Freitag, 6. April 2018

[Rezi]Vertrauen und Verrat von Erin Beaty

Buchinfos:

ISBN: 9783551583833
Seiten: 496
Format: Hardcover
Verlag: Carlsen
Übersetzer: Birgit Schmitz
Erscheinungsdatum: 21.03.2018
Preis: 19,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Kampf um Demora 1

Band 1:Vertrauen und Verrat
Band 2: Liebe und Lügen, erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2019.
Band 3: Gefühl und Gefahr, folgt voraussichtlich im Frühjahr 2020.


Klappentext:
Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Zunächst ist mir bei Vertrauen und Verrat dieses wunderschöne Cover aufgefallen. Ich finde es wirklich richtig schön und auch der Einband darunter ist in einem sehr weißen Glitzer gehalten. Außerdem gibt es eine informative und sehr schöne Karte und auch Verzierungen im Buch. Kurz um, es ist eine Schönheit. Von der Geschichte habe ich ehrlich nicht so viel erwartet und war umso mehr überrascht, wie gut sie mir dann gefallen hat.

Das Buch spielt in einer historisch angehauchten Fantasie Welt. Es ist üblich, dass man sich seinen Partner nicht selbst aussucht, sondern verkuppelt wird. Paare, die sich einfach so finden, sind nicht sehr hoch angesehen. Sage entstammt einer solchen Verbindung. Ihre Eltern hat sie schon früh verloren, dadurch ist sie sehr selbstständig, obwohl sie bei der Familie ihrer Tante untergekommen ist. Sie wusste immer, dies wird nicht ihr Platz im Leben bleiben. Nun soll sie verkuppelt werden, doch das Ganze läuft gewaltig schief und sie findet sich als Lehrling der Kupplerin wieder und letztendlich sogar mitten in einem Krieg.


Sehr gut gefallen hat mir der gewählte Erzählstil. Dieser hat einen großen Teil der Spannung für mich ausgemacht und auch der Freude an der Geschichte. Die Autorin erzählt nämlich abwechselnd aus der Sicht von Sage unsere Protagonistin und von Ash einem Soldaten und dann noch aus der Perspektive von General Quinn und dem Bösewicht D‘Amiran. Dies mag auf den ersten Blick nicht so ungewöhnlich sein und doch ist es hier sehr interessant gestaltet. Besonders auch, da man so sehr viel von den Plänen mit bekommt, die geheimen Ziele der verschiedenen Charaktere und so wird der Titel, Vertrauen und Verrat sehr schön deutlich.

Das Thema mit dem Kuppeln fand ich zwar interessant, aber an sich auch schrecklich. Der Anfang erinnerte mich da an Mulan. Die Vorstellung, wie die Frauen sich selbst aufgeben müssen, um einen guten Fang zu machen, brrr. Doch zum Glück wurde das Ganze für mich dann doch gut umgesetzt. Besonderes durch Sage, die gleich zu Beginn klar macht, dass sie kein Interesse daran hat, sich für einen Mann zu verstellen. Sage ist ein richtiger Wildfang und ich mochte sie sehr gerne. Oft komme ich mit den weiblichen Protagonistinnen in Geschichten nicht so klar. Doch Sage war hier eine Ausnahme, sie war mir gleich sympathisch. Sie steht für sich selber ein und bleibt sich treu, außerdem reagiert sie in einigen Situationen richtig toll und zeigt Selbstreflexion.

Neben dem Thema Kuppeln, spielt auch der Krieg eine große Rolle. Hier fand ich den Verlauf der Geschichte auch sehr schön dargestellt. Durch die Bedrohung von außen gab es einige spannende Stellen und dieses bedrückende Gefühl, wie sich die Schlinge immer weiter zuzieht, kam sehr gut bei mir an.  Ich mochte auch die Nebencharaktere sehr gerne, die Freunde von Quinn wurden gut dargestellt. Sodass ich um sie gebangt habe, weil ich nicht wollte, dass jemanden etwas passiert. Doch ein Krieg fordert auch Opfer, dies habe ich zwar schon vermutet, doch fand ich es dann sehr traurig. 

Die Liebesgeschichte hat mir hier wirklich sehr gut gefallen. Und ich bin sehr gespannt auf die weiteren Bücher.

 
Ein wunderschönes Cover und ein passender Titel, Vertrauen und Verrat spielen hier eine große Rolle.
Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen, ich mochte Sage sehr gerne aber auch Alex.
Der gewählte Erzählstil hat für mich sehr dazu beigetragen, dieses Buch so spannend zu gestalten.
Es gab zwar ganz kleine Kritikpunkte, aber ansonsten hatte ich großen Spaß beim Lesen und bin schon sehr gespannt auf die weiteren Bücher.


http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



Kommentare:

  1. Huhu Tanja,

    "Vertrauen und Verrat" habe ich im April auf meiner Leseliste und ich freue mich schon sehr auf das Buch (und nach deiner schönen Rezension noch mehr). Allein das Cover ist schon wunderschön und auch der Klappentext klingt richtig gut. So viele schwärmen ja auch davon :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      das Cover ist wirklich sehr schön und ich mag auch wie es darunter glitzert^^
      Wünsche dir viel Spaß mit der Geschichte und hoffe, sie wird dir auch so gut gefallen :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hey Tanja,

    vielen Dank für deine schöne Rezension!
    Ich schleiche ja auch schon ne ganze Weile um das Buch rum, nach deiner Rezi natürlich noch mehr :D Ich denke, es muss ganz schnell bei mir einziehen.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen,
      vielleicht wird es dir nicht ganz so gut gefallen wie mir, aber ich bin mir sicher, ein Flop wird es bestimmt nicht werden. Deswegen, Greif zu :-D
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich habe das Buch damals vorabgelesen und war so gefesselt! Freut mich, dass es dir auch so gefallen hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena, freut mich, dass dich die Geschichte auch so begeistern konnte, hoffentlich ist der zweite band dann auch so gut
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Tanja,

    eine schöne Rezi und mich reizen an diesem Buch die Themen wie, Mittelalter und das Verkuppeln und natürlich Sage :)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      ich denke Sage würde dir auch gefallen :) Und das Thema Verkuppel ist wirklich interessant, genauso wie die Intrigen, sodass man als Leser teilweise auch nicht mehr weiß, was man glauben soll.
      Ich bin gespannt, ob es bei dir einziehen wird :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hey Tanja
    Dein Rezension zum Buch macht mich gerade sehr neugierig auf das Buch. Ich habe schon das Buch in Buchhandlung in der Hand gehabt. Aber ich habe doch wieder ins Regal reingestellt. Weil ich habe nach einer 2 BÜcher aus schau gehalten. Die Bücher habe leider nicht gefunden.

    Aber ich werde irgendwann das Buch "Vertrauen und Verrat" mir holen und lesen.

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      das Cover schon in echt noch schöner aus gell? Schade, dass du die anderen zwei Bücher dann nicht gefunden hast. Aber dafür wird ja dann vielleicht bald Vertrauen und Verrat bei dir einziehen :-)

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Huhu Tanja,
    das Cover gefällt mir ja auch unglaublich gut. Dass sich darunter noch weißer Glitzer befindet, ist ja nochmal ein ganz besonderes Highlight <3
    Aber auch deine Worte zum Buch haben meine Neugierde nochmal geschürt. Eine sehr überzeugende Rezension :o)))))))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja das Cover ist echt richtig schön *.*
      Danke dir und sollte das Buch bei dir einziehen, müssen wir uns dann unbedingt darüber austauschen :)

      Ganz Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte