Freitag, 22. Juni 2018

[Rezi] Immerwelt - Der Anfang von Gena Showalter

Buchinfos:

ISBN:  9783959672092
Seiten: 496
Format: Hardcover
Verlag: Harper Collins
Erscheinungsdatum:  02.05.2018
Preis: 16,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Reihe:  Immerwelt
Band 1: Der Anfang
Band 2:Der Pakt 04.01.2019
Band 3:


Klappentext:
Tenley ist eine ganz normale Siebzehnjährige, rebellisch und eigensinnig. Nur dass ihre Eltern darauf bestehen, dass sie sich – wie alle anderen – zu einer der beiden verfeindeten Seiten bekennt: Entweder gehört man zu Myriad, dem dunklen Reich der Schicksalsgläubigen, oder zu Troika, dem hellen Reich der Erkenntnis. Vertreter beider Reiche versuchen mit allen Mitteln, Tenley für sich zu gewinnen. Aber sie versteht nicht, warum ausgerechnet sie so wichtig sein soll. Außerdem bemüht sich aus beiden Häusern ein Junge um sie. Sie verliebt sich in einen der beiden. Doch was, wenn sie sich für das Reich des anderen entscheidet?
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 


Ich war ein bisschen unsicher, ob ich das neue Buch von Gena Showalter lesen sollte, da ich noch einige ungelesene Bücher von ihr auf meinem SuB hatte. Doch bei dem wunderschönen Cover konnte ich dann doch nicht widerstehen. Zum Glück, denn im Gegensatz zu vielen anderen, fand ich die Geschichte richtig toll.

Die Sphären haben sich offenbart, heißt, es gibt zwei Lager. Die Dunkle und die Helle Seite. Man hat nun die Wahl sich in seinem ersten Leben für eine Seite zu entscheiden und dort verbringt man dann sein Zweitleben, also das Leben nach dem Tod. Da gibt es Troika, dort herrscht ein Prinzip von Gleichheit, es gibt Regeln, Vergebung und Licht. Und Myriad, dort heißt Macht stärke, es gibt nur Dunkelheit, aber man kann seine Bedienungen aushandeln, ein tolles Haus und viel Geld etc. Beide Seiten haben ihre Vor und Nachteile und Tenley kann sich einfach nicht entscheiden, dabei ist sie enorm wichtig für beide Seiten, deswegen werden auch zwei Agenten geschickt, um sie zu bezeugen.

Sie wischten weiter, 
und der seelische Schmerz schneidet tiefer als jeder körperliche Schmerz, 
den ich je durchgestanden habe.
Haut heilt.
Die Seele aber verfault.
Seite 82


Schon gleich zu Beginn war ich gefesselt von der Geschichte. Diese startete anders wie gedacht und ich war zunächst verwirrt, doch ich habe mich darauf eingelassen und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Diese fast 500 Seiten habe ich innerhalb eines Tages gelesen, wollte ich eigentlich nicht, doch ich konnte nicht mehr aufhören. Den Humor von Gena Showalter mag ich sehr gerne und ich war gespannt darauf, wie sie ein Jugendbuch schreibt, da ich nur ihre Herren der Unterwelt Reihe davor kannte und diese gespickt ist mit Erotik. Ich wurde nicht enttäuscht, es gab einige brutale Szenen und Actionreiche Kampfszenen, bei denen ich mitgefiebert habe. 

Die Charaktere haben mir auch gut gefallen. Ich konnte Tenley und ihre Unentschlossenheit sehr gut verstehen. Sie möchte einfach nicht die falsche Wahl treffen, denn diese ist für die Ewigkeit und sie ist verdammt stur, eine Kämpferin. Sie ist vielleicht nicht der bequemste Charakter, aber ich mochte sie genau deswegen, weil sie aneckt. Nun zu den zwei Agenten, auch diese haben mir gefallen. Archer und Killian schauen natürlich klasse aus, aber dies sind wir ja schon gewöhnt. Beide sind Rivalen, doch verbindet sie auch eine gemeinsame Geschichte. Acher erscheint als der Gute, und zwar nicht nur, weil er auf der Seite des Lichts steht. Aber Ten durchschaut Killian sehr schnell und merkt, da steckt mehr hinter ihm.  


Für diesen Kuss hat sich alles gelohnt.
Jede schlaflose Nacht und jeder qualvolle Tag.
Das ist ein Kuss, der tausend tote Herzen zum Leben erwecken könnte.
Ein Kuss, der die tiefsten Wunden heilt.
Seite 407

Nun zu der Geschichte, ich finde die Idee der Geschichte richtig toll. Ich konnte so einige Parallelen ziehen zu der realen Religionsfrage. Auch waren einige Weisheiten im Buch enthalten, was mir gut gefallen hat. Man muss sich etwas auf das Buch einlassen, da nicht alles von Anfang an klar ist, aber mit der Zeit wird einem alles erklärt. Eine kleine Unstimmigkeit gibt es für mich noch, aber ich vertraue der Autorin, dass sie diese in Band 2 aufdeckt. Die Entwicklung der Charaktere fand ich auch sehr schön und auch, wie sich die Liebesgeschichte entwickelt hat.  Für mich hat sie genau den richtigen Raum eingenommen. Und gegen Ende habe ich sogar ein paar Tränchen verdrückt.

 
 Du hast die Wahl, Licht oder Dunkelheit, Gleichheit oder Macht?
Liebe oder das Richtige tun?
Für mich ein kleines Highlight im Jugendbuch Bereich.
Habe es innerhalb eines Tages verschlungen.
Die Idee der Geschichte ist richtig toll und auch die Charaktere haben mir gefallen.
Ich konnte mitfiebern und leiden und war schon länger nicht mehr so gefesselt von einer Geschichte.
Und bin total gespannt, wie es weiter gehen wird.



https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html




Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    oh wie schön, du bist richtig begeistert! Bist jetzt habe ich eher durchwachsene Rezis zu dem Buch gelesen und deswegen noch nicht mit dem Lesen angefangen, aber deine Rezi macht mir Mut! ;-)

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Desiree,
      da freue ich mich doch, dass dir meine Rezi Mut macht. Ich habe ehrlich gesagt und leider, auch nur eher negative bis mittelmäßige Rezis dazu gelesen. Was ich gar nicht verstehen konnte, nachdem ich total begeistert das Buch beendet hatte und andere Meinungen lesen wollte^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu Tanja,

    ich freue mich wirklich, dass dir das Buch, entgegen so vieler anderer Meinungen, so wahnsinnig gut gefallen hat. Ich selbst bin jetzt total am Schwanken, ob es etwas für mich ist. Meinst du, die Leseprobe gibt einen guten Eindruck, ob es ein Buch für mich sein könnte?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      wir haben uns ja mittlerweile schon über das Buch ausgetauscht, irgendwie bekomme ich keine Benachrichtigunsmail mehr bei Kommentaren, so gehen sie leider öfters etwas unter, sry.
      Ich bin mir nicht sicher, was die LP angeht, da es zu Beginn verwirrend sein kann, da es auf den ersten Seiten nur einen E-Mail verkehr gibt, zumindest dachte ich erstmal " Hä" :-D

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,
    meine Buchhändlerin und du, ihr habt mich mittlerweile ja schon so neugierig auf das Buch gemacht. Ich möchte es jetzt auf jeden Fall lesen und ich freue mich so sehr, dass du so eine schöne Lesezeit damit verbracht hast <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ich freue mich sehr, dass wir zwei dich so neugierig auf das Buch machen konnten. Und ich hoffe, es wird sich eine Leselücke auftun, aber natürlich erst nach den Chroniken der Unterwelt :-D und der Stille unter Wasser.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo,
    tolle Rezi. Dieses Buch steht auch schon auf meiner WuLi, schon alleine weil es Gena Showalter ist und ich Ihre Bücher bisher immer klasse fand.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Viki,
      schön zu hören, ich muss unbedingt ihre Alice im Zombieland Reihe anfangen, da ich ihre Bücher auch immer klasse finde.

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Hallo Tanja,

    ich kann mich deiner Rezension größtenteils anschließen, denn auch mich hat das Buch völlig gefesselt :) Meine Rezension steht zwar noch aus, aber sie wird sich vom Ton her eher deiner Meinung anschließen, als den durchwachsenen Kritiken. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      ich freue mich, dass du dem Buch auch positiv wahrgenommen hast, es gibt ja so einige negative Besprechungen dazu. Ich werde die Augen nach deiner Rezi offen halten :)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte