Freitag, 28. September 2018

[Rezi]ENDGAME - Der Bauer von Skye Warren

Buchinfos:

ISBN: 978-3-86552-681-6
Seiten: 256
Format:  Paperback, Umschlag in Festa-Lederoptik
Verlag: Festa
Erscheinungsdatum: 19.09.2018
Preis: 13,99  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Reihe:  Endgame
Band 1:Der Bauer
Band 2: Der Springer
Band 3: Der Turm


Klappentext:
Das Schicksal riss meinen Vater mit kalter Grausamkeit in den Abgrund. Er verlor alles: sein Geld, seinen Ruf und seine Gesundheit. Ohne die teure medizinische Betreuung erwartete ihn der Tod.
Doch ich war gewillt, alles zu tun, um ihn zu retten. Und deshalb, verzweifelt wie ich war, betrat ich den Herrenclub.
Dort begegnete ich Gabriel Miller. Dieser gefährliche Mann liebte es, mich leiden zu sehen. Er sah, dass ich etwas besaß, das für einige Männer von Wert war: meine Jungfräulichkeit …

Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft. Die ENDGAME-Trilogie von der US-Bestsellerautorin Skye Warren.

Laura Kaye: »Unverschämt sexy und voller dunkler Schönheit. Du wirst die Fortsetzung nicht abwarten können!«
Jodi Ellen Malpas: »Grandios und düster. Man wird süchtig danach!«
Aleatha Romig: »Diese Geschichte ist mit der Präzision eines Schachspiels geplant. Gabriel ist der perfekte Alpha und lässt dich erzittern, während seine Dominanz, Kraft und unerwartete Zärtlichkeit die ideale Mischung ergibt.«
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 
Der Bauer ist Band 1 der Endgame Trilogie von Skye Warren. Das Buch wurde in der Dark Romance Sparte des Festa Verlages veröffentlicht. Ich empfehle sich vorher darüber zu informieren, was dieses Genre ausmacht.

Angesprochen hat mich hier auch das tolle Cover, die Gestaltung in weiß gehalten mit den roten Eyecatchern sticht ins Auge.  Da mich schon Fernweh von der Autorin überzeugen konnte, wollte ich auch unbedingt Endgame lesen.

Im Vergleich zu anderen Büchern aus der Dark Romance Serie des Verlages empfand ich es als eher ruhig. So würde ich es auch Einsteigern empfehlen, die mal in das Genre reinschnuppern möchten. Es kommen (bis jetzt) keine BDSM-Elemente vor. Und auch die erotischen Szenen halten sich in Grenzen. Die Autorin beginnt das Spiel und setzt ihre Figuren in die richtige Stellung um dann in Band 2 durchzustarten, so habe ich das Gefühl.

Gabriel Miller ist ein Alpha Männchen, wie es im Buche steht. Er ist geheimnisvoll, düster, vermögend, gut aussehend und gefährlich. Seinen Charakter fand ich interessant, doch fehlte mir noch die tiefe. Avery nervte mich zu Beginn etwas mit ihrem "Daddy". Sie ist dieses kleine verwöhnte Mädchen, privilegiert und musste sich nie über etwas den hübschen Kopf zerbrechen. Daddy hat sich immer um alles gekümmert, doch Daddy hat Mist gebaut und die kleine Avery muss nun feststellen, wie das Leben ohne Geld, Freunde und Einfluss aussieht. Um ihren Vater und das Familienanwesen zu schützen, stimmt sie einer Auktion zu. Doch sie hat nichts mehr, was von Wert wäre, nichts mehr, was sie verkaufen könnte, bis auf ihre Jungfräulichkeit.

Die Geschichte ist spannend erzählt. Man fragt sich, stimmen die Vorwürfe gegen Averys Vater, was hat Gabriel Miller wirklich damit zu tun. Und wie wird das Spiel enden? Wer wird wenn schachmatt setzen und welche Verluste wird es davor geben? Das Ende ist böse und ich bin froh, dass Band 2 bald im Anschluss erscheinen wird.


 
Lust auf eine Partie Schach?
Welche Figur währst du, der König? Die Dame? Oder der einfache Bauer?
Doch auch ein Bauer kann eine Partie für sich entscheiden, wenn man klug spielt.
Spielt Avery klug? Oder wird sie hauch hoch verlieren?
Zwischen Gabriel Miller und Avery knistert es gewaltig und doch halten sich die erotischen Szenen im Rahmen, genauso wie die Dark Romance Elemente.
Ein bisschen erinnert es mich an Tears of Tess, nur in einer abgeschwächten Version, was den Härtegrad der Geschichte angeht.
So würde ich es auch Lesern emphelen, die sonst keine Dark Romance Bücher lesen, ich weiß aber natürlich nicht, was noch alles in Band 2 und 3 passieren wird. 









Kommentare:

  1. Hey liebe Tanja,

    vielen Dank für deine Rezi. Und ich bin mir nun absolut sicher, dass ich das Buch auf jeden Fall lesen werde. Es klingt nach einer tollen Geschichte und nach einem guten Einstieg in die "Festa-Welt".

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      Ja ich glaube auch, dass Endgame ein toller Einstieg in das Genre ist :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja,

    deine Rezi macht mich neugierig, obwohl es eigentlich nicht mein Genre ist. Deine Idee im Fazit, es mich Schach zu vergleichen (ich kann es leider nicht spielen) ist ein interessanter Vergleich denke ich.

    Ich bin gespannt, wie dir die Reihe weiterhin gefallen wird und vielleicht magst du mich über dieses Buch etwas mehr erzählen?

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,
      das Schach spiel, spielt auch im Buch eine Rolle, so hat so der Vergleich angeboten und schade, dass du es nicht beherrscht, ich liebe es, auch wenn ich es nur selten spielen kann, da oft die Partner fehlen^^ Und gerne, ich werde dir gleich eine WA dazu sprechen.

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu Tanja,
    da ist sie ja schon deine Rezension zu Endgame. Mit diesem Reihenauftakt liebäugele ich derzeit ja auch sehr. Dass der erste Band jetzt etwas ruhiger ist, stört mich nicht. Ganz im Gegenteil. Ich hoffe es auch bald lesen zu können und wünsche dir schon jetzt ganz viel Freude mit dem zweiten Teil :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      Dankeschön :-) Und ich denke auch, dass es nicht von Nachteil ist, dass er noch ruhiger ist, wir wissen ja, was die Autorin so kann^^

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte