Mittwoch, 16. Mai 2018

[Rezi] Scythe – Der Zorn der Gerechten von Neal Shusterman

Buchinfos:
ISBN: 978-3-7373-5507-0
Seiten: 544
Format: Hardcover
Verlag:  Sauerländer
Übersetzer: Pauline Kurbasik, Kristian Lutze
ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: 21.03.2018
Preis: 19,99  € (D) Kaufen  (Werbung gem. TMG)


Reihe:  Scythe
Band 1:Die Hüter des Todes
Band 2: Der Zorn der Gerechten
Band 3: ?


Klappentext:
Der zweite Band der großen »Scythe«-Trilogie von New-York-Times-Bestseller-Autor Neal Shusterman

Citra hat es geschafft.
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.

Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.

So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit.
Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 
* Kurzmeinung*

Schon Band 1 von Scythe hat mir richtig gut gefallen. Nach dem Ende dachte ich  damals, das Buch könnte man so stehen lassen. Doch zum Glück gibt es noch einen zweiten Teil und  ich bin auch sehr froh, dass ich ihn gelesen habe.

Die Geschichte startet ein paar Monate nach den Ereignissen aus Band 1. Der Einstieg fiel mir sehr leicht. Den Weltenentwurf fand ich wieder ganz großes Kino.  Die Ideen des Autos sind wirklich klasse. Besonders wie er an so vieles gedacht hat, der Entwurf dieser zukünftigen Welt ist wirklich genial.

In Band 1 gab es ein paar kleine Szenen, die sich etwas für mich zogen. Doch Band 2 war durchgehend spannend. Es gab so einige Spannungspunkte und gerade gegen Ende wurde es extrem spannend. Außerdem wurde ein neuer Charakter eingeführt, den ich auch sehr mochte. Es gab so einige Entwicklungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Und nicht nur einmal war ich sehr geschockt von den Ereignissen. Die Charaktere sind für mich jetzt nicht unbedingt welche, die ich total in mein Herz schließe. Aber die bedarf es ja auch nicht in jeder Geschichte. Trotzdem liegt mir ihr Schicksal am Herzen, und ich habe sie gerne durch die Geschichte begleitet.
Ich bin wirklich sehr gespannt, wie es in Band 3 weitergeht und dieses Mal bin ich mir sicher, Band 3 werde ich auf jeden Fall ließen.

 
WOW, was für eine Geschichte.
Ein Ereignis jagt das nächste und die Spannung wird gehalten. Besonders der Showdown am Ende war ganz großes Kino und ich bin extrem gespannt auf Band 3.






Kommentare:

  1. Huhu Tanja :D

    ich kann mich dir nur anschließen. Ich fand das Buch auch fantastisch! Den 3. Band kann ich kaum erwarten.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Insi,
      oja besonders nach dem Ende bin ich extrem gespannt auf Band 3. Da gibt es so viel Potenzial, ich hoffe und gehe stark davon aus, dass der Autor es auch nutzt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,

    auch mir hat der 2. Band richtig gut gefallen und habe nicht wirklich etwas zu bemängeln. Besonders das Ende ist so genial, wie fies und ich bin sehr gespannt, was sich der gute Neal hier wohl ausgedacht hat.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,
      oja, das Ende hat es wirklich in sich, so etwas hätte ich nicht erwartet. Da gibt es nun ganz viel Potenzial für Band 3 und ich bin mir sicher, er wird es nutzen^^

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte