Samstag, 20. Oktober 2018

[Rezi]Hades' Hangmen - Kyler von Tillie Cole


https://images.lovelybooks.de/img/260x/cover.allsize.lovelybooks.de/9783736308121_1537966613347_xxl.jpgBuchinfos:

ISBN: 9783736308121
Seiten: 516
Format: eBook
Verlag: Lyx
Übersetzer: Silvia Gleißner
Erscheinungsdatum: 04.10.2018
ab 16 Jahren
Preis: 7,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Reihe:  Hades' Hangmen
Band 1: Styx
Band 2: Kyler



Klappentext:
Wenn Schönheit dein Fluch ist und dein Glaube ein Käfig, kann nur die Liebe deine Freiheit sein.

Kyler "Ky" Willis führt das Leben, von dem er immer geträumt hat. Als Vizepräsident der Hades' Hangmen sind ihm die Loyalität seiner Brüder, die Freiheit der Straße und schöne Frauen in seinem Bett stets sicher. Doch als die junge Lilah beim MC unterkommt, merkt er das erste Mal seit langer Zeit, dass er mehr will - und dass es Dinge gibt, die er nicht haben kann. Denn völlig abgeschottet von der Außenwelt aufgewachsen kennt Lilah keine Freude, keine Freiheit und keine Liebe. Und wenn sie eins gelernt hat dann, dass Kys Welt verdorben und voller Sünde ist - egal wie sehr ihr Herz aus dem Takt gerät, sobald der wilde Mann mit dem Engelsgesicht in ihrer Nähe ist ...

"Die Hades' Hangmen sind etwas ganz Besonderes!" For the Love of Books and Alcohol

Band 2 der düster-sinnlichen Hades'-Hangmen-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Tillie Cole Quelle  (Werbung gem. TMG)
 
Band 1 der Hades Hangmen Reihe hat mir schon richtig gut gefallen und auch auf die Geschichte von Kyler war ich gespannt, wobei nicht so sehr wie auf die von Flame. Denn ich habe schon vermutet, dass das Buch zwar wieder großartig und erschreckend wird, Kyler aber einfach nicht so mein Charakter ist und dem war auch so.

Lilah wurde genauso wie Maddy aus den Fängen der Sekte gerettet, doch anders wie Mae (die Protagonistin aus Band 1) wollte sie nicht fliehen. Lilah glaubt noch an die heilige Schrift und an den ganzen Mist, den ihr die Sekte eingebläut hat. Lilah ist wunderschön und dies ist ihr Fluch. Denn durch ihre Schönheit wurde sie eine Verfluchte, heißt sie wurde von ihrer Familie innerhalb der Sekte weg gebracht und musste isoliert leben, mit den anderen verfluchten. Um Erlösung zu erlangen, musste sie an der göttlichen Teilhabe teilnehmen, glaubt mir, ihr wollt lieber nicht wissen, was das heißt.

Das Buch hat stark an meinen Nerven gezerrt und ich musste es immer wieder weglegen. Es gibt einige sehr schlimme Szenen, in denen es um Missbrauch von Kindern geht. Deswegen hier eine Warnung, diese Szenen können Triggern und sind auch so echt übel. Im Vorwort verweist die Autorin auch darauf hin.

Kyler ist für mich der Typ Sunnyboy, er ist zwar ein knallharter Biker, aber nicht so Problem belastet wie einige andere im Club. Außerdem ist er extrem heiß, was er auch weiß und immer wieder erwähnt. Er ist sehr von sich selbst eingenommen und arrogant, nie auf eine nervige Art, aber mir war es manchmal zu viel. Ich mag diese Art von Charakter einfach nicht so. Er erwähnt immer wieder, wie schön er Lilah findet, ohne zu merken, wie sehr er sie damit verletzt. Denn sie glaubt nicht, dass ein Mann sie je wirklich lieben wird und nicht nur ihren schönen Körper. 

Die Lovestory zwischen den beiden hat mir wieder sehr gut gefallen. Besonders, dass sie sehr langsam ging. Ky erklärt ihr vieles von der Außenwelt und da gab es einige süße Szenen. Und ich fand es realistisch, das die beiden nicht sofort im Bett gelandet sind. So hatte ich als Leser das Gefühl, dass es nicht nur um die körperliche Anziehungskraft geht, sondern auch um tief legende Gefühle. Gut hat mir auch der rote Faden gefallen, die Geschichte um den Club und die Sekte wird weitergeführt und nun bin ich extrem gespannt auf die Geschichte von Flame.


 
Biker meets Sekte.
Wie schon Band 1, konnte mich auch Band 2 überzeugen.
Die Geschichte ist wieder sehr rasant und brutal.
Ich musste öfters innehalten und die Szenen verdauen, nicht für jeden etwas, Bitte hier das Vorwort der Autorin beachten.
Die Fixierung auf Schönheit war mir ein bisschen zu viel, trotz, dass die richtige Botschaft an den Leser übermittelt wurde.




https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html




2 Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    über diese Reihe hast du mir ja schon einiges erzählt. Mein Wunsch mehr Bikerlektüre zu lesen steht nach wie vor. Diese Reihe steht auch ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste. Nach deinen Worten zu Band 2 möchte ich sie auch unbedingt befreien. Ich brauche nur noch die nötige Leselücke. :o)

    Eine sehr schöne Rezension :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,
      ja stimmt, ich habe schon probiert dich mit der Reihe anzufixen :-D Und hoffe, du wirst bald Band 1 lesen, wenn sich eine Leselücke auf tut.

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte