Montag, 3. Mai 2021

[Rezi]Aveline Jones im Bann der Hexensteine von Phil Hickes

[Werbung] Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. 

Buchinfos:

ISBN: 978-3-401-60561-6
Seiten: 200
Format: Hardcover, mit UV-Lackierung auf dem Cover
Verlag: Arena
Übersetzer: Petra Koob-Pawis
Illustrator: Kaja Reinki
Alter: ab 9 Jahren
Reihe: Band 2
Erscheinungsdatum: 29. April 2021
Preis:  10 € (D) Kaufen (Werbung gem. TMG)

Klappentext:
Einfach gruselig gut: die Abenteuer von Aveline Jones. Für alle ab 9, die Gänsehaut-Geschichten lieben!

Norton Wick ist winzig klein und gähnend langweilig. Wie soll Aveline es in dem Dorf bloß zwei Wochen lang aushalten? Da begegnet sie in dem uralten Steinkreis hinter ihrem Ferienhaus der coolen Hazel. Aveline ist sofort von ihr fasziniert, denn Hazel scheint alle Geheimnisse Norton Wicks zu kennen.

Sie erzählt ihr, dass die Hexensteine sogar Wünsche erfüllen können! Als wenig später Avelines Freund Harold anreist, ist Hazel jedoch wie verwandelt. Aveline wird das Gefühl nicht los, dass Hazel ein Geheimnis hat – eines, das sie, Harold und das ganze Dorf in Gefahr bringen wird. 

Hochspannung garantiert: voller düsterer Magie und wunderbar gruselig erzählt! Für alle Gruselliebhaber ab 9 Jahren. Perfekt für stürmische Leseabende: zum gemütlichen Einkuscheln, Schmökern und Gruseln!
Quelle  (Werbung gem. TMG)

 


Ich mochte den ersten Band von Aveline Jones unheimlich gerne und so habe ich mich sehr auf Band 2 gefreut. Vermutlich bin ich mit den falschen Erwartungen an das Buch herangegangen, denn irgendwie habe ich etwas anderes Erwartet.

Dies lag wohl daran, dass ich Band 1 wirklich sehr gruselig fand und Band 2 ist mehr dem Alter entsprechend und ich würde es mit gutem Gewissen einem Kind ab 9 Jahren in die Hand drücken, was ich von Band 1 nicht sagen kann. Ich glaube, deswegen habe ich einfach ein bisschen mehr erwartet.

Aber, wenn man die Geschichte davon löst, hat man auch hier ein klasse Abenteuer. So machen Aveline und ihre Mutter Urlaub, das Ferienhaus ist ausgerechnet in der Nähe von mysteriösen Steinkreisen, auch Hexensteine genannt. Dort begegnet sie der ominösen Hazel, mit der sich Aveline anfreundet. Doch irgendetwas ist komisch mit Hazel...

Ich liebe den Zeichenstil in dem Buch, es gibt zwar nicht so viele Zeichnungen, aber wenn sind sie ein Highlight und sie visualisieren die einzelnen Szenen vortrefflich. Von mir aus könnte es noch viel mehr von ihnen geben. 

Aveline mag ich auch, sie ist ein sympathisches Mädchen, steht auf gruseliges und entdeckt gerne neues. Gleichzeit ist sie auch ziemlich darauf bedacht es den Leuten recht zu machen, so möchte sie Hazel nicht vor den Kopf stoßen, obwohl ihr Bauchgefühl ihr etwas anderes sagt. Die Atmosphäre im Buch spitz sich immer weiter zu und am Ende habe ich gebannt an den Seiten gehangen. Wobei ich gestehen muss, dass ich mir einen bisschen anderen Ausgang erhofft habe, aber vielleicht kommt da noch was, sollte es, was ich sehr hoffe, einen dritten Band geben. 

Sehr gefallen hat mir, dass alte Bekannte aus Band 1 wieder auftauchen, besonders auf Harold habe ich mich gefreut. Aber auch sein Onkel hat mich wieder zum Schmunzeln gebracht. Noch erwähnen muss ich das Setting, welches man sich beim Lesen wirklich sehr gut vorstellen kann und das zur gruseligen Atmosphäre beiträgt. 

 
Aveline Jones begeistert nicht nur Kinder. Auch Erwachsene werden ihre Freude mit ihr haben. 
Hier bekommt man eine spannende und bisweilen gruselige Geschichte geliefert, die einem unter die Haut geht und auch berühren kann. 
Die Illustrationen ist erstklassig und ein kleines Highlight. Genauso wie die sympathische Aveline, die ich ins Herz geschlossen habe. 
Ich hoffe wirklich, dass es weiter gehen wird. 


https://weinlachgummis.blogspot.de/p/danke.html



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, eine Antwort kann manchmal etwas länger dauern, aber sie kommt.
Zum Thema Datenschutz:
Mit Absenden eines Kommentars und beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) eventuell abgespeichert und von Blogger / Google weiterverarbeitet werden.
Anonymes Kommentieren ist möglich, hierbei wird die IP-Adresse erfasst.
Weitere Informationen findest Du hier.
Datenschutzerklärung :
von Google
von Weinlachgummis Naschtüte