Donnerstag, 5. September 2019

[Rezi]Arthur und der schreckliche Scheuch von Jenny McLachlan

Buchinfos:

ISBN: 9783748800064
Seiten: 304
Format: Hardcover
Verlag: Dragonfly
Übersetzer: Hanna Christine Fliedner
Erscheinungsdatum: 16.09.2019
ab 9 Jahren
Preis:  14 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)







Klappentext:
Willkommen in einer Welt voller fantastischer Wesen!


Da ist ein Zauberer auf Opas Dachboden! Davon ist Arthur überzeugt, auch wenn seine Zwillingsschwester Rose ihn auslacht. Glaubt Arthur etwa immer noch an die wundersamen Wesen aus dem Fantasieland Arro, das sie sich als kleine Kinder ausgedacht haben? Doch bald muss Rose einsehen, dass Arthur Recht hat: Arro existiert wirklich! Und ausgerechnet Kreuch, der schreckliche Vogelscheuchenmann, hat ihren Opa verschleppt. Arthur und Rose bleiben nur drei Tage Zeit, um Opa aus dem Krähennest zu befreien und zu verhindern, dass Kreuch ihn in eine Scheuche verwandelt. Zum Glück erhalten sie Hilfe von ihrem Freund Minja (einem Ninja-Magier), dem Schaukelpferd Prosecco, dem Drachen Kokelores und weiteren magischen Gefährten. Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Arthur und der schreckliche Scheuch kommt mit einem tollen Cover daher, hier hat MaxMeinzold ganze Arbeit geleistet. Ich habe es mir während dem Lesen öfters angeschaut, weil einfach so vieles passend eingefangen wurde. Sei es der Minja oder der Blick von Rose. Perfektes Cover. 

Nun zur Geschichte und diese ist fantastisch.  Wer hat sich nicht schon in eine andere Welt gewünscht? Eine Welt voller Magie, in der es Drachen gibt und Einhörner und vieles mehr. Die Zwillinge Arthur und Rose haben sich so eine Welt erschaffen, nämlich Arro. Als Kinder haben sie diese Welt geliebt und oft in ihr gespielt. Aber nun stehen sie kurz vor dem Teenager Alter und da ist man doch viel zu alt, für solche kindischen Spiele, oder? 

Rose ist auf jeden Fall dieser Meinung, aber Arthur, er hat Arro noch nicht ganz vergessen. Und da wäre noch der Opa der beiden, auch er hat sich seine Phantasie erhalten und glaubt noch an Magie. Was auch eine ganz tolle Botschaft in dem Buch ist. Egal wie alt du bist, erhalte dir deinen glauben an Magie. Du bist nie zu Alt für ein bisschen Drachenfeuer und Einhörner.

Leider wird es für den Opa dann aber ziemlich abenteuerlich, denn er wird von Scheuch entführt, einer Vogelscheuche mit Rabenflügeln. Was nebenbei erwähnt, echt gruselig ist. Stellt euch das mal bildlich vor, also ich habe mich da manchmal echt ein bisschen gegruselt. Und ich glaube, junge Leser ab 9 Jahren, haben da bestimmt ihren Spaß mit.

Arthur muss man einfach mögen, er hat eine tolle Art und wächst innerhalb der Geschichte über sich hinaus. Rose mochte ich erst nicht so, sie macht einen auf sehr cool und dies aufkosten ihres Bruders, aber auch sie durchlebt eine Entwicklung und ich fand ihr Verhalten am Anfang des Buches durchaus realistisch.
Auch wenn ich nicht primär zur Zielgruppe gehöre, fand ich das Buch sehr unterhaltsam und habe das Lesen genossen. Es war eine schöne Reise in eine Fantasywelt, in der es allerlei geniale Ideen gab. Ich meine, ein Minja, eine Mischung aus Ninja und Magier, da muss man erstmal drauf kommen^^


 
Ein fantastisches Abenteuer für Jung und Alt.
Mit tollen Ideen und einer schönen Botschaft
"Du bist nie zu alt für ein bisschen Magie, erhalte sie dir".
Der Bösewicht überzeugt auf ganzer Linie, wie gruselig ist Bitte eine Vogelscheuche mit Flügeln.
Leicht verständlich geschrieben und mit einem genialen Kopfkino.
Große Leseempfehlung.
Hoffentlich wird es einen zweiten Band geben.



https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html




2 Kommentare:

  1. Hey Tanja,

    bereits Sandra hat das Buch und die Geschichte ja begeistern können und es freut mich sehr, dass es bei dir die volle Punktzahl erhalten hat.

    Das Cover gefällt mir auch richtig gut und die Ideen sowie die Komponenten Magie, Drachen und Einhörner haben mich neugierig gemacht, sodass ich wohl nicht um das Buch herum kommen werde :D

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uwe,
    ich glaube die Geschichte wäre auch echt was für mich. In meiner letzten WA Nachricht habe ich dir auch noch ein bisschen davon vorgeschwärmt, als du erwähnt hattest, dass du am überlegen bist^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte