Freitag, 25. Mai 2018

[Rezi] Losing Control- Befreit von Riley Hart

LosingControl__FrontBuchinfos:
ISBN: 978-3-864437-55-7
Seiten:  248
Format: Taschenbuch
Verlag:  Sieben Verlag
ÜbersetzerSylvia Pranga
Erscheinungsdatum: Mai 2018
Preis: 12,90  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Broken Pieces
Band 1: Zerbrochen
Band 2: Full CircleVereint
Band 3: Befreit


Klappentext:
Für andere sieht es so aus als habe Ben alles im Leben, Geld, Einfluss, Charme und ein fabelhaftes Aussehen. Doch hinter seinem Lächeln und seinem Humor verbirgt er seine Depressionen. Er trinkt zu viel, macht zu viel Party in den Clubs, hat zu viel bedeutungslosen Sex, und nichts davon hilft. Traumatische Erlebnisse aus der Vergangenheit, eine Entführung und die Tatsache, dass der Mann den er liebte ihn nicht zurücklieben konnte, machen ihm zu schaffen. Kurz davor die Kontrolle zu verlieren, trifft er in einem Club auf Dante. Dante hat seine eigenen inneren Dämonen zu bekämpfen, aber für eine Weile schafft er es den Nebel aus Bens Gedanken zu vertreiben. Doch die Schatten der Erinnerungen dringen immer weiter vor, auf eine Weise die Ben zunächst nicht versteht. Und was er letztlich herausfindet, könnte ihn für immer zerstören.Quelle (Werbung gem. TMG)
 
Losing Control- Befreit ist nicht direkt ein dritter Band. In Band 1 und 2 geht es um Teo, Tris und Josiah und Ben ist als guter Freund von Tris ein Nebencharakter. Nun bekommt er in Losing Control seine eigene Geschichte. Diese könnte man an sich unabhängig zu den anderen beiden lesen, aber man spoilert sich sehr für das Ende von Band 2. Deswegen würde ich euch empfehlen zuvor Broken Pieces und Full Circel zu lesen, alleine schon, weil die beiden Bücher richtig toll sind.

Ben kämpft noch mit den Geschehnissen, die am Ende von Full Cicel passiert sind. Er ist völlig aus der Bahn geworfen, da auch noch alte Erinnerungen an seine Schwester wieder hochgekommen sind. Immer wieder hat er Flashbacks. Diese versucht er mit Alkohol, exzessiven Training und Sex zu bekämpfe. Er schläft kaum, isst nicht richtig und verliert immer mehr die Kontrolle, bis er auf Dante trifft.

Dieser nimmt ihm die Kontrolle, ja das Buch hat BDSM Einflüsse, und durch diesen Kontrollverlust lernt Ben letztendlich wieder die Kontrolle über sein Leben zurückzugewinnen. Es gab einige hoch emotionale Szenen zwischen den beiden. Da beide schwere Verluste zu verkraften haben und zu Beginn keiner von ihnen bereit ist, sich zu öffnen. Doch mit der Zeit nähern sie sich an und dies war schön zu lesen.

Es gab auch einige heiße Szenen zwischen den beiden, die aber nicht übertrieben waren. Da ich mich schon daran gewöhnt habe, dass Riley Hart was Handlungselemente im Bezug auf Drama angeht, manchmal etwas übertreibt, war dies hier für mich kein Kritikpunkt. Doch war ich sehr froh, dass Teo am Ende noch mal zu Wort kommt, ohne diesen Abschnitt, wären es keine 5 Sterne geworden, da ich diese Geschehnisse sonst zu out of Charaktere gefunden hätte.


 
*Seufzt* nun ist es vorbei.
Ich mag die Bücher über die drei Männer, zu denen nun auch Ben und Dante gehören unglaublich gerne.
Am liebsten würde ich noch einen vierten Band von ihnen lesen.
Zwei zerbrochene Männer, eine große Portion Gefühle und Erotik, dazu noch ein Schuss Freundschaft und einige Geheimnisse, die für Spannung sorgen.


http://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte