Dienstag, 3. Juli 2018

[Rezi]Hades' Hangmen - Styx von Tillie Cole

Buchinfos:

ISBN: 9783736308114
Seiten: 487
Format: eBook
Verlag: Lyx
Übersetzer: Silvia Gleißner
Erscheinungsdatum: 07.06.2018
ab 16 Jahren
Preis: 3,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Reihe:  Hades' Hangmen
Band 1: Styx
weitere Bände sind bis jetzt nur auf englisch erschienen



Klappentext:
Auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, betritt sie eine Welt, von der sie sich immer fernhalten sollte ...

Eine leblose junge Frau vor dem Hauptquartier seines MCs zu finden hat River "Styx" Nash gerade noch gefehlt. Seit er mit nur 26 Jahren völlig überraschend zum Anführer der Hades' Hangmen wurde, hat er genug damit zu tun, seine Position vor seinen Brüdern zu behaupten und seinen Feinden die Stirn zu bieten. Von Geburt an ohne Stimme kein leichtes Unterfangen. Gewalt und Unnahbarkeit sind Styx' Sprache. Seit er denken kann, lässt er niemanden wirklich an sich heran. Doch als die schöne Mae plötzlich die Augen aufschlägt, weiß er augenblicklich, dass er diesen Blick schon einmal gesehen hat. Dass er ihr schon einmal begegnet ist. Dass sie eine der wenigen Menschen ist, mit denen er sprechen kann - und dass er sie nie wieder gehen lassen wird! Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Wer mich kennt weiß, ich bin immer auf der Suche nach schönen Biker Büchern. So hat mich auch Hades' Hangmen - Styx angesprochen. Das Cover kann sich, wie so oft im Lyx Verlag auch sehen lassen. Beim Klappentext dachte ich dann eher an eine gewöhnliche Biker Geschichte, weil Mae auf der Flucht ist und Zuflucht beim MC sucht. Aber.....

Schon beim Vorwort der Autorin habe ich gemerkt, dieses Buch wird anders. Denn es handelt sich um eine Geschichte mit wahren Punkten. Aber ich muss von vorne Anfangen. Mae wächst in einer Sekte auf, abgeschieden von der Welt und muss dort einige sehr schlimme Dinge erleiden. Die Autorin verweist im Vorwort darauf, dass sie im Studium eine Abschlussarbeit über Sekten und Kulte geschrieben hat und einiges was ihr bei der Recherche berichtet wurde, hat sie in die Geschichte mit eingebracht. Was dafür sorgt, dass einem beim Lesen noch schlechter wird. An dieser Stelle auch eine Trigger Warnung für Opfer sexueller Gewalt.

Die Wahl der Charaktere fand ich sehr interessant, wenn man von dem Oberflächlichen absieht, ja natürlich sind beide wunderschön. Styx hat nämlich Probleme mit dem Sprechen, wenn er spricht und dies gelingt ihm nur bei drei Menschen, dann stottert er extrem und bei anderen wird sein Hals eng und er bekommt keinen Ton raus. Nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für einen Präsident.  Mae wurde lange zeit misshandelt und trägt davon Narben. Hier könnte ich anmerken, dass es mir, was die Sexualität zwischen den beiden angeht etwas zu schnell ging, wenn man ihren Hintergrund bedenkt. Aber irgendwie hat es gepasst, die Anziehungskraft zwischen den beiden war so deutlich zu vernehmen, sodass dies nicht bitter aufgestoßen ist. 

Was mir auch sehr gut gefallen hat. Er war zwar dominant, wie zu erwarten. Aber nicht so extrem, wie ich es schon oft in anderen Büchern erlebt habe. Außerdem fand ich die Nebencharaktere sehr interessant und habe mich gefreut, dass sie gut charakterisiert wurden, ich hatte ein klares Bild vor Augen und freue mich sehr auf die Geschichte von Flame. Aber auch auf die von Rider. Noch ein Plus Punkt, man bekommt als Leser auch wirklich mal etwas von den Geschäften der Biker mit. Zwar nicht sehr viel, aber trotzdem steht nicht nur die Liebesgeschichte zu 90% im Mittelpunkt, so wie ich es schon in anderen Büchern mit der MC Thematik erlebt habe.


 
Endlich mal ein Biker Buch so wie ich es mag.
Ich musste öfters an eine meiner Lieblingsserien SoA denken.
Die Charaktere haben Substanz und die Story ist ungewöhnlich (Sekte meets MC)
Die wahren Bezüge lassen einen nicht ungerührt zurück.
Ich freue mich sehr auf die weiteren Teile.


https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



Kommentare:

  1. Huhu Tanja,
    ach, ich freue mich immer noch so sehr, dass du das "perfekte" Bikerbuch gefunden hast. Ich muss es unbedingt lesen!
    Vielen Dank für die Empfehlung <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja ich habe dir ja schon von dem Buch vorgeschwärmt, weil es endlich mal ein richtig tolles Biker Buch war und mich auch an unsere Lieblingsserie SoA erinnert hat.
      Und ich bin schon sehr gespannt, wie es dir dann beim Lesen gehen wird. Ob du dann auch an die Serie denken musst und wie du die Handlung und die Charaktere findest.

      Ganz Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte