Mittwoch, 14. Oktober 2020

[Rezi]Explorer Team. Verschollen in der vergessenen Welt von Björn Berenz

Buchinfos:

ISBN: 978-3-401-60567-8
Seiten: 160
Format: Klappenbroschur
Verlag: Arena
Illustrator: Christoph Dittert
Alter: ab 08 Jahren
Erscheinungsdatum: Oktober 2020
Preis:  10 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Werde Explorer! Löse Rätsel, knacke Codes, werde Teil des Teams und entdecke ein einzigartiges Bucherlebnis!

Für alle Fans von Escape Rooms, Exit Games und spannenden Geschichten. In diesem Bucherlebnis von Björn Berenz und Christoph Dittert kommen Abenteurer und Rätselfans ab 8 Jahren auf ihre Kosten. Jeder Band enthält ein neues, farbig illustriertes Tagebuch mit Rätseln und Hinweisen zum Knobeln, Kritzeln, Schneiden und Basteln.

Jage mit Lias durch die vergessene Welt. Die Hinweise, die Lias’ verschollener Vater hinterlassen hat, führen euch in einen exotischen Urwald. Dabei stoßt ihr auf ein altes Flugzeugwrack. Was hat es damit nur auf sich? Kannst du Lias helfen, die Spuren richtig zu deuten? Die Rätsel im Expeditionstagebuch seines Vaters weisen euch den Weg. Schon bald findet ihr heraus, dass ihr einem großen Geheimnis immer näherkommt. Wäre da nicht die schreckliche Bestie, die es auf euch abgesehen hat …

Am Ende kannst du selbst entscheiden, mit welchem Explorer du ein weiteres Abenteuer bestreiten willst: Entdecke mit Tashi das ewige Eis. Oder folge Cookie & Mojo durch Feuer und Lava. Viele spannende Rätsel und Fragen erwarten euch! Jede Mission führt die Explorer ans Ziel und du bist mittendrin.



Schnapp dir deine nächste Mission:
Explorer Team. Jagd durchs ewige Eis
Explorer Team. Gefangen zwischen Feuer und Lava
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 

Explorer Team ist ein interaktives Buch für Kinder ab 8 Jahren. Es gibt einen Band, in dem die Expedition startet, welchen ich nicht gelesen habe. Bestimmt ist es von Vorteil, wenn man diesen zuerst liest, ich hatte aber trotzdem kein Problem mit diesem Büchlein, da die wichtigsten Dinge nochmal aufgegriffen wurden. Und dann hat man die Wahl zwischen drei verschiedenen Geschichten, die man natürlich alle lesen / spielen kann, ich habe mich aufgrund einer Dino Phase für Verschollen in der vergessenen Welt entschieden.

Das Buch ist etwas für Escape Rooms und Exit Games Fans. Aber anders als oft bei diesen Büchern springt man hier nicht von Seite zu Seite. Am Ende gibt es ein Tagebuch, welches Rätsel enthält und auch die letzte Seite bzw. die Klappbroschur enthält Rätsel. Zu diesen blättert man beim Lesen immer wieder und kann sie dann lösen. Aber man muss es nicht zwingend, um weiter in der Geschichte zu kommen, wie es ja in  Escape Room Büchern der Fall ist, da man nur so erfährt auf welcher Seite es weiter geht. 

Die Rätsel sind vielseitig und oft zum Ausschneiden und ein bisschen basteln, aber wirklich auf einem Kinderniveau, sodass das bestimmt klappt. Und wenn nicht kann man ja als Erwachsener etwas helfen. Noch erwähnen muss ich die schönen Illustrationen von Christoph Dittert, ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn wieder eine im Buch vorkam.

Die Geschichte rund um das Abenteuer mit Lias als Protagonist hat mir auch gefallen. Doch ist hier der Funke nicht so übergesprungen, zum Teil haben mir die Dialoge gefehlt, da er eine Zeitlang alleine unterwegs war und so natürlich niemanden zum Sprechen hatte. Aber dadurch war es für mich manchmal nicht ganz so flüssig zu lesen, da es eher viele Beschreibungen gab. 

Davon abgesehen hat mir das Buch aber sehr gefallen und ich kann mir gut vorstellen, das Kindern die Rätsel und dieses sich aktiv beteiligen richtig Spaß macht.  Vielleicht ist das Buch dadurch auch etwas für Kinder, die sonst dem Leser eher abgeneigt sind. 



https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte