montag, 30. April 2018

[Rezi]Lord of Shadows von Cassandra Clare

Lord of Shadows / Die dunklen Mächte Bd.2 - Cassandra ClareBuchinfos:

ISBN: 9783442314256
Seiten: 831
Format: Hardcover
Verlag: Goldmann
Übersetzer: Franca Fritz , Heinrich Koop
Erscheinungsdatum: 09.10.2017
Preis:  19,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Die dunklen Mächte
Band 1: Lady Midnight
Band 2: Lord of Shadows
Band 3: Queen of Air and Darkness


Klappentext:
Die junge Schattenjägerin Emma Carstairs hat ihre Eltern gerächt, doch sie findet keinen Frieden. Denn aus der Freundschaft zu ihrem Parabatai Julian ist Liebe geworden – und nach den Gesetzen der Schattenjäger hat eine Beziehung zwischen zwei Parabatai tödliche Konsequenzen. Um Julian und sich zu schützen, lässt sich Emma daher ausgerechnet auf Julians Bruder Mark ein. Mark, der fünf Jahre bei den Feenwesen lebte und dessen Loyalität nicht wirklich geklärt ist.
Zumal Unruhe herrscht in der Unterwelt. Die Feenwesen mussten sich nach dem Dunklen Krieg harten Bedingungen beugen und begehren auf. Aufgerieben zwischen den Intrigen des Feenkönigs und der unerbittlichen Härte jahrtausendealter Gesetze müssen Emma, Julian und Mark ihre privaten Sorgen vergessen und gemeinsam für all das kämpfen, was sie lieben – bevor es zu spät ist und ein neuer Krieg ausbricht ...Quelle  (Werbung gem. TMG)

 
* Kurzmeinung*

Da es sich hier um Band 2 handelt, gibt es leichte Spoiler zu Band 1. 

In Band 1 sind mir die Blackthorn noch mehr ans Herz gewachsen, aber auch Kieran und natürlich Emma. Im Verlauf von LoS kamen  dann auch noch drei weitere Charaktere dazu. Ich liebe es, wie die Autorin Themen in ihre Bücher einwebt, Dinge die für andere ein Tabu sind, und sie packt es einfach in eine Jugendbuch Reihe. Man denkt, ach ja Fantasy mit Elben und Hexen und so. Und bekommt aber so viel mehr. Leider aber nicht nur die positiven Themen, so haben mich die Bezüge zum Dritten Reich sehr traurig und ärgerlich gestimmt. Am liebsten wäre ich in das Buch gesprungen und hätte meine Lieblinge verteidigt. 

Besonders schön fand ich es, dass man auch Charaktere aus anderen Reihen wieder trifft.  Die ganzen Bezüge zu der anderen Reihe haben mir sehr gut gefallen. Und eins meiner Highlights waren die Familien Szenen von den Lightwoods.  Aber auch die Freundschaft zwischen Ty und Kit war so süß und nicht zu vergessen, Mark und Kieran. 

Was die Story angeht, so wurde meiner Meinung nach sehr viel auf Drama gesetzt, manche Dinge wurden so eingefädelt, dass es mich nur noch fertig gemacht hat. Aber ich konnte trotzdem nicht genug davon bekommen.


 
Lord of Shadows zu lesen war wie Schokoladentorte zu lesen wenn man schon voll ist, man weiß, einem wird schlecht werden, man will es eigentlich nicht, aber man kann trotzdem nicht aufhören und macht immer weiter, weil es einfach zu gut ist. 
Spannend und auch emotional.
Die Liebesgeschichten machen mich mal wieder fertig.
Ich brauche dringend Band 3.


Andere Bücher der Autorin

* Die Chroniken der Schattenjäger Trilogie
 *Die Chroniken der Unterwelt
* Die Chroniken des Magnus Bane
* Die Legenden der Schattenjäger Akademie  











Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    dein Fazit klingt total gut und macht große Lust auf die Schokoladentorte ;-) Mal sehen wann ich dazu komme es zu lesen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    ich hoffe ja, du kommst bald dazu, damit wir uns über das Buch austauschen können :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte