Montag, 2. Dezember 2019

[Rezi] Rulantica - Die verborgene Insel von Michaela Hanauer

Buchinfos:

ISBN:  9783649627227
Seiten: 336
Format:  Gebundenes Buch
Verlag:  Coppenrath
Illustrator:
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2019
Preis: 16 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)


Reihe:  Rulantica
Band 1:Die verborgene Insel



Klappentext:
Meermädchen Aquina hat sich schon immer anders gefühlt, als die übrigen Meermenschen auf Rulantica. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie das Unglaubliche: sie hat einen Zwillingsbruder. Mats, ein Menschenjunge! Und er befindet sich in großer Gefahr. Für Aquina gibt es kein Halten mehr, sie muss ihre wahre Familie finden, bevor es zu spät ist.

Mats ist in einem Waisenhaus aufgewachsen, seit er als Findelkind am Strand aufgelesen wurde. Schon immer fürchtet er sich vor dem Meer und dem Wasser. Doch er ahnt nicht, dass er bald in das größte Abenteuer seines Lebens eintauchen wird!

Mit ihrem Zusammentreffen erfüllen Mats und Aquina eine jahrhundertealte Prophezeiung der nordischen Götter – und dies kann die Rettung, aber auch den Untergang für die gesamte Inselwelt Rulanticas bedeuten …

Die Welt von Rulantica schon jetzt interaktiv entdecken auf: explore-rulantica.de und ab November 2019 im neuen Wasser-Erlebnis-Resort des Europa-Park Rust. Das Buch basiert auf einer Storywelt der MackMedia GmbH & Co KG.

Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Bestimmt habt ihr schon von Rulantica gehört. Ich wohne in der Nähe des Europa-Park Rust und habe somit schon im Vorfeld des Buches einiges an Werbung mitbekommen. Die Idee, ein Buch zu dem neuem Themenbereich im Park rauszubringen, fand ich interessant. Außerdem geht es um eine Unterwasserwelt, was man nun nicht so häufig liest und noch dazu Wikinger und Illustrationen. Ja, mit schönen Bilder kann man mich haben ;-)

Und deswegen auch zunächst zu den Zeichnungen. Diese sind sehr hochwertig und liebevoll gestaltetet. Mit einem Blick auf das Cover, könnt ihr schon erahnen was euch erwartet. Außerdem haben die Seiten einen alten Touch, so als wäre es Papier, welches schon einiges mit gemacht hat, etwas ins Braune verfärbt und manchmal mit so Wasserflecken. Aber zum Text hin, wird es heller und somit ist es trotzdem super zu lesen. Alleine für die megaschönen Illustrationen würde ich die volle Punktzahl geben.

Aber leider konnte mich das Buch gerade zu Beginn nicht ganz abholen. Ich hing wirklich lange daran und musste mich leider, immer wieder überwinden zum Weiterlesen, weil sich der Anfang für mich zog und ich so kein großes Interesse hatte weiter zu lesen. Erst gegen später, ich würde schätzen, der Hälfte, konnte mich die Geschichte richtig packen.

Woran es genau lag, kann ich gar nicht sagen. An sich ist es ein gutes Buch. Und ich bin mir sicher, Kinder ab 10 Jahren werden es vermutlich auch schon zu Beginn spannender finden. Ich gehöre nicht mehr zur Zielgruppe, lese aber immer mal wieder gerne ein Kinderbuch zwischendurch.

Mein Highlight war Snorr, ein Sixtopus. Er  ist ein super treuer Freund und echt goldig. Auch Aquina und Mat waren mir sympathisch. Sie ist eine Abenteurerin und begibt sich auch gerne mal in gefährliche Situationen, wobei sie manchmal dann nicht so überlegt handelt. Er ist eher ruhiger und vorsichtig, dadurch, dass er im Waisenhaus aufgewachsen ist und dort auch öfters geärgert wurde.

 
Die Illustrationen sind ein Traum, sehr hochwertig und liebevoll.
Allgemein ist das Buch wundervoll gestaltet.
Inhaltlich konnte es mich nicht ganz überzeugen, ich habe fast die Hälfte des Buches gebraucht, bis mich die Geschichte abholen konnte.
Ich gehe aber stark davon aus, dass die Zielgruppe, Kinder ab 10 Jahren, da weniger Probleme am Anfang haben werden.



https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



1 Kommentar:

  1. Hallo Weini,

    das Buch ist mir erst gestern in der Buchhandlung aufgefallen. leider hatte ich mal zu wenig Zeit und konnte nicht mehr reinlesen :D Nach deiner Rezi muss ich das wohl nachholen :D Das könnte doch was für mich sein.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte