Montag, 20. Juli 2020

[Rezi] Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht von Carlton Mellick III,

Buchinfos:

ISBN: Ohne ISBN
Seiten: 448
Format: Mit Leseband, gebunden in der Festa-Lederoptik
Verlag: Festa
Übersetzer:Claudia Rapp
Erscheinungsdatum: 17.06.2020
Preis:  18,99 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Eine irre Liebesgeschichte, ebenso gruselig wie herzerwärmend.

Ethan ist in das seltsamste Mädchen der Schule verliebt. Die mit den Spinnen im Haar. Die, die sie Spiderweb nennen.
Obwohl sie alle anderen Kinder in der Schule abschreckt, hält Ethan Spiderweb für das süßeste Mädchen der Welt. Aber es gibt ein Problem: Jedes Mal, wenn sie starke Gefühle hat ... nun ja ... explodiert ihr Gesicht.
Je näher die beiden sich kommen, desto absonderlicher wird ihr Zustand …

Der neue Roman vom Kultautor der Bizarro-Fiction. Verstörend explosiv.

Carlton Mellick III zu lesen ist, als falle man in das Kaninchenloch, das dich ins Wunderland bringt.
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Wer mich kennt weiß, dass ich in den letzten Jahren ein Fan des Festa Verlags geworden bin. Die Auswahl der Titel ist einfach besonders und nein, es gibt nicht nur Horror und ekligen Splatter. 

Wobei man bei dem Titel ~Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht~ schon einen gewissen Anteil an Körperstücken und Flüssigkeiten erwarten kann, die ihren Besitzer wechseln bzw. durch den Raum fliegen. Aber ich muss sagen, es war gar nicht so extrem eklig. 

Irgendwie hat es der Autor geschafft eine süße Romance in diese doch sehr ungewöhnliche Geschichte zu packen. Und so eklig es sein mag, wenn das Gesicht des Mädchens explodiert, welches man gerade küsst. Und ja es ist eklig und gefährlich.  Trotzdem hat dieser süße und auch unbedarfte Anteil von Ethan das ganze wieder gemindert. Wobei man sich natürlich auf dieses Buch einlassen muss. 

Ethan ist total verknall in Spiderweb, diesen Spitznamen hat sie nicht umsonst, Spinnen lieben sie und fühlen sich pudelwohl auf ihr. Ihm ist es egal, dass alle anderen ihn deswegen schneiden und auch, dass es gefährlich ist. Denn Spiderweb entstammt einer alten Reihe von explosiven Frauen. Immer wenn diese zu viel empfinden, explodieren sie. Irgendwie ein interessanter Gedanke finde ich. Vielleicht wart ihr auch schon einmal so verliebt, so voller Liebe und Glück, dass ihr das Gefühl hattet, gleich zu explodieren, weil da so viel in euch war. Der armen Spiderweb passiert dies leider wirklich.

Die Geschichte ist relativ kurz, so habe ich sie in einem Stück gelesen. Was aber auch daran lag, dass ich sie sehr unterhaltsam fand und wissen wollte was noch passiert. Hier kann man wirklich nicht sagen, hab ich schon 100 mal gelesen oder es sei eine 0815 Geschichte. Der Roman ist durchaus kurzweilig, wird mir aber durch seine bizarren Elemente bestimmt im Gedächtnis bleiben.  Den Humor darf ich auch nicht unterschlagen, es gab so herrlich skurrile Szenen, da musste man einfach lachen.

 
Ist das Buch eklig? Ja schon irgendwie.
Hat es trotzdem eine süße Lovestory? Ja, echt niedlich die beiden.
Liebe ich den Titel und das Cover? Definitiv.
Würde ich das Buch blind jedem empfehlen? Nein eher nicht.
Wenn ihr Lust auf eine ungewöhnliche Geschichte habt und es euch nicht stört, wenn ein bisschen Haut, oder auch mal ein Augapfel durch die Gegend fliegt, dann greift zu.
Für mich war es auf jeden Fall ein Erlebnis und hat mir richtig gut gefallen.
Da es echt etwas Besonderes ist und so wunderbar bizarr, skurril aber auch süß.


https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



2 Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    bei dem Buch komme ich nicht herum. Darauf muss ich mich einfach einlassen. Deine Rezension bestärkt mich definitiv in dieser Entscheidung. :D

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ich bin gespannt wie dir dann die Geschichte gefällt und verstehe total, dass du nicht um das Buch herum kommst :-)

      Liebe Grüße

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte