Mittwoch, 21. Oktober 2020

[Rezi]Für einen Sommer unsterblich von Jennifer Niven

Buchinfos:

ISBN: 978-3737358071
Seiten: 400
Format: Broschiert
Verlag: FISCHER Sauerländer
Übersetzer:Maren Illinger
Alter: ab 14 Jahren
Erscheinungsdatum: 7. Oktober 2020
Preis: 15  € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Ein kurzer Sommer zwischen Liebe und Verzweiflung

Eine Woche vor dem Abi zerbricht Claudes Welt in tausend Scherben, als sie erfährt, dass ihre Eltern sich scheiden lassen. Statt in den Ferien mit ihrer besten Freundin auf den Road Trip ihres Lebens zu gehen, zieht Claude nun mit ihrer Mutter auf eine abgelegene Insel vor der Küste Georgias. Die Wut ist ihr Schutzschild gegen jeden, der ihr zu nahekommt. Denn wozu jemandem trauen, wenn er einen irgendwann im Stich lässt? Doch dann begegnet Claude Jeremiah Crew, der sie mitnimmt auf ein großes Abenteuer. Und gemeinsam beweisen sie, dass das Ende einer Geschichte keine Rolle spielt, wenn das Dazwischen so unerträglich schön ist.

Das kann nur Jennifer Niven so genial schreiben: Die Geschichte zweier zutiefst verletzter junger Menschen, die einander retten und dabei sich selbst finden

Der Zauber der ersten wahren Liebe - ein Buch, in dem man leben möchte

„Du warst der Erste. Nicht bloß beim Sex, auch wenn das ein Teil davon war. Sondern der Erste, der hinter alle Fassaden geschaut und mich wirklich gesehen hat. Einige der Namen und Orte wurden geändert, aber die Geschichte ist wahr. Es steht alles hier drin, denn eines Tages wird dies die Vergangenheit sein. Und ich will nicht vergessen, was ich erlebt habe, was ich dachte, was ich fühlte, wer ich war. Ich will dich nicht vergessen. Aber vor allen Dingen will ich mich nicht vergessen.“ - Jennifer Niven
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 


Ich bin ein großer Fan von Jennifer Nive. Ihre Bücher sind in der Regel Highlights für mich, da sie es wunderbar schafft wichtige Themen in ihre Romane mit einfließen zu lassen und oft auch solche, die man in anderen Jugendromanen vergeblich sucht.

In Für einen Sommer unsterblich geht es nicht nur um die erste große Liebe. Sondern auch Themen wie Selbstbestimmung, Jungfräulichkeit, Sex ohne Gefühle, Scheidung und das erwachsen werden. Wie sich die Dinge ändern und das dies völlig okay ist und zum Leben dazugehört. 

Die Autorin verpackt all diese Themen und noch einige mehr wunderbar in dieser Geschichte über Claude. Die ihren Sommer anders als gedacht, auf einer kleinen Insel verbringen muss. Davon ist sie natürlich gar nicht erfreut, denn vor der Uni wollte sie noch einen Roadtrip mit ihrer besten Freundin machen. Doch leider haben ihre Eltern ihre Pläne verworfen. Doch als Claude die Insel und deren Bewohner, insbesondere Jeremiah Crew näher kennenlernt, merkt sie, dass so eine Auszeit gar nicht so schlimm ist.  

Die Charaktere sind allesamt liebevoll und aussagekräftig gezeichnet, besonders die Nebencharaktere mochte ich. Aber auch Jeremiah Crew ist zauberhaft. Jennifer Niven hat einfach ein Talent dafür solche wunderbare Charaktere zu erschaffen. Die mit all ihren Ecken und Kanten und dem Zerbrochenen so authentisch und liebenswürdig sind. Aber in meinen Augen ist es nicht dieses unglaubhafte, wir lieben uns und nun ist die Welt wieder heil, denn so läuft es leider nicht. 

Die Danksagung am Ende hat dem Buch noch mal das i-Tüpfelchen gegeben. Wirklich ein ganz tolles Buch, das so viele wichtige Dinge beinhaltet und einfach gut tut. Auch wenn es jede Menge Emotionen beim Lesen weckt und nicht alle so freudig sind. So habe ich gerade gegen Ende auch ein bisschen feuchte Augen bekommen. Doch genau dieses Ende macht für mich das Buch auch im abgang realistisch und lebensnah. 



https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte