Samstag, 11. August 2018

[Rezi]Achtsam reisen von Sara Clemence

Buchinfos:

ISBN: 9783770184705
Seiten: 128
Format:  152 mm x 240 mm
Verlag:  DuMont
Erscheinungsdatum: 04.04.2018
Preis:  16,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)



Klappentext:
Details
Endlich Urlaub! Doch von jetzt auf gleich in den Ich-bin-komplettentspannt-Modus zu switchen – gar nicht so einfach. Alle, die sich nach Entschleunigung und anderem Reisen sehnen, finden hier jede Menge Anregungen und handfeste Tipps. Warum nicht einfach mal in eine Region reisen, in der es garantiert kein Handy-Netz gibt – zum Beispiel in den Grand Canyon? Wie wäre es mit einem Reisetagebuch statt Facebook-Posts, mit hemmungslosem Faulenzen statt hektischem Sightseeing, einem Hotelzimmer ohne W-Lan und TV? Und wie wird die Verspätung am Flughafen zum Geschenk? Slow Travel leicht gemacht!
Ein Reiseführer ohne geografisches Reiseziel, aber mit vielen charmant formulierten und modern illustrierten Tipps, wie man auf Reisen vor allem eines entdeckt: sich selbst.
»Achsam reisen« verrät die besten Tricks, wie man im Urlaub wirklich ankommt.

Sara Clemence unternahm ihre erste große Reise mit 9 Jahren, als sie drei Monate mit ihren Eltern durch China reiste. Dieses Erlebnis hat sie vermutlich geprägt, denn sie arbeitete später als Reiseredakteurin bei The Wall Street Journal und bei Travel + Leisure. Ihre Reportagen erschienen u. a. in Vogue, Esquire, Forbes, Marie Claire, Redbook und anderen Magazinen. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in New York.
www.saraclemence.com
  • Trendthema Achtsamkeit
  • Praktischer und unterhaltsamer Guide für achtsames Reisen
  • Inspirationsbuch für jeden, der anders reisen will
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 
Was macht man, wenn man im Moment nicht vereisen kann? Man liest ein Buch über das Reisen. Achtsam reisen hat mich durch die ansprechende Gestaltung neugierig gemacht und weil es darum geht,  beim Reisen die Dinge bewusster wahrzunehmen. Das Buch ist wie folgt aufgebaut.
# Die Reiseplanung
# Alles vorbereiten und packen
# Den Stecker ziehen
# Den Weg finden
# Sich mit Menschen verbinden
# Tauche ein!
# Essen und Trinken
# Bildschönes Reisen
# Wenn etwas schief geht
# Reisen mit Kindern
# Die Heimkehr

Es gibt jede Menge Illustrationen, die wirklich sehr schön sind. Sie passen zum Inhalt und haben den Text untermalt. Ich habe sie mir gerne angesehen und ohne diese schöne Gestaltung wäre die Bewertung nicht ganz so gut ausgefallen.

Der Untertitel lautet "Kabellos glücklich" und darum geht es auch stark, das Handy ausschalten und sich seiner Umgebung bewusst werden. Hierfür gibt es einige Tipps, die aber nicht wirklich neu sind und auf die man auch so kommt. Zum Beispiel, dass man eine Armbanduhr mit nimmt, sodass man nicht aufs Handy sehen muss, um die Uhrzeit zu erfahren. Es werden aber auch wichtige Dinge aufgegriffen, wie dass es beim Reisen nicht nur darum geht, danach das beste Bild auf Facebook zustellen. 

Die Autorin versucht ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass man die Momente genießen soll und Fotos zwar gut und schön sind, es aber nicht nur darum geht. Und wie schön es sein kann, einfach mal von allen mit dem Handy einhergehenden Verpflichtungen abzuschalten. Ich hätte mehr etwas mehr über das bewusste Reisen gewünscht und etwas weniger darum, wie es am besten klappt, das Handy wegzulassen. Wobei ich eh nicht so der Handy-Typ bin und deswegen diese Ratschläge wohl auch anders wahrgenommen habe, wie jemand der wirklich permanent am Handy sitzt.

 
Ein wirklich sehr schön gestaltetes Buch, welches einem Tipps gibt, wie man auch ohne Handy und Co. seine Reise gestalten kann und auch, wie man es schafft, nicht immer nur das Handy in der Hand zu halten.
Ich hätte mir noch mehr Impulse für das bewusste Reisen gewünscht.



https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte