Montag, 10. September 2018

[Rezi] The Brightest Stars - attracted von Anna Todd

Buchinfos:

ISBN: 9783453580664
Seiten: 352
Format: Taschenbuch
Verlag: Heyne
Übersetzer: Nicole Hölsken
Erscheinungsdatum: 10.09.2018
Preis: 9,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Reihe:  The Brightest Stars
Band 1: attracted
Band 2: connected  ET: 09.09.2019
Band 3: beloves


Klappentext:

Stars need darkness to shine

Die 20-jährige Karina konzentriert sich ganz auf ihren Job in einem Massagestudio und will ansonsten einfach nur ihre Ruhe haben. Liebe endete für sie immer im Chaos, und deshalb verfolgt sie eine strikte No-Dating-Policy. Eines Tages taucht ein neuer Kunde auf: Kael ist immer freundlich und hat eine unendlich sanfte Ausstrahlung. Er zieht Karina auf geheimnisvolle Art und Weise an, und langsam öffnet sie sich. Doch plötzlich wird Karina durch Kael in eine Welt hineingezogen, die noch düsterer ist als ihre eigene - und voller Leidenschaft.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Die After Reihe der Autorin habe ich verschlungen, ich war begeistert und extrem genervt und wollte die Bücher nicht nur einmal am liebsten an die Wand werfen. So war ich sehr gespannt auf ihre neue Reihe, ob diese mich wieder so viele nerven kosten würde. Bis zu 2/3 des Buches war ich sehr optimistisch, doch dann ging es etwas bergab. 

Das tolle Cover, es hat Struktur und funkelt muss ich einfach erwähnen, schlicht aber doch ein Blickfang. Nur zur Geschichte. Karina lebt in einer Militär Familie, doch sie und ihr Zwillingsbruder haben sich geschworen nie zur Army zu gehen. Sie ist 20 Jahre alt und versucht auf ihren eigenen Beinen zu stehen, zu beweisen, wie erwachsen sie ist. Bei ihrer Arbeit im Massage Salon begegnet sie Kael, der wohl gerade zurückgekommen ist. Er ist extrem schweigsam, aber auch aufmerksam und die beiden kommen sich näher.

Die Geschichte spielt bei einer Militär Basis, zuerst wusste ich nicht recht, wie ich das Militär Thema in dem Buch finden soll, doch macht es die Geschichte interessanter und trägt zur Storyline bei. Der Schreibstil von Anna Todd ist wieder sehr flüssig zu lesen, ich habe das Buch an einem Samstag durchgelesen, weil ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Die Kapitel sind zum Teil wirklich sehr kurz, was den Lesefluss noch fördert bei mir.

Bis ca. Seite 200 war ich auch echt begeistert von der Geschichte und den Charakteren, bis dato ging mir keiner auf die Nerven. Doch man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben. Karina erwähnt immer wieder, wie Erwachsen sie ist, doch leider verhält sie sich in meinen Augen dann später zum Teil wie ein 14 jähriges Mädchen. Sie und Kael kennen sich eine Woche, von der er 3 Tage nicht da war und trotzdem spricht sie von der großen Liebe und den gemeinsamen Nächten. Ich hatte den Eindruck, dass da eigentlich mehr Zeit hätte vergehen müssen, 2 Wochen ok. Aber es klang einfach so, als hätten sie schon sehr viel Zeit miteinander verbracht, was einfach nicht möglich war. 

Und dann kommt es zum Streit, und anstatt das Gespräch zu suchen und sich anzuhören, was er zu sagen hat, macht sie dicht und versinkt im Selbstmitleid.  Kann man seiner großen Liebe nicht die Chance geben, die Dinge zu erklären? Nein man lässt ihn in einer Situation alleine zurück, in der er eigentlich jemand gebraucht hätte, der ihm zuhört, und unterstützt. Das war so ein typisches Drama. 

Versteht mich nicht falsch, ich habe das Buch sehr gerne gelesen und der Anfang hat mir auch echt gut gefallen. Ich mochte Kael sehr gerne mit seiner ruhigen Art. Er ist sehr verschlossen, man weiß nicht, was er im Krieg erlebt hat, doch man merkt, dass er Probleme hat, wieder zu Hause zu sein. Er ist ein angenehmer, aufmerksamer und einfühlsamer Charakter.



 
Anna Todd schreibt wieder sehr flüssig, sodass ich das Buch an einem Tag durchgesuchtet habe.
Kael den männlichen Protagonisten mag ich, Karina hingegen hat mich etwas genervt.
Die "Liebe" ging mir zu schnell, doch den Militär Einfluss fand ich interessant.
Nach dem Ende bin ich sehr gespannt auf den nächsten Band, auch wenn ich ein paar Kritikpunkte hatte, so hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht.


https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html





Kommentare:

  1. Hey Tanja,

    momentan hast du es ja mit den Protas die dich nerven. :-D Ich hoffe, beim nächsten Buch wird es dir anders ergehen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sandra,

      ja schon so ein bisschen, vielleicht bin ich manchen typen von Frauen aber auch überdrüssig ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Huhu,

    hatte das Buch erst gestern in der Hand. Es sieht wirklcih toll aus, allerdings habe ich so mit der Autorin und ihrer After-Reihe so mein kleines Trauma. Ich wollte die beiden aus dem Band einfach nur schütteln. Und wenn du schon schreibst das du von Karina eher genervt warst ... . Weiß noch nicht ob ich der neuen Reihe eien Chance gebe.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruby,
      mhh dann weiß ich auch nicht recht, ob ich es dir empfehlen sollte. Es gibt ja so viele tolle Bücher bzw. die dann vermutlich besser zu dir passen, da wäre es schade, seine Lesezeit mit einem Buch zu verbringen, welches einen nur Nervt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,
    ich bin noch ein bisschen unentschlossen, ob ich es lesen will, aber neugierig bin ich ja schon;-) Danke für deine Rezension.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ich verstehe deine Unentschlossenheit gut. Mich hat es auf jeden Fall weniger nerven gekostet als die After Reihe, aber ist ja auch erst Band 1 :-D

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte