Samstag, 5. Oktober 2019

[Rezi] Kingdoms of Smoke – Die Verschwörung von Brigant von Sally Green

Buchinfos:

ISBN: 978-3-423-76263-2
Seiten: 544
Format: Hardcover
Verlag: dtv
Übersetzer: Alexandra Ernst
Erscheinungsdatum: 20.09.2019
Preis: 18,95  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Reihe:  Kingdoms of Smoke
Band 1:Die Verschwörung von Brigant
Band 2:
Band 3:


Klappentext:
Eine epische Welt, die einen mit Haut und Haaren in den Bann zieht
Prinzessin Catherine bereitet sich in Brigant auf ihre Hochzeit mit einem Mann vor, den sie nie getroffen hat.

Ambrose, dem Leibgardisten, der heimlich in die Prinzessin verliebt ist, droht unterdessen das Henkersschwert.

In Calidor ist der Diener March auf Rache an dem Mann aus, der für den Untergang seines Volkes verantwortlich ist.

Edyon wird in Pitoria von seiner unbekannten Vergangenheit eingeholt.

Und auf dem Nördlichen Plateau macht die junge Dämonenjägerin Tash eine mysteriöse Entdeckung.

Die Leben dieser fünf jungen Menschen werden untrennbar miteinander verknüpft. Ihren Ländern droht Schlimmeres als der nahende Krieg und in ihren Händen ruht das Schicksal ihrer Welt...
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Ich muss einfach zunächst erwähnen, wie toll ich das Cover finde und vor allem passt es auch zur Geschichte, genauso wie der Titel. Dieser Dämonenrauch spielt eine Zentrale Rolle in diesem Jugend High-Fantasy Roman.

Es gibt 5 Protagonisten die wir Begleiten. Ich mag es immer sehr gerne, wenn aus der Sicht von mehren erzählt wird, hier haben die Kapitel schnell gewechselt und es stand immer der Name der jeweiligen Person dabei, wo diese ist und das passende Symbol. So hatte man eine gute Übersicht und zum Thema Übersicht, es gibt auch eine wunderschöne Karte, die sehr praktisch ist, weil die Protas oft reisen. Und am Ende gibt es noch ein kleines hilfreiches Verzeichnis.

Da wäre Catherine, die Prinzessin ist unter der Herrschaft ihres tyrannischen Vaters aufgewachsen und soll nun einen fremden Prinzen heiraten. Ihr Charakter wirkt authentisch, sie ist abgeschottet aufgewachsen, ist dem entsprechend am Anfang unsicher und verschüchtert, entwickelt sich aber rasch weiter. Ambrose ist in ihrer Leibgarde und in die Prinzessin verliebt. Er ist durchaus sympathisch, doch empfand ich seinen Charakter als eher blass. Ich hoffe, in Band 2 wird ihm noch mehr Zeit gewidmet.

March ist der Diener von Catherine Onkel, welcher über ein benachbartes Königreich herrscht. Doch ist er auf Rache aus, weil sein Volk fast völlig ausgerottet wurde. Er wirkt am Anfang etwas naiv und überschwänglich, da er blind vertraut. Doch bildet er sich mit der Zeit dann seine eigene Meinung. Dies liegt auch an Edyon. Diesem wird ein völlig neuer Lebensweg geboten, doch birgt er auch gefahren. Er ist im Grunde ein herzensguter Mensch, doch kleptomanisch veranlagt und leider sehr naiv, was aber manchmal auch etwas Niedliches hat.

Und dann wäre da noch Tash, sie ist 12 Jahre alt und eine Dämonenjägerin, sie mochte ich fast am liebsten. Sie ist schön frech und direkt und hat eine Vorliebe für Stiefel. Mein Lieblingscharakter wurde aber Prinz Tzsayn, der Verlobte von Prinzessin Catherine. Er hat mich mit seinem trockenem Sarkasmus öfters zum Lachen gebracht und ich habe seine Sprüche so gefeiert.

Die Geschichte besticht für mich durch ihre Charaktere, die ich allesamt mochte und gerne begleitet habe und auch durch die vielen Intrigen und Machtspiele. Außerdem ging es recht brutal zur Sache, was mich manchmal erschreckt hat. Ich habe auch Realtisch fand. Außerdem ist die Idee mit dem Dämonenrauch interessant und ich bin wirklich sehr gespannt auf Band 2.  Der Schreibstil der Autorin ist einfach gehalten und ich hatte beim Lesen ein tolles Kopfkino.



 
Highlight Alarm.
Durch die kurzen Kapitel und den schnellen Wechsel der Perspektiven habe ich das Buch förmlich verschlugen.
Ich mochte die Charaktere allesamt, auch wenn sie öfters ihrem alter und Vorgeschichte entsprechend nicht ganz so kluge Entscheidungen getroffen haben.
Das Thema mit dem Dämonenrauch ist sehr interessant.
Und die vielen Intrigen und Machtspiele machen die Geschichte zusätzlich spannend.
Und da wäre noch eine Lovestory der ich hingegen fiebere.


https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html

6 Kommentare:

  1. Hallo liebe Tanja,
    ein kleptomanisch veranlagter Charakter und einer, der immer wieder sarkastisch reagiert, hört sich ja schon mal sehr gut an. Auch die Idee mit dem Dämonenrauch macht neugierig.
    Ich freue mich, dass du so schöne Lesestunden mit dem Buch hattest.

    Endlich habe ich auch mal einen genaueren Blick auf das Foto werfen können. Ich finde das kommt richtig genial mit dem Rauch, der sich vom Rand her "reinschlängelt". Sehr gut gelungen!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      Dankeschön, bei dem Bild hatte ich total Lust mit den "Aufklebern" zu spielen^^ Hast du dich eigentlich auch weiter an der App probiert? Wir haben uns dann im Verlauf unsere Unterhaltungen gar nicht mehr über die App unterhalten.

      Und ich glaube, du hättest bestimmt auch deinen Spaß mit der Truppe, ist ein sympathischer und doch auch skurriler Haufen^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Tanja :)

    Mir hat das Buch genauso gut gefallen wie dir und ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung! Thematisch hat mir die Geschichte wirklich gut gefallen, besonders die Idee mit dem Dämonenrauch fand ich faszinierend. Auch die Charaktere waren überzeugend, auch wenn sie wirklich nicht immer die klügsten Entscheidungen getroffen haben :D

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Instagram)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,

      ja :D manchmal waren sie echt doof, was aber auch einen schönen Unterhaltungswert hatte.
      Hast du mittlerweile schon Band 2 gelesen? Ich hab es mir gleich bestellt, weil ich so wild darauf bin, aber kam noch nicht dazu es zu lesen :(

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo Tanja,

    ich mag es ja auch, wenn die Geschichte aus der Sicht von verschiedenen Charakteren erzählt wird. Die Gestaltung des Covers und die wundervolle Karte und auch dass, was du über Edyon, Tash und Tzsayn geschrieben hast, lassen meine Vorfreude auf das Buch noch ein wenig höher steigen. Denn ich kann mir gut vorstellen, dass mir diese Charaktere ebenfalls richtig gut gefallen werden. Auch deine Beurteilung hinsichtlich der Brutalität, dem Dämonenrauch und deinem Kopfkino beim Lesen, machen mich verdammt neugierig. Allerdings wird das Buch noch ein wenig warten müssen, da ich mir hierfür ausreichend Zeit nehmen möchte, da es doch auch recht komplex zu sein scheint.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Uwe,

      ich hoffe ja, dass wir vielleicht auch annähernd zeitnah Band 2 lesen werden und uns dann wieder darüber austauschen können. Ich glaube da erwartete uns noch einige tolle Dinge und hoffentlich auch wieder mit einer Brise Humor^^

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte